14 der besten Dinge, die man in East Cork tun kann (Gefängnisse, Leuchttürme, epische Landschaften und mehr)

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Obwohl West Cork die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht, gibt es viel in East Cork gibt es viele Möglichkeiten, die einen Besuch lohnenswert machen.

East Cork erstreckt sich von Cork City bis hin zur Küstenstadt Youghal und umfasst einige der geschichtsträchtigsten Gebiete der Region. viele Attraktionen in Cork).

Von historischen Schlössern und Leuchttürmen bis hin zur pulsierenden Stadt Cobh und der Heimat des Jameson-Whiskeys in Midleton könnte man leicht eine Woche mit Touren durch East Cork verbringen.

Im folgenden Leitfaden finden Sie eine Vielzahl von Aktivitäten in East Cork, die Sie während Ihres Besuchs im Jahr 2022 beschäftigen werden.

Unsere Lieblingsbeschäftigungen in East Cork

Foto von dleeming69 (shutterstock)

Der erste Abschnitt unseres Leitfadens befasst sich mit unser Lieblingsbeschäftigungen in East Cork, von der brillanten Spike Island und Cobh bis Fota und vieles mehr.

1. mit dem Boot zur Spike Island hinausfahren

Fotos von Irish Drone Photography (shutterstock)

Bei einer Bootsfahrt zur Spike Island können Sie 1.300 Jahre irischer Geschichte entdecken. Die 104 Hektar große Insel im Hafen von Cork wurde zu einer der führenden Touristenattraktionen in ganz Europa gewählt, so dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

Die Insel beherbergt eine 200 Jahre alte Festung, die in den 1850er Jahren in das größte Gefängnis der Welt umgewandelt wurde - kein Wunder, dass sie oft den Spitznamen Alcatraz von Irland trägt.

Sie können die Festung besichtigen, den berühmten Gefängnisblock betreten, durch die Tunnel zu den militärischen Abwehrgeschützen gehen und die Strände und Wiesen rund um die Insel erkunden.

Verwandte East Cork-Führer: 18 der besten Unternehmungen in Cobh zu jeder Jahreszeit (Essen, Spaziergänge, Wanderungen und mehr)

2. und dann im Commodore Hotel zu Mittag essen, wo es angeblich spukt

Foto über das Commodore Hotel

Es gibt zwar viel Von den vielen Restaurants in Cobh befinden sich nur wenige in einem Gebäude mit so viel Geschichte wie das Commodore.

Das 1854 erbaute Hotel mit Blick auf den Hafen von Cork verfügt über ein elegantes, im Stil der alten Welt eingerichtetes Restaurant und eine Bar mit maritimer Thematik, in der oft Live-Musik gespielt wird.

Siehe auch: Carne Beach Wexford: Schwimmen, Aktivitäten und praktische Infos

Allerdings kann das Mittagessen hier zu einem ganz besonderen Erlebnis werden, wenn Geister gesichtet werden, die Temperatur plötzlich sinkt und unheimliche Babyschreie von oben kommen.

Seitdem das alte Hotel als Krankenhaus und Leichenhalle für die Verwundeten des Ersten Weltkriegs genutzt wurde, gilt es als Spukhaus.

Lesen Sie dazu: Sehen Sie sich unseren Führer zu den besten Hotels in Cobh an (von denen einige zu den besten Hotels in Cork gehören)

3. einen Nachmittag in der Jameson Experience zu verbringen

Foto von Chris Hill

Ein Nachmittag in der Midleton Distillery ist eines der besten Dinge, die man in East Cork tun kann, wenn es in Strömen regnet.

Schnappen Sie sich eine Gruppe von Freunden und genießen Sie eine ausführliche Führung durch die Old Midleton Distillery, natürlich mit Verkostung.

Während der ursprüngliche Jameson-Betrieb 200 Jahre lang in Dublin angesiedelt war, wurde die Destillerie 1975 nach Midleton in Cork verlegt.

Die expandierende Whiskey-Destillerie und das Museum erstrecken sich über 15 Hektar, und bei Führungen können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und den Prozess vom Feld bis zum Glas nachvollziehen.

Lesen Sie dazu: Schauen Sie sich unseren Leitfaden für die besten Aktivitäten in Midleton an (von Wanderungen und gutem Essen bis hin zu vielen Attraktionen in der Nähe)

4. besuchen Sie den Fota Wildlife Park

Fotos über Fota Wildlife Park auf Facebook

Der Fota Wildlife Park ist ein Paradies für die ganze Familie. 1983 wurde der 100 Hektar große Park auf der Insel Fota eröffnet, der von einer unabhängigen, gemeinnützigen Organisation finanziert wird.

