Killahoey Beach Dunfanaghy: Parken, Schwimmen + 2023 Info

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Killahoey Beach, auch bekannt als Dunfanaghy Beach, ist einer der schönsten Strände in Donegal.

Killahoey Beach ist einer von mehreren Stränden in und um Dunfanaghy (auch Marble Hill und Tramore sind einen Besuch wert!) und ein herrlicher Sandstrand mit Blick auf die Sheephaven Bay.

Im folgenden Leitfaden finden Sie Informationen zu allen Themen, vom Parken und Schwimmen bis hin zu Ausflugszielen in der Nähe - tauchen Sie ein!

Einige wichtige Informationen über Killahoey Beach

Foto über Shutterstock

Obwohl ein Besuch am Dunfanaghy Beach recht unkompliziert ist, gibt es ein paar Dinge, die man wissen sollte, um den Besuch noch angenehmer zu gestalten.

1. der Standort

Dieser Strand befindet sich an der Westseite der Sheephaven Bay an der Küste Nord-Donegals, etwas außerhalb des Dorfes Dunfanaghy, 15 Autominuten von Falcarragh, 25 Autominuten von Downings und 30 Autominuten von Gweedore entfernt.

2. parken

Wenn Sie sich vom Dorf aus in Richtung Strand begeben (vorbei am Golfclub), finden Sie einen ausreichend großen Parkplatz mit einem sandigen Zugang zum Strand zwischen zwei Dünen (hier auf Google Maps). Wie Sie sich vorstellen können, ist dieser Platz im Sommer ziemlich überfüllt, also kommen Sie früher, um sich einen Platz zu sichern!

3. schwimmen

Killahoey ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, und in den Monaten Juli und August ist täglich von 12 bis 18.30 Uhr ein Rettungsschwimmer anwesend. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn die Gegend kann manchmal windig und das Wasser ziemlich kabbelig sein. Im Zweifelsfall sollten Sie die Füße im Trockenen lassen und einfach die Aussicht genießen!

4. die Sicherheit im Wasser (bitte lesen)

Die Sicherheit im Wasser zu verstehen ist absolut entscheidend Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um diese Tipps zur Sicherheit im Wasser zu lesen. Prost!

Über Killahoey Beach

Fotos über Shutterstock

Mit einer Länge von knapp 1,5 km ist Killahoey ein langer alter Strand mit viel Platz zum Entdecken und einem großen Wattenmeer an seinem östlichen Ende.

Von diesem malerischen Ort aus hat man einen spektakulären Blick auf Horn Head, Muckish Mountain und die Rossguill Peninsula.

Killahoey ist auch ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand, und die Gegend eignet sich hervorragend zur Vogelbeobachtung: Halten Sie Ausschau nach Austernfängern, Seeschwalben, Sanderlingen und Alpenstrandläufern sowie nach Kormoranen und dem leicht zu identifizierenden Graureiher.

Das Dorf Dunfanaghy ist weniger als einen Kilometer vom Strand entfernt. Wenn Sie also etwas zu essen oder zu trinken brauchen, ist es nur ein kurzer Spaziergang.

Dinge, die man am Killahoey Beach tun kann

Fotos über den Rusty Oven auf FB

Die große Attraktion von Dunfanaghy Beach sind der Sand und die Aussicht, aber Sie können Ihren Spaziergang auch mit etwas Leckerem verbinden. Hier sind einige Vorschläge:

1. in der Nähe etwas Leckeres zum Mitnehmen kaufen

In Dunfanaghy gibt es einige ausgezeichnete Restaurants (z. B. das Rusty Oven), und es gibt auch einige tolle Plätze für einen Imbiss zum Mitnehmen!

Eines unserer Lieblingslokale ist Muck n Muffins, das sich nicht nur auf schöne Keramik und Töpferwaren spezialisiert hat, sondern auch süße Leckereien zum Kaffee anbietet.

Für den Fall, dass Sie etwas Deftigeres brauchen, gibt es auch Mittagessen, also zögern Sie nicht, sich ein warmes Panini oder eine herzhafte Lasagne zu gönnen.

