Ein Leitfaden zum Portmarnock Beach (auch bekannt als Velvet Strand)

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Der wunderschöne Portmarnock Beach ist wohl einer der besten Strände in Dublin.

Der Portmarnock Beach, der wegen seines seidenweichen Sandes auch Velvet Strand genannt wird, ist ein schöner Strand zum Spazierengehen oder Paddeln.

Der Strand beherbergt nicht nur viele Dünen, sondern auch einen bedeutenden Platz in der Luftfahrtgeschichte!

Siehe auch: 12 Tage in Irland: 56 detaillierte Reiserouten zur Auswahl

Im Folgenden finden Sie Informationen über alles, von der Parkplatzsuche in der Nähe des Portmarnock Beach (ein potenzielles Ärgernis!) bis hin zu Aktivitäten in der Nähe.

Einige wichtige Informationen über Portmarnock Beach

Obwohl ein Besuch am Portmarnock Beach in Dublin recht unkompliziert ist, gibt es ein paar Dinge, die man wissen sollte, um den Besuch noch angenehmer zu gestalten.

1. der Standort

Portmarnock Beach liegt nördlich von Howth, etwa 15 km vom Stadtzentrum Dublins entfernt und ist am einfachsten über die R107 zu erreichen, obwohl die Gegend auch von Bussen und der DART gut erschlossen ist.

2. das Parken (potenzieller Albtraum)

Die Parkmöglichkeiten in der Umgebung von Velvet Strand sind nicht besonders gut, aber es gibt einen Parkplatz in der Strand Road. winzige An guten Tagen ist hier viel los, also kommen Sie entweder früh oder nehmen Sie den Bus oder den DART, um Ärger zu vermeiden.

3. schwimmen

Der Portmarnock Beach ist das ganze Jahr über bei Badegästen beliebt, aber nur im Sommer ist ein Rettungsschwimmer im Einsatz. In letzter Zeit wurden hier aufgrund von Bakterienproblemen einige Badeverbote ausgesprochen. Googeln Sie 'Velvet Strand news' für die neuesten Informationen.

4. toiletten

Die öffentlichen Toiletten befinden sich am Ende der Treppe auf der Nordseite des Strandes (gegenüber den Geschäften an der Küstenstraße).

5) Sicherheitswarnung

Die Sicherheit im Wasser ist bei Strandbesuchen in Irland von entscheidender Bedeutung. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um diese Tipps zur Sicherheit im Wasser zu lesen. Prost!

Über Portmarnock Beach

Foto: lukian025 auf shutterstock.com

Siehe auch: The Shire Killarney: Der erste "Herr der Ringe"-Themen-Pub in Irland

Die Qualität des Sandes und der Oberfläche hier ist bekannt (daher der Name) und könnte ein Grund dafür sein, dass der nahe gelegene Linksplatz des Portmarnock Golf Club immer wieder als einer der besten des Landes eingestuft wird - nehmen Sie Tom Watson beim Wort!

Von größerer historischer Bedeutung ist aber vielleicht Portmarnocks Platz in den Büchern der Luftfahrt, nämlich als Behelfspiste für den legendären australischen Piloten Charles Kingsford Smith!

Der Sand war so glatt, dass Smithy sein berühmtes Southern-Cross-Flugzeug nach Portmarnock brachte und dann am 23. Juni 1930 zum zweiten Transatlantikflug in Richtung Westen aufbrach.

Heutzutage ist er einer der beliebtesten Strände in der Umgebung von Dublin, und man findet hier sogar Leute, die Kitesurfen und Windsurfen, aber auch schwimmen und spazieren gehen.

Dinge, die man am Portmarnock Beach tun kann

Am Portmarnock Beach in Dublin gibt es eine Handvoll Dinge zu tun, die ihn zu einem guten Ziel für einen morgendlichen Spaziergang machen.

Im Folgenden finden Sie Informationen darüber, wo Sie einen Kaffee (oder ein Eis!) trinken können und was es in der Nähe zu sehen und zu unternehmen gibt.

1. in der Nähe einen Kaffee zum Mitnehmen kaufen

Foto über Fireman Sands Coffee

Zwei der besten sind der witzige Fireman Sands Coffee Truck, den Sie am oberen Ende des Strandes finden, und ein kurzer Spaziergang die Coast Road hinunter führt Sie zu Beach Brew mit seiner coolen Wellenfassade und dem fachmännisch zubereiteten Kaffee.

