Ein Leitfaden für den Besuch der Titanic Belfast im Jahr 2023: Führungen, was Sie erwartet + Geschichte

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Ein Besuch der Titanic Belfast ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Nordirland.

Das rätselhafte Titanic-Museum, das sich direkt an der Helling befindet, wo die RMS Titanic entworfen, gebaut und zu Wasser gelassen wurde, erzählt die berühmt gewordene Geschichte unglaublich gut.

Die Besucher erwarten Exponate, nachgebaute Kabinen, Fotos, Dokumente und die Technologie des 21. Jahrhunderts. Sie werden den Schiffbauprozess sehen, hören und sogar riechen können, wenn Sie eine Führung machen!

Im Folgenden finden Sie alles, angefangen bei den Kosten für Titanic Belfast-Tickets bis hin zu den Informationen, die Sie bei einem Besuch erwarten können (und was es in unmittelbarer Nähe zu sehen gibt).

Einige wichtige Informationen über Titanic Belfast

Foto © Chris Hil via Ireland's Content Pool

Obwohl der Besuch des Titanic-Museums relativ unkompliziert ist, gibt es einige wichtige Informationen, die Ihren Besuch noch angenehmer machen.

1. der Standort

Das Titanic Belfast liegt im Herzen des Belfaster Titanic-Viertels mit Blick auf den Fluss Lagan, 25 Gehminuten vom Belfaster Kathedralenviertel und dem St. George's Market und 35 Gehminuten vom Ormeau Park entfernt.

2. öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Titanic Experience variieren je nach Saison. Von Oktober bis März ist sie von 10 bis 17 Uhr (Donnerstag bis Sonntag) geöffnet. Im April und Mai ist sie von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Von Juni bis August ist sie von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie hier.

3. die Zulassung

Das Titanic-Erlebnis kostet: £19,50 für Erwachsene, £8,75 für Kinder (5 - 15), £15,50 für Senioren und £48,00 für eine 4-köpfige Familie. Sie können die geführte Entdeckungstour für zusätzliche £10,00 für Erwachsene und £8,00 für Kinder (5 - 15) hinzubuchen. Hinweis: Preisänderungen vorbehalten.

4. eine ganze Menge Geschichte

Die Geschichte der RMS Titanic beginnt 1909, als sie von der White Star Line in Auftrag gegeben und von der Werft Harland and Wolff für rund 7,5 Millionen Pfund gebaut wurde. Die bemerkenswerte Geschichte von Harland and Wolff reicht jedoch bis ins Jahr 1861 zurück. Diese Spezialwerft baute eine erfolgreiche Flotte von Ozeanriesen sowie die HMS Belfast für die Royal Navy und die Canberra von P&O.

Die Geschichte hinter der Titanic Belfast

Die Titanic ist eines der berühmtesten Schiffe, die jemals vom Stapel gelaufen sind. Entworfen, gebaut und vom Stapel gelaufen von Belfasts führenden Schiffsbauern, Harland and Wolff, ist sie eine faszinierende Geschichte, die zum gleichnamigen Kinohit führte.

Leider ist der Luxusliner nicht als das größte Schiff der damaligen Zeit in die Geschichte eingegangen, sondern wegen der Katastrophe, die sich auf der Jungfernfahrt ereignete

Siehe auch: Ein Führer zur Burg Glenveagh in Donegal (Geschichte und Touren)

Belfast um 1900

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts brummte in Belfast die Industrie, vor allem der Schiffbau, die Seilerei, die Leinen- und Tabakproduktion. 15.000 Belfaster waren bei der führenden Werft Harland and Wolff unter dem ehrgeizigen Vorsitzenden Lord Pirrie beschäftigt.

Die RMS Titanic, die von der White Star Line als neuer Luxusliner für ihre schnelle Transatlantikflotte in Auftrag gegeben wurde, war das größte von Menschenhand geschaffene bewegliche Objekt der Welt und verfügte über die neuesten luxuriösen Raffinessen wie einen beheizten Swimmingpool, Rolltreppen, Warm- und Kaltwasser in jeder Kabine und einen glanzvollen Ballsaal.

Eine Titanic-Katastrophe

Als das Schiff zu seiner Jungfernfahrt auslief, war eine Mannschaft von Ingenieuren und Monteuren aus Belfast an Bord, um die letzten Details zu erledigen. Als die Titanic mit beeindruckenden 20 Knoten pro Stunde durch die eisigen Gewässer von Neufundland in Kanada fuhr, stieß sie mit einem Eisberg zusammen, der den Rumpf durchschlug, und das "unsinkbare" Schiff sank in ein nasses Grab und riss mehr als 1500 Besatzungsmitglieder und Passagiere mit sich.

Die verschiedenen Touren der Titanic-Ausstellung

Foto © Chris Hill via Ireland's Content Pool

Es gibt also verschiedene Touren durch die Titanic-Ausstellung, die Sie unternehmen können, je nachdem, wie Sie die Ausstellung erkunden möchten.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu einer geführten und einer selbstgeführten Tour durch das Titanic Centre (Hinweis: Wenn Sie über einen der unten stehenden Links eine Buchung vornehmen, werden wir Mai eine kleine Provision erhalten, was wir sehr zu schätzen wissen).

1. die Titanic Experience (selbst geführt)

Der Eintritt zur Titanic Experience Tour beinhaltet eine selbstgeführte Tour durch eine Reihe von Galerien, bei der Sie die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche der boomenden Belfaster Werften erleben und die Sozialgeschichte der Menschen und der Stadt Belfast kennen lernen können.

Erleben Sie die Geschichte der Titanic, von den Plänen bis zum Stapellauf und dem anschließenden Untergang - ein Drama und eine Tragödie in diesem epischen Titanic-Erlebnis!

Siehe auch: Corker Weihnachtsmarkt 2022 (Glow Cork): Termine + Was Sie erwartet
  • Was Sie erwartet: Folgen Sie der Einbahnstraße durch 9 interaktive Galerien in Ihrem eigenen Tempo.
  • Selbstgesteuert: Ja
  • Dauer: 1,5 bis 2,5 Stunden
  • Preis: Erwachsene £19.50 / Kind £8.75
  • SS Nomadic: Eingeschlossen
  • Buchen Sie Ihr Ticket/sehen Sie Bewertungen

2. die Entdeckungstour (geführt)

Folgen Sie Ihrem informativen Führer über ein persönliches Headset auf dieser 2,8 km langen Entdeckungstour rund um die historischen Slipanlagen und das riesige Gebäude der Titanic Belfast.

Auf dem Weg dorthin lernen Sie die maritimen Metaphern kennen, die sich in der Attraktion verbergen, und entdecken die symbolische Bedeutung dieses zeitgenössischen Designs.

Besichtigen Sie die Konstruktionsbüros, in denen Thomas Andrews und seine Kollegen die Titanic entwarfen, und verfolgen Sie die Bauphasen der olympischen Schiffe bis zu ihrem Stapellauf.

  • Was Sie erwartet: Innen- und Außenrundgang zu den Slipanlagen, Zeichenbüros und Geheimnissen der architektonischen Gestaltung der Titanic Belfast
  • Geführt: Ja, mit persönlichem Headset
  • Dauer: 1 Stunde
  • Preis: Erwachsene £10 / Kind £8
  • SS Nomadic: enthalten

Weitere Sehenswürdigkeiten im und um das Titanic-Viertel

Nachdem Sie sich durch die Titanic-Ausstellung gearbeitet haben, gibt es in der Umgebung noch viel zu sehen und zu unternehmen.

Im Folgenden finden Sie Informationen über das Gebäude selbst (es ist gelinde gesagt einzigartig!), die SS Nomadic und vieles mehr.

1. das Gebäude selbst

Fotos über Shutterstock

Das Wahrzeichen, das die Hauptattraktion der Titanic Belfast beherbergt, ist ein Kunstwerk für sich. Es wurde von Todd Architects entworfen und in dreijähriger Bauzeit für 77 Millionen Pfund fertiggestellt. Die vier 38 m hohen Spitzen stellen die spitzen Rümpfe des Originalschiffs dar und sind genauso hoch wie das Originalschiff. Das fünfstöckige Glasatrium bietet einen Blick auf die Docks und die Stadt. Es ist mit Aluminiumsplittern bedecktdie speziell zum Schimmern entwickelt wurden.

2. die SS Nomadic

Foto von Kuiper (Shutterstock)

Die SS Nomadic war das Beiboot der RMS Titanic und ist das einzige noch existierende Schiff der White Star Line. Der Eintritt ist in Ihrem Titanic Experience-Ticket inbegriffen. Das Schiff wurde so restauriert, wie es 1911 aussah, und verfügt über vier Decks. Es ist ein schwimmendes Museum mit interaktiven Exponaten und Informationen über das Leben an Bord der RMS Titanic.

3. die Hellingen

Foto links: Dignity 100. Foto rechts: vimaks (Shutterstock)

Sehen Sie sich die echten Slipanlagen an, auf denen die RMS Titanic und viele andere weltberühmte Schiffe zu Wasser gelassen wurden. Gehen Sie auf dem nachgebauten Promenadendeck aus weißem Stein spazieren und setzen Sie sich auf Bänke, die so angeordnet sind, wie sie auf dem Deck der Titanic gestanden hätten. Sehen Sie sich die Positionierung der Schornsteine und der Rettungsboote an. Es ist ein historischer Ort, an dem man einen Moment innehalten und über die vielen berühmten Schiffe nachdenken kann, die an dieser Stelle ihr Leben begonnen haben.

Aktivitäten in der Nähe von Titanic Belfast

Einer der Vorteile eines Besuchs des Titanic-Museums in Belfast ist, dass es nur einen Katzensprung von vielen der besten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt ist.

Im Folgenden finden Sie alles, von Wanderungen und Essen bis hin zur St. Anne's Cathedral, lebhaften Pubs und vielem mehr.

1. der Samson & Goliath-Kraniche (3 Minuten Fußweg)

Foto von Gabo (Shutterstock)

Wenn man um die Rückseite des Titanic-Gebäudes in Belfast herumgeht, sieht man in der Ferne die riesigen Kräne "Samson" und "Goliath", die die Skyline der Stadt dominieren und in der Blütezeit des Schiffsbauers in Betrieb genommen wurden.

2. die St. Anna-Kathedrale (25 Minuten Fußweg)

Fotos über Shutterstock

Die wunderschöne Kathedrale St. Anne's in der nahe gelegenen Donegall Street stammt aus dem Jahr 1899 und ist nach wie vor ein Zentrum des aktiven Gottesdienstes in der Stadt. Bewundern Sie Mosaike, geschnitzte Steinmetzarbeiten, beeindruckende Glasmalereien und Skulpturen.

3. das Kathedralenviertel von Belfast (30 Minuten Fußweg)

Foto über Ireland's Content Pool

Die St. Anne's Cathedral gibt dem Cathedral Quarter in Belfast seinen Namen. In diesem alten Handelsviertel mit seinen gepflasterten Straßen und schrulligen Kneipen gibt es viele prächtige Gebäude, die in der Blütezeit des Leinen- und Schiffbaus in Belfast errichtet wurden.

FAQs über das Titanic-Museum in Belfast

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen zu allen möglichen Themen erhalten, von der Frage, ob das Titanic Centre einen Besuch wert ist, bis hin zu den verschiedenen Führungen durch das Titanic Museum in Belfast.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Ist das Titanic-Museum in Belfast einen Besuch wert?

Ja! Ein Besuch der Titanic-Ausstellung in Belfast hat es in sich. Die Art und Weise, wie die Geschichte durch interaktive Ausstellungen, Videos und Gerüche erzählt wird, ist fesselnd, unterhaltsam und beeindruckend.

Wie lange dauern die Führungen durch Titanic Belfast?

Für die Erlebnistour durch das Titanic-Museum in Belfast, alle 1,5 - 2,5 Stunden. Für die Discover Tour, alle 1 Stunde.

Welches sind die besten Hotels in der Nähe von Titanic Belfast?

Sie haben das Titanic Hotel selbst, das nicht näher sein könnte, und Sie haben auch das Premier Inn (das im Titanic Quarter) und Sie haben das Bullitt Hotel und mehr auf der anderen Seite des Wassers.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.