Cork City Gaol: Eine der besten Indoor-Attraktionen am Wild Atlantic Way

David Crawford 08-08-2023
David Crawford

Ein Besuch des brillanten Cork City Gaol ist wohl eines der besten Dinge, die man in Cork tun kann.

Und es ist zweifellos eines der besten Dinge, die man in Cork City tun kann, wenn es regnet!

Vor allem, wenn Sie wissen wollen, was früher mit den Gefangenen im Rebel County geschah.

Cork Gaol ist ein fabelhaftes, schlossähnliches Gebäude, das Ihnen einen faszinierenden Einblick in die Art und Weise gibt, wie die Justiz vor vielen Jahren funktionierte.

Einige wichtige Informationen über das Cork City Gaol

Foto von Corey Macri (shutterstock)

Obwohl ein Besuch im Cork Gaol relativ unkompliziert ist, gibt