2. dann einen Spaziergang am Strand machen

Foto über Google Maps

Sobald Sie Ihren Koffeinkonsum gestillt haben, können Sie sich auf den berühmten weichen Sand stürzen und die Brise in den Haaren spüren. Auf dem etwa 5 km langen Weg entlang des Strandes haben Sie einen weiten Blick auf das irische Auge und die Halbinsel Howth.

Achten Sie auch auf die Skulptur Eccentric Orbit am nördlichen Ende des Strandes. 2002 errichtet, erinnert die Skulptur an die epischen Flüge des Kreuz des Südens und der Heart's Content.

3. oder bringen Sie Ihre Klamotten mit und gehen Sie schwimmen

Fotos über Shutterstock

Das Schwimmen in der irischen See ist zu jeder Jahreszeit nichts für schwache Nerven, denn Sie wissen genau, dass es ziemlich kalt sein wird! Aber wenn Sie Lust auf ein Bad haben, können Sie sich an der 5 km langen Küste austoben, die den ganzen Sommer über von Rettungsschwimmern überwacht wird.

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es jedoch derzeit ein Problem mit bakterieller Verunreinigung, so dass Sie sich bitte vor Ort über die Bedingungen informieren sollten, bevor Sie einsteigen.

4. gefolgt von der Küstenwanderung nach Malahide

Foto von Eimantas Juskevicius (Shutterstock)

Eine der einfachsten Küstenwanderungen in der Region ist der Spaziergang zum Malahide Beach entlang der Coast Road von Portmarnock Beach aus. Die gut gepflegten Wege (gut für Familien und Kinderwagen) und die Tatsache, dass es keine Steigungen gibt, machen den Weg für Menschen jeden Alters und jeder Erfahrung geeignet.

Auf der 4 km langen Strecke, die sich von der Nordseite des Portmarnock Beach bis hinauf zum Stadtzentrum von Malahide erstreckt, gibt es einige interessante Punkte entlang des Weges sowie einige schöne Ausblicke auf die Küste in Richtung Lambay Island.

Sehenswertes in der Nähe von Portmarnock Beach

Velvet Strand in Portmarnock ist nur einen Katzensprung von einigen der besten Aktivitäten in Dublin entfernt, von Essen über Schlösser bis hin zu Wanderungen und mehr.

Im Folgenden finden Sie Informationen darüber, wo Sie in der Nähe von Portmarnock Beach essen können und wo Sie ein wenig Geschichte erleben können.

1. lebensmittel in Malahide

Foto links über Old Street Restaurant, Foto rechts über McGoverns Restaurant (auf Facebook)

Nachdem Sie Ihre Küstenwanderung beendet haben, gibt es in Malahide eine Reihe von lebhaften Restaurants! Von feurigen Thai-Gerichten bis hin zu saftigen Burgern erwartet Sie hier eine Reihe von Leckereien, die den Hunger stillen, und die meisten davon finden Sie im charmanten, aber kompakten Stadtzentrum. Und natürlich dürfen Sie auch das großartige Pub-Essen nicht vergessen, das hier angeboten wird.

2. das Schloss Malahide

Foto von spectrumblue auf shutterstock.com

Malahide Castle, ein stattliches Schloss, dessen Teile bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, ist wahrscheinlich die Hauptattraktion in Malahide, und obwohl es sehr voll werden kann, lohnt sich ein Besuch. Es werden regelmäßig Ausstellungen gezeigt, und auch das umliegende Landgut ist wunderschön.

3. die Stadt Dublin

Foto links: SAKhanPhotography, Foto rechts: Sean Pavone (Shutterstock)

Dank der praktischen DART-Verbindungen ist es ein Leichtes, zu den hellen Lichtern Dublins oder zur reizvollen Halbinsel Howth zu fahren. Wenn Sie nach Dublin wollen, fahren Sie einfach vom Bahnhof Portmarnock in Richtung Süden, wo Sie in 25 Minuten die Connolly Station erreichen. Wenn Sie Howth bevorzugen, steigen Sie einfach in Howth Junction und Donaghmede um.

FAQs zum Velvet Strand Beach in Portmarnock

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen bekommen, von der Frage, ob Portmarnock ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand ist, bis hin zur Frage, wo die Toiletten sind.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Kann man am Portmarnock Beach schwimmen?

Allerdings gab es in letzter Zeit einige Badeverbote für Velvet Strand, also informieren Sie sich vor Ort, bevor Sie ins Wasser gehen.

Wo parken Sie für Velvet Strand in Portmarnock?

Das Parken am Velvet Strand kann ein Albtraum sein. Es gibt einen öffentlichen Parkplatz an der Strand Road, der aber schnell voll ist. Auch vor dem Strand gibt es nur sehr wenige Parkplätze.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.