Der Park beherbergt eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten, darunter Sumatra-Tiger, Seeadler, Asiatische Löwen, Östliche Graue Kängurus, Brüllaffen und vieles mehr.

Der Wildpark ist ein Wanderpark, in dem man die Wege zu den verschiedenen Gehegen und Abschnitten zu Fuß zurücklegen kann. Es werden auch Führungen und pädagogische Programme für die ganze Familie angeboten.

Wenn Sie auf der Suche nach Unternehmungen in East Cork mit Kindern sind, können Sie mit einem Nachmittag in Fota nichts falsch machen.

5. eine Fahrt auf dem Blackwater-Fluss

Der Fluss Blackwater fließt durch drei irische Grafschaften und mündet bei Youghal im Osten von Cork ins Meer. Eine einzigartige Möglichkeit, diesen Teil der Grafschaft zu erkunden, ist eine Flusskreuzfahrt, die von der Anlegestelle in Youghal nach Norden führt.

Die Fähre ist ein ehemaliges 28-Fuß-Fischereiboot und wird von Tony Gallagher als Kapitän geführt.

Auf der 90-minütigen Fahrt können Sie eine Reihe von Sehenswürdigkeiten besichtigen, darunter die Überreste von Templemichael Castle, Molana Abbey und unberührte Naturlandschaften.

Verwandte East Cork-Führer: 11 der besten Dinge, die man in Youghal tun kann (die historische Uhrenstadt, Strände, Essen und vieles mehr)

Beliebte Dinge zu tun in East Cork

Foto von Peter OToole (shutterstock)

Nachdem wir nun unsere Lieblingsbeschäftigungen in East Cork aus dem Weg geräumt haben, ist es an der Zeit, einige andere beliebte Ausflugsziele in Angriff zu nehmen.

Im Folgenden finden Sie alles, vom brillanten Ballycotton Cliff Walk und der St. Coleman's Cathedral bis hin zu einer Reihe versteckter Kleinode.

1. der Ballycotton Cliff Walk

Foto links: Von Luca Rei. Foto rechts: Von Daniela Morgenstern (Shutterstock)

Der Ballycotton Cliff Walk ist wohl eines der schönsten Ausflugsziele in East Cork: Der Wanderweg führt von Ballycotton nach Ballytrasna und dann weiter nach Ballyandreen.

Für den 7 km langen Rückweg sollten Sie je nach Tempo etwa 2 bis 3 Stunden einplanen, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

Er bietet einen spektakulären Blick auf die Küste von Cork, wo die raue, unberührte Schönheit des Atlantiks auf die sanften grünen Hügel trifft. Am Startpunkt der Wanderung in Ballycotton gibt es genügend Platz zum Parken des Autos.

Lesen Sie dazu: Sehen Sie sich unseren Leitfaden für die besten Wanderungen in Cork an (eine Mischung aus anstrengenden Wanderungen und praktischen Spaziergängen)

2. einen Regentag am Youghal Clock Gate Tower verbringen

Foto von Corey Macri (Shutterstock)

Ein perfekter Ort für einen Regentag ist der faszinierende Youghal Clock Gate Tower. Dieser 24 Meter hohe Turm ist das weithin sichtbare Wahrzeichen mitten in der Stadt. Er ist mit 700 Jahren Geschichte verbunden und kann von Besuchern erkundet werden.

Sie wurde im Laufe der Jahre als Zeitwächter, Gefängnis und Handelszentrum genutzt. Sie können an einer geführten Tour durch die Stockwerke teilnehmen, die mit einem herrlichen Panoramablick über die Bucht und die Stadt Youghal sowie die Grafschaft Waterford gipfelt.

3. besuchen Sie die Titanic Experience in Cobh

Foto links: Everett Collection, Foto rechts: lightmax84 (Shutterstock)

Die Geschichte der Titanic hat die Menschen seit Generationen in ihren Bann gezogen, und diese Tour in Cobh gehört zu den am besten bewerteten Erlebnissen in East Cork.

Die Titanic kam am 11. April 1912 in Cobh an, wo die letzten Passagiere das kultige Schiff vor seiner tödlichen Abfahrt bestiegen.

Die Titanic Experience Cobh findet im Original-Ticketbüro der White Star Line statt und zeichnet die Schritte der über 100 Menschen nach, die in Cobh an Bord der Titanic gingen.

Sie bietet einen Einblick in die Geschehnisse auf der Jungfernfahrt des Schiffes, die seither Gegenstand von Filmen, Dokumentationen und Büchern sind.

4. und dann zum Spy Hill schlendern, um das Kartenspiel zu sehen

Foto © The Irish Road Trip

Wahrscheinlich kennen Sie das berühmte Bild der bunten Häuser in Cobh, das als Kartenspiel bekannt ist. Für viele Besucher der skurrilen Stadt ist dies das Foto, das Sie bei Ihrem Besuch unbedingt machen müssen.

Die farbenfrohe Häuserzeile ist perfekt platziert, mit der beeindruckenden St. Colman's Cathedral als Kulisse.

Siehe auch: 14 der besten Dokumentarfilme auf Netflix Irland, die heute einen Blick wert sind

Um das ikonische Foto und die Aussicht zu erhalten, müssen Sie sich auf den Spy Hill begeben, wo es zahlreiche Straßenparkplätze gibt. Von dort aus müssen Sie sich in Richtung der bunten Häuser entlang der Steinmauer begeben, von wo aus Sie den perfekten Aussichtspunkt finden.

5. eine Reise in die Vergangenheit auf Schloss Barryscourt

Foto von Patryk Kosmider (Shutterstock)

Diese Burg aus dem späten 15. Jahrhundert liegt südlich der Stadt Carrigtwohill in East Cork, nur 15 Autominuten von Cork City entfernt. Sie ist eines der schönsten Beispiele für ein restauriertes irisches Tower House und war einst der Sitz der anglo-normannischen Familie Barry.

Das Schloss wurde sorgfältig in seiner ursprünglichen Form restauriert, und ein Besuch hier kann Sie leicht in die Vergangenheit zurückversetzen, wenn Sie sich vorstellen, wie das Leben der Familie war.

Die Räume des Schlosses und der neu angelegte Garten können erkundet werden und sind zusammen mit einem Ausflug in den nahe gelegenen Fota Wildlife Park ein beliebtes Ausflugsziel.

6. eine Spritztour zum Ballycotton-Leuchtturm

Foto von Irish Drone Photography (Shutterstock)

Ein Ausflug zum Ballycotton Lighthouse, einem Ende der 1840er Jahre erbauten Leuchtturm auf Ballycotton Island, ist ein tolles Ausflugsziel in East Cork.

Er ist einer von nur zwei schwarzen Leuchttürmen des Landes und nur per Boot erreichbar (ähnlich wie der Fastnet-Leuchtturm in Cork bei Cape Clear Island).

Ballycotton Sea Adventures bietet Passagierfähren und Führungen zum Leuchtturm an, bei denen man nicht nur mehr über seine Geschichte erfährt, sondern auch die atemberaubende Aussicht auf die zerklüftete Küstenlinie genießen kann.

7. die Stadt Cork

Foto links über Coughlan's. Foto rechts über die Crane Lane auf Facebook

Obwohl East Cork am Rande von Cork City beginnt, ist ein Besuch hier kaum zu übertreffen, vor allem, wenn es darum geht, etwas zu unternehmen.

Und Kneipen, Restaurants und erstklassige Unterkünfte. Hier sind eine Handvoll Reiseführer für Cork City, die Sie sich ansehen sollten:

  • 18 Dinge in Cork City, die Sie lieben werden
  • 15 wunderbare Restaurants in Cork City für ein gutes Essen heute Abend
  • 13 der mächtigsten alten und traditionellen Pubs in Cork

Häufig gestellte Fragen zu Unternehmungen in East Cork

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen erhalten, von der Frage, was man in East Cork am besten unternehmen kann, bis hin zu den besten Unterkünften.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Was kann man in East Cork am besten unternehmen?

Besuchen Sie Titanic Experience Cobh, verbringen Sie einen Regentag am Youghal Clock Tower, machen Sie den Ballycotton Cliff Walk, unternehmen Sie eine Kreuzfahrt auf dem Blackwater oder besuchen Sie Fota.

Welche Städte liegen in East Cork?

In East Cork liegen die Städte Midleton, Youghal, Castlemartyr, Cobh, Cloyne, Killeagh, Whitegate und Aghada.

Ist East Cork einen Besuch wert?

Ja! Obwohl West Cork die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist East Cork einen Besuch wert, denn hier gibt es unendlich viel zu sehen und zu unternehmen.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.