2. den Kopf für eine Wanderung entlang des Sandes

Nachdem Sie sich einen Koffeinschub und etwas Leckeres gegönnt haben, machen Sie sich auf den kurzen 15-minütigen Spaziergang durch die Stadt zum Killahoey Beach und betreten Sie durch die Dünen die goldene Weite von Killahoey!

Schlendern Sie die drei Meilen lange Strecke entlang und genießen Sie das herrliche Panorama jenseits der Sheephaven Bay. Drehen Sie sich dann um und versuchen Sie, die markante Form des Muckish Mountain in der Ferne zu erkennen.

Oh, und halten Sie unbedingt Ausschau nach all den Vögeln, die ich bereits erwähnt habe! Und wenn das Wetter schön ist, ziehen Sie Ihre Schuhe aus und paddeln Sie im klaren Wasser der Blauen Flagge.

Siehe auch: 10 der besten Snugs in Dublin: Ein Leitfaden für Dublins schönste (und gemütlichste) Snugs

Ausflugsziele in der Nähe von Killahoey Beach

Eine der Schönheiten von Dunfanaghy Beach ist, dass er nur einen Katzensprung von vielen der besten Ausflugsziele in Donegal entfernt ist.

Im Folgenden finden Sie eine Handvoll Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die nur einen Katzensprung vom Strand entfernt sind!

1) Horn Head (10 Minuten Fahrt)

Foto von Eimantas Juskevicius/shutterstock

Horn Head ragt an der Küste von Nord-Donegal in den Nordatlantik hinein und bietet atemberaubende Aussichten! Die zerklüftete, windgepeitschte Landschaft, die dramatischen Klippen und sogar ein Aussichtsturm aus dem Zweiten Weltkrieg sind nur 10 Autominuten von Killahoey Beach entfernt.

2. downings (25 Minuten Fahrt)

Fotos über Shutterstock

Mit seiner markanten Hufeisenform, dem herrlichen goldenen Sand und der wunderschönen Landschaft ist Downings Beach einer der markantesten Strände Donegals. Und mit einer großartigen kleinen Stadt, die direkt hinter Downings Beach liegt, ist er ideal, um einen Kaffee zu trinken oder schnell etwas zu essen. Und verpassen Sie nicht die Chance auf ein cremiges Pint mit Aussicht in der Harbour Bar!

3. der Glenveagh-Nationalpark (25 Autominuten entfernt)

Foto links: Gerry McNally, Foto rechts: Lyd Photography (Shutterstock)

Siehe auch: Ein Führer zum Dorf Caherdaniel in Kerry: Aktivitäten, Unterkunft, Essen und mehr

Der Glenveagh-Nationalpark, der zweitgrößte Park Irlands, ist voll von dichten Wäldern, klaren Seen, Wasserfällen, schroffen Bergen und sogar einer Burg! Wie Sie sich vorstellen können, gibt es hier jede Menge anregender Wanderungen, bei denen Sie sich die Beine vertreten können! Wenn Sie Lust auf einen leichten Spaziergang in einer herrlichen Landschaft haben, sollten Sie den Garden Trail wählen.

4. der Ards Forest Park (15 Minuten Fahrt)

Foto links: shawnwil23. rechts: AlbertMi/shutterstock

Mit Sanddünen, Wäldern, Wildtieren, Salzwiesen und bis zu neun verschiedenen Wanderwegen können Sie leicht einen ganzen Tag im Ards Forest Park verbringen! Der 1200 Hektar große Park ist nur 15 Autominuten entfernt, wenn Sie also Donegal von seiner schönsten Seite sehen wollen, sollten Sie die kurze Fahrt dorthin auf sich nehmen.

FAQs über Dunfanaghy Beach

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen gestellt, von "Wie sind die Gezeiten?" bis hin zu "Gibt es Toiletten?" (es gibt Toilettenhäuschen).

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Gibt es viele Parkplätze am Dunfanaghy Beach?

Nein. Es gibt nur einen kleinen Parkplatz daneben, der für die meisten Monate des Jahres ausreicht, aber an warmen Sommertagen füllt er sich schnell.

Kann man am Killahoey Beach schwimmen?

Dies ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, aber denken Sie daran, dass die Rettungsschwimmer nur im Sommer im Einsatz sind, also gehen Sie nur bei guten Bedingungen ins Wasser und wenn Sie ein erfahrener Schwimmer sind.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.