Bunmahon Beach in Waterford: Ein Leitfaden mit vielen Warnungen

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

T er atemberaubende Bunmahon Beach ist einer meiner Lieblingsorte in Waterford.

Sie können auf der Spitze der Klippen spazieren gehen und die herrliche Aussicht genießen oder auf dem Boden bleiben und die Kinder zum Spielplatz bringen.

Allerdings ist dies einer der wenigen Strände in Waterford, an denen vom Baden abgeraten wird (bitte lesen Sie die Warnung unten).

Im nachstehenden Leitfaden finden Sie Informationen über alles, von der Frage, wo Sie bei Ihrem Besuch parken können, bis hin zu einer Warnung vor dem Baden am Bunmahon Beach in Waterford.

Einige wichtige Informationen, bevor Sie den Bunmahon Beach in Waterford besuchen

Foto von a.barrett (Shutterstock)

Obwohl ein Besuch am Bunmahon Beach in Waterford recht unkompliziert ist, gibt es ein paar Dinge, die man wissen sollte, um den Besuch noch angenehmer zu gestalten.

Warnung zur Wassersicherheit: Die Sicherheit im Wasser zu verstehen ist absolut entscheidend Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um diese Tipps zur Sicherheit im Wasser zu lesen. Prost!

1. der Standort

Bunmahon Beach liegt südlich von Waterford an der R675 und ist Teil des Copper Coast Trail. Die gälische Bedeutung von Bunmahon hängt mit dem Fluss Mahon zusammen, und Bun bedeutet "Ende".

2. parken

Auf dem großen Parkplatz neben dem Strand gibt es ausreichend Parkplätze, und hier befindet sich auch der Spielplatz.

Siehe auch: Killahoey Beach Dunfanaghy: Parken, Schwimmen + 2023 Info

3. einrichtungen

Direkt hinter dem Strand befinden sich ein Spielplatz und ein Basketballplatz. In der Umgebung gibt es zahlreiche Vergnügungsstätten, Restaurants und Kneipen. Der örtliche Laden ist allerdings nur im Spätsommer und Herbst geöffnet. Im Sommer gibt es auch eine Surfschule.

4. schwimmen (Warnung)

Schwimmen am Bunmahon Beach ist nur geeignet für erfahren Die hohen Wellen und die Flutwelle sind hier gefährlich. Der Bunmahon Beach ist in der Tat kann einer der gefährlichsten Strände an diesem Teil der Küste sein. große Sorgfalt wenn Sie hier schwimmen und im Zweifelsfall BITTE bleiben Sie an Land.

Aktivitäten am Bunmahon Beach

Fotos über Shutterstock

Eine der Schönheiten von Bunmahon Beach in Waterford ist, dass es am Strand viel zu tun und in der Nähe viel zu sehen gibt.

Im Folgenden finden Sie eine Handvoll Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in unmittelbarer Nähe von Bunmahon, vom Surfen über Spaziergänge am Strand bis hin zum nahe gelegenen Klippenweg.

1. das Surfen

Surfen ist hier wegen der Kraft der nach Süden ausgerichteten Beach-Breaks und der starken Rips, die durch die Flussmündung entstehen, sehr beliebt.

Der Strand ist nur für fortgeschrittene Surfer geeignet und bietet die beste Action bei mittlerer Flut, aber wenn die Wellen groß genug sind, kann er auch bei Ebbe genutzt werden.

2. der Klippenweg

Ein Spaziergang entlang der Steilküste von Bunmahon ist ein wahres Vergnügen: Schon bevor man den Parkplatz verlässt, um den Aufstieg zu beginnen, kann man die Fassaden der Bergarbeiterhäuser auf der anderen Seite des Flusses Mahon sehen.

Am Titanic-Denkmal kann man sich ausruhen, bevor es weiter nach oben geht. Bemerkenswert ist ein offener Minenschacht, der je nach Jahreszeit und Bewuchs zu sehen ist.

Sie werden die Überreste eines mittelalterlichen Klosters sehen, und der Friedhof der kleinen Fauheen-Kirche ist einen Blick wert. Beim Abstieg liegt die Bunmahon Bay in ihrer ganzen Schönheit vor Ihnen.

An der Kirche angekommen, können Sie rechts abbiegen, um den Geologischen Garten zu besichtigen und sich an der Sitzgruppe Copper Coast auszuruhen.

3. über den Sand schlendern

Sie können die Bucht vom Dorf oder vom Parkplatz aus erreichen und einen Spaziergang entlang des tiefen Sandstrandes machen. Vielleicht möchten Sie anhalten und die Possen der Surfer beobachten oder sich mit einem Buch hinsetzen?

Der Strand ist durch die Landzunge recht geschützt, so dass Sie nicht vom Winde verweht werden. In den Sommermonaten sind Hunde am Strand zwischen 11 und 19 Uhr nicht erlaubt.

Aktivitäten in der Nähe von Bunmahon Beach

Eine der Schönheiten von Bunmahon Beach ist, dass er nur einen Katzensprung von einigen der besten Sehenswürdigkeiten in Waterford entfernt ist.

Im Folgenden finden Sie eine Handvoll Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen in unmittelbarer Nähe des Strandes (sowie Restaurants und Möglichkeiten für ein Feierabendbier).

1. die Kupferküste radeln/fahren

Fotos über Shutterstock

Der Copper Coast Trail hat seinen Namen von den Kupferminen, die entlang dieses Küstenabschnitts betrieben wurden. 25 Meilen (oder 40 km) lang ist der Trail von atemberaubender natürlicher Schönheit, die von der modernen Zivilisation praktisch unberührt geblieben ist. Mit 8 Stränden entlang des Trails haben Sie viele Gelegenheiten, zu schwimmen oder an einem schönen Strand spazieren zu gehen.

2. die älteste Stadt Irlands erkunden

Foto von Madrugada Verde auf Shutterstock

Waterford City wurde 914 von den Wikingern gegründet und ist die älteste Stadt Irlands. Wenn Sie eine Weile verweilen, können Sie die Geschichte fast einatmen. Besuchen Sie das Wikingerdreieck, schlendern Sie durch Waterford Crystal oder gehen Sie in eines der vielen tollen Restaurants in Waterford.

3. die Coumshingaun Lough Wanderung

Foto links: Dux Croatorum, rechts: Andrzej Bartyzel (Shutterstock)

Die Coumshingaun Loop-Wanderung dauert etwa 4 Stunden und führt um ein natürliches Amphitheater von grandioser Schönheit und Ruhe. Es gibt 2 Ausgangspunkte für die Wanderung: Parken Sie an der Kilclooney Bridge und starten Sie von dort aus oder vom offiziellen Parkplatz im Süden des Waldes. Die Wanderung ist bei Wanderern und Kletterern sehr beliebt, aber sie ist anspruchsvoll. Hier finden Sie einen Führer für den Aufstieg.

4. die Mahon-Fälle

Foto links: von Tomasz Ochocki, Foto rechts: von Bob Grim

Siehe auch: Reiseführer zur Insel Inis Meáin (Inishmaan): Aktivitäten, Fähre, Unterkunft und mehr

Um zu den Mahon Falls zu gelangen, muss man einer typisch schmalen irischen Straße durch die Comeragh-Berge folgen und vom kostenlosen Parkplatz aus einen 20-minütigen Spaziergang unternehmen. 80 herrliche Meter stürzen die Fälle hinab und sind von atemberaubender Schönheit sowie von Schafen und Ziegen umgeben.

FAQs zum Besuch des Bunmahon Beach in Waterford

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen bekommen, z. B. wo man am Bunmahon Beach in Waterford parken kann oder was es in der Nähe zu sehen gibt.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Kann man am Bunmahon Beach schwimmen?

Das Schwimmen am Bunmahon Beach in Waterford ist NUR für erfahrene Schwimmer ratsam, denn hier gibt es eine starke reißende Flut und hohe Wellen.

Gibt es einen Parkplatz am Bunmahon Beach in Waterford?

Ja, es gibt einen guten Parkplatz direkt am Strand, der sich an den seltenen, warmen Sommertagen schnell füllt.

Ist der Bunmahon Beach sicher?

Wie bereits erwähnt, würden wir persönlich nicht empfehlen, am Bunmahon Beach zu schwimmen, es sei denn, Sie sind ein erfahrener Meeresschwimmer. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihre Zehen an Land lassen.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.