Sherkin Island: Eines der bestgehüteten Geheimnisse von Cork (Aktivitäten, Fähren, Unterkünfte)

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Ich würde behaupten, dass Sherkin Island einer der am meisten verschlafenen Orte in Cork ist, die man besuchen sollte.

Sherkin Island ist seit vielen Jahren ein Zufluchtsort für Künstler und Musiker und strotzt nur so vor kreativem Geist und einer Landschaft, die Sie umhauen wird.

Trotz alledem scheitern viele, die diese Ecke von Cork besuchen, an der kurzen Fahrt mit der Fähre auf die Insel (ähnlich verhält es sich mit Cape Clear, Whiddy und Bere).

Im folgenden Leitfaden zeige ich Ihnen, warum ein Besuch in Sherkin zu den besten Unternehmungen in West Cork gehört - tauchen Sie ein!

Einige wichtige Informationen über die Insel Sherkin

Foto von Johannes Rigg (Shutterstock)

Sherkin Island liegt nur 10 Minuten mit der Fähre von Baltimore entfernt und ist ein guter Ort, um dem Trubel für einen oder drei Tage zu entfliehen.

Obwohl ein Besuch in Sherkin recht unkompliziert ist, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, um Ihren Besuch noch angenehmer zu gestalten.

1. der Standort

Sherkin Island ist eine Insel vor der Südwestküste von Cork, die aufgrund ihrer Nähe zum Festland und der einfachen Fährverbindungen eine der am besten zugänglichen Inseln Irlands ist.

2. bevölkerung/größe

Mit einer Länge von fast 5 km und einer Breite von 2,4 km ist die Insel nicht besonders groß und eignet sich hervorragend für einen Spaziergang, bei dem man sich die Beine vertreten kann - vor allem, wenn die Sonne scheint! Mit nur 111 Einwohnern hat man das Gefühl, die Insel ganz für sich allein zu haben (trotz all der Veranstaltungen).

3. ein mächtiger Fleck im Sommer

Im Sommer gibt es kaum etwas Schöneres, als auf der Außenterrasse der Sherkin Island Institution, dem Jolly Roger Pub, ein kühles Bier zu genießen. Aber das ist nicht die einzige Aktivität in diesen warmen Monaten - es gibt hier auch drei Strände, das Sherkin Regatta Festival, Meeressafaris und Musikfestivals.

4. die Insel der Künste

Inspiriert durch die dramatischen Land- und Meereslandschaften von Sherkin und die wechselnde Farbpalette, die durch das wilde Licht des Atlantiks entsteht, hat sich auf der Insel eine lebendige Kunstgemeinde gebildet, die sogar geführte Kunsttouren anbietet.

Anreise mit der Sherkin Island Ferry

Lassen Sie sich nicht von der Tatsache abschrecken, dass Sie eine Fähre zur Insel nehmen müssen - die Überfahrt mit der Sherkin Island-Fähre ist großartig und praktisch.

Wo die Fähre abfährt

Die Sherkin Island Ferry legt im Hafen von Baltimore ab. Baltimore ist etwa 1 Stunde und 30 Minuten von Cork entfernt. Siehe die aktuellen Informationen über Fährverbindungen.

Siehe auch: Die Fahrt von Leenane nach Louisburgh: eine der besten Fahrten in Irland

Wie lange es dauert

Die Fähre nach Sherkin Island braucht nur 10 Minuten von Baltimore aus, ja, es dauert nur 10 Minuten, um nach Sherkin zu gelangen!

Wie viel es kostet

Der Preis für Erwachsene beträgt 12 € und für Kinder 4 €. Sie sparen ein paar Euro, wenn Sie die Fähre als Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern nehmen (Achtung: Preise können sich ändern).

Wenn er geht

Jeden Tag gibt es mindestens 7 Überfahrten, außer sonntags (5). Die Fähre verlässt Baltimore täglich um 09:00, 10:30, 12:00, 14:00, 16:00 und 17:30 Uhr, mit einer Überfahrt um 07:45 Uhr zwischen Montag und Freitag. Es gibt auch eine späte Überfahrt am Freitagabend um 20:30 Uhr (Hinweis: Die Zeiten können sich ändern).

Dinge, die man auf der Insel Sherkin tun kann

Auf Sherkin Island gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, die die Insel zu einem großartigen Tagesausflugsziel und zu einem noch besseren Ort für ein Wochenende machen.

Im Folgenden finden Sie alles, von Stränden und Inselwanderungen bis hin zu Pubs, Restaurants und vielem mehr.

1. die Insel zu Fuß erkunden

Foto von Sasapee (Shutterstock)

Wie ich bereits erwähnt habe, ist Sherkin kein großer Ort, der sich ideal für eine Erkundung zu Fuß eignet. Ob Sie an den herrlichen einsamen Stränden spazieren gehen oder durch die ruhigen Gassen schlendern, es ist ein Vergnügen, den Ort zu erkunden, und Sie werden sich ein Bild davon machen, warum so viele Künstler diesen Ort gerne als ihr Zuhause bezeichnen.

Machen Sie sich auf den Weg zum Silver Strand - er ist wohl einer der besten Strände in Cork und steht definitiv auf einer Stufe mit den besten Stränden in West Cork.

2. entlasten Sie sich und genießen Sie einen Angelausflug

Foto von Itxu (Shutterstock)

Wenn Sie Sherkin Island auf eine entspannende Art und Weise erleben möchten, wie wäre es, am Ufer zu sitzen und ein wenig zu angeln? Im späten 19. Jahrhundert war dies eines der geschäftigsten Fischereigebiete Irlands, und angesichts des Fischreichtums in den Gewässern werden Sie verstehen, warum. Seelachs, Barsch, Makrele und Forelle sind nur einige der Fische, die Sie fangen können!

3. die Burg Dún na Long besuchen

Das von Fínghin O' Driscoll Mitte des 15. Jahrhunderts erbaute Dún na Long (Fort of Ships) war eine von mehreren Burgen des O' Driscoll-Clans in der Gegend. Die Ruinen, die auch als The Garrison bekannt sind, bestehen aus einem Turm und einigen Außenmauern. Die wild an den Mauern wachsende Petersilie und andere Kräuter in der Nähe sind möglicherweise Überbleibsel der früheren Bewohner der Burg.

4. das damalige alte Franziskanerkloster

Foto von Alex Segre (Shutterstock)

Die eleganten Ruinen des alten Franziskanerklosters nahe der Küste an der Ostseite der Sherkin-Insel stammen aus der Zeit um 1460. Als Ort der Anbetung und des Lernens ist es eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel und ein malerischer Ort für ein paar Fotos. Das Kloster war bis 1796 in Betrieb, als der letzte Mönch starb.

5. halten Sie Ausschau nach Delfinen und Walen

Foto von takepicsforfun (Shutterstock)

Die bereits erwähnten Fische sind nicht die einzigen interessanten Bewohner der Gewässer von Sherkin: Halten Sie von der Küste aus die Augen offen, um Delfine und Wale zu beobachten - oder machen Sie gleich eine der Walbeobachtungsfahrten von Baltimore oder dem etwas weiter entfernten (aber nicht weniger reizvollen) Hafen von Schull aus.

6. den Künstlerweg gehen

Foto von Johannes Rigg (Shutterstock)

Wenn Sie wissen wollen, was so viele Künstler auf Sherkin Island inspiriert, schnüren Sie Ihre Wanderschuhe - es ist an der Zeit, eine der besten Wanderungen in Cork zu unternehmen.

Folgen Sie dem Künstlerpfad, indem Sie auf die Schilder an der Straße achten, und wenn Sie vorausplanen, können Sie vielleicht sogar einen Besuch im Atelier eines Künstlers arrangieren, der Ihnen erklärt, wie er arbeitet und wie die herrliche Landschaft von Sherkin seine Kreativität anregt.

7. die Küste mit dem Kajak erkunden

Foto von Valerie O'Sullivan (mit freundlicher Genehmigung von Pat Rodgers)

Wenn Sie auf Sherkin sind, können Sie die beeindruckende Küste mit dem Seekajak erkunden: Mit diesen schnellen Booten können Sie winzige Strände, Inseln und Höhlen auf eine Weise erreichen, wie es kein Boot kann.

Besuchen Sie die blühende Robbenkolonie und beobachten Sie Austernfischer, Seeschwalben, Brachvögel und Schwarzrückenmöwen.

Vielleicht sehen Sie auch Otter, Tümmler, Delfine und vielleicht sogar Wale oder Riesenhaie. Hier finden Sie weitere Informationen über die Tour.

Sherkin Island Unterkunft

Fotos über Airbnb

Auf Sherkin Island gibt es eine ganze Reihe von Unterkünften, von B&Bs und Gästehäusern bis hin zu Camping und Glamping.

B&Bs und Gästehäuser

Mit ihrer atemberaubenden, windgepeitschten Landschaft, ihrer alten Geschichte und ihrem künstlerischen Erbe wäre es nachlässig, nicht ein oder zwei Nächte auf Sherkin zu verbringen, um ein wahres Gefühl für die Insel zu bekommen.

Siehe auch: Ein Reiseführer für Sligo Town: Aktivitäten, Unterkunft, Essen und mehr

Zum Glück gibt es ein paar erstklassige B&B's, die Sie gerne unterbringen! Klicken Sie hier, um sie zu überprüfen.

Sherkin Island Camping

Es gibt nur wenige Campingplätze in Cork, die mit Sherkin konkurrieren können. Wenn Sie Lust auf eine etwas andere Übernachtung haben, besuchen Sie die Leute von Sherkin North Shore. Die Anlage verfügt über eine Campingküche und einen Essbereich mit Blick auf Mount Gabriel und Mizen Head.

Sherkin Insel Pubs

Foto über das Jolly Roger auf Facebook

The Jolly Rodger ist der einzige Pub auf Sherkin, und zum Glück ist er auch ein mächtiger! Mit regelmäßigen Musikveranstaltungen und einigen der frischesten Hummergerichte Irlands ist das Jolly Roger der ideale Ort für ein Pint und ein paar Meeresfrüchte.

Nach einem Tag voller Wanderungen und Erkundungen in dieser wunderschönen Landschaft können Sie den Tag in einem schönen traditionellen Pub mit herrlichem Blick auf die Küste und den in der Ferne blinkenden Hafen von Baltimore ausklingen lassen.

Häufig gestellte Fragen zum Besuch von Sherkin Island in Cork

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen bekommen, von der Frage, was man auf Sherkin Island alles machen kann, bis hin zur Frage, wie man dorthin kommt.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Ist die Sherkin-Insel einen Besuch wert?

Ja, Sherkin Island in Cork ist zu 100 % einen Besuch wert. 10 Minuten mit der Fähre entfernt, gibt es auf der Insel viel zu sehen und zu erleben und eine Landschaft, die Sie umhauen wird.

Gibt es auf der Sherkin-Insel viele Dinge zu tun?

Erkunden Sie die Insel zu Fuß, besuchen Sie die Burg Dún na Long, besichtigen Sie das alte Franziskanerkloster, halten Sie Ausschau nach Delfinen und Walen oder wandern Sie auf dem Künstlerpfad.

Woher nehmen Sie die Sherkin Island Ferry?

Die Fähre nach Sherkin Island legt im Hafen von Baltimore ab. Baltimore ist etwa 1 Stunde und 30 Minuten von Cork entfernt. Die Fähre nach Sherkin Island braucht nur 10 Minuten von Baltimore.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.