Ein Leitfaden für den Kilkee Cliff Walk (Route, Parkmöglichkeiten und praktische Informationen)

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Der geniale Kilkee Cliff Walk ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Kilkee in Clare.

Die Küstenwanderung, die bei den Diamond Rocks beginnt, kann auf einer kurzen oder einer langen Route (siehe unten) unternommen werden und bietet in jedem Fall herrliche Ausblicke auf das Meer und die Klippen.

Und da die Kilkee Cliffs nicht annähernd so populär sind wie die nahe gelegenen Cliffs of Moher, stehen die Chancen gut, dass Sie bei Ihrem Spaziergang nur eine Handvoll Menschen treffen.

Im folgenden Leitfaden finden Sie alles, was Sie über die Wanderung wissen müssen, vom Parkplatz bis zur Route.

Einige wichtige Informationen, bevor Sie den Kilkee Cliff Walk machen

Foto von Johannes Rigg (Shutterstock)

Obwohl der Kilkee Cliff Walk recht einfach ist, gibt es ein paar Dinge, die man wissen muss, damit der Besuch noch angenehmer wird.

1. es gibt mehrere Wanderwege

Es gibt mehrere verschiedene Wanderwege, die Sie hier begehen können (wir haben sie auf einer Karte eingezeichnet, wenn Sie scrollen):

  • Die kurze Wanderung: 1,8 - 2 km / 30 - 40 Minuten (auf dem Klippenweg)
  • Die kurze Schleife: 4 - 4,5 km / 1 Stunde (folgt einem Klippenpfad und einer Landstraße - Vorsicht ist geboten)
  • Die lange, lineare Wanderung: 11 - 12 km / 2,5 - 3 Stunden (folgt einem Klippenpfad und einer Landstraße - Vorsicht ist geboten)

2. wo sie beginnt und endet

Der Kilkee Cliff Walk ist ein Rundweg, der am berühmten Diamond Rocks Café im Westen der Stadt beginnt.

3. wo man parken kann

Parken Sie auf dem Pollock Holes-Parkplatz beim Diamond Rocks Café (hier auf Google Maps), oder parken Sie in der Stadt selbst!

4. das Wetter

Wie nicht anders zu erwarten, sind Sie bei der Wanderung entlang der Kilkee Cliffs all dem ausgesetzt, was die Natur den Wanderern auf ihren Küstenpfaden zumutet. Ziehen Sie sich entsprechend an - wasserdichte Kleidung und feste Wanderschuhe werden empfohlen.

5) Sicherheitswarnung

Wenn Sie den Rundweg oder den längeren, linearen Kilkee Cliff Walk in Angriff nehmen, müssen Sie einen Teil der Strecke auf der Straße zurücklegen, die Sie mit Fahrzeugen teilen müssen.

Eine Karte des Kilkee Cliff Walk und eine Übersicht über den Weg

Es gibt also verschiedene Versionen des Kilkee Cliff Walk, je nachdem, was Sie suchen.

Wenn Sie die Karte oben öffnen, können Sie auf die verschiedenen Wanderwege klicken (diese sind grob Umrisse), um ein Gefühl dafür zu bekommen, was Sie erwartet.

1. der kurze Weg

Die kurze Version des Kilkee Cliff Walk ist 1,8 bis 2 km lang und sollte nicht länger als 30 bis 40 Minuten dauern (planen Sie jedoch mehr Zeit ein, um die Aussicht zu genießen).

Die Wanderung beginnt am Diamond Rocks Cafe und führt auf einem gepflasterten Weg entlang der Küste. Es handelt sich um einen leichten Spaziergang, bei dem Sie mit herrlichen Ausblicken auf die Küste belohnt werden.

Kurz vor Erreichen der öffentlichen Straße erreicht der Weg seinen Höhepunkt, wenn sich vor Ihnen herrliche Ausblicke auf die Klippen auftun.

2. der Rundgang

Die Rundwanderung auf dem Kilkee Cliff Walk folgt demselben Weg wie die kurze Wanderung, allerdings geht es auf der Dunlicky Road weiter und zurück in die Stadt.

Die Strecke ist 4 bis 4,5 km lang und dauert etwa 1 Stunde, wobei zu beachten ist, dass ein großer Teil des Weges auf einer Landstraße verläuft, so dass Vorsicht geboten ist.

Der Abschnitt, der der Straße folgt, ist landschaftlich nicht besonders reizvoll, und wir sind der Meinung, dass es besser ist, sich an den Klippenpfad zu halten.

Siehe auch: Was man in Irland nicht tun sollte: 18 Tipps zur Erinnerung

3. der lange Weg

Der längere Kilkee Cliff Walk ist eine 11 bis 12 km lange Wanderung, für die Sie 2,5 bis 3 Stunden benötigen.

Sie beginnt an den Diamond Rocks und folgt dem Klippenpfad, bevor sie auf die Dunlicky Road führt und in die entgegengesetzte Richtung zur Stadt abbiegt.

Bitte seien Sie auf dieser Straße vorsichtig, da Sie sie mit einer Vielzahl von Fahrzeugen teilen werden.

Auf diesem Weg treffen Sie auf mehrere interessante Orte, von Bishop's Island und St. Kee's Well bis hin zu Dunlicky Castle und vielen zerklüfteten Klippen.

Was Sie nach dem Kilkee Cliff Walk tun können

Eine der Schönheiten der Kilkee Cliffs ist, dass sie nur eine kurze Fahrt von einigen der besten Aktivitäten in Clare entfernt sind.

Im Folgenden finden Sie eine Handvoll Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen, die nur einen Steinwurf von den Kilkee Cliffs entfernt sind (in unserem Leitfaden für Hotels in Kilkee finden Sie zahlreiche gastronomische Einrichtungen und Unterkünfte).

1. eine Runde am Kilkee Beach paddeln gehen

Foto links: autumnlove. Foto rechts: shutterupeire (Shutterstock)

Siehe auch: Die Slieve Doan-Wanderung (vom Ott-Parkplatz aus): Parken, Karte + Infos zum Weg

Dieser hufeisenförmige Strand ist in ganz Irland und darüber hinaus berühmt. Er wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, die für hohe Umweltstandards steht, und ist in den Sommermonaten sehr beliebt. Gönnen Sie sich ein Eis und spazieren Sie gemütlich mit bloßen Füßen durch das sanft plätschernde Wasser, oder warum nehmen Sie nicht gleich ein Bad? Im Sommer patrouillieren Rettungsschwimmer in der Gegend.

2. eine Spritztour zum Loop Head-Leuchtturm machen

Foto von 4kclips (Shutterstock)

Auf der Spitze der Halbinsel Loop Head befindet sich der Leuchtturm Loop Head Lighthouse, der seit 1670 die Einfahrt in einen der meistbefahrenen Flüsse Irlands (den Shannon) bewacht. Früher war der Leuchtturm ein steingewölbtes Häuschen, in dem der Leuchtturmwärter und seine Familie lebten, und das mit einer Plattform auf dem Dach ausgestattet war, auf der eine mit Kohle befeuerte Feuerstelle die Schiffe warnte, wie nah sie an der Küste waren.zu den Klippen waren.

3. besuchen Sie die Brücken von Ross

Foto von Johannes Rigg (Shutterstock)

Die Bridges of Ross befinden sich an der Westseite eines natürlichen Hafens (Ross Bay) in der Nähe des Dorfes Kilbaha. Früher waren die Bridges drei natürliche Meeresbögen, von denen zwei inzwischen ins Meer gestürzt sind, obwohl der Name im Plural erhalten geblieben ist. Der Aussichtspunkt ist im Herbst sehr beliebt, weil die Seevögel sehr nahe am Ufer vorbeiziehen und die Menschen dann in Scharen (sorry) hierher kommen, um dieMigration.

FAQs über den Kilkee Cliffs Walk

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen bekommen, z. B. wie lange der Kilkee Cliff Walk dauert und wo er beginnt.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Wie lang ist der Kilkee Cliff Walk?

Für die kürzere Strecke von 5 km benötigen Sie etwas mehr als eine Stunde, während Sie für die längere Strecke von 8 km je nach Tempo 2 bis 3 Stunden benötigen sollten.

Wo beginnt der Kilkee Cliff Walk?

Die Wanderung zu den Kilkee Cliffs beginnt am Diamond Rocks Cafe.

Lohnt sich die Wanderung?

Ja - dies ist eine hervorragende Möglichkeit, einige der am meisten unterschätzten Klippen in Clare aus einem einzigartigen Blickwinkel zu sehen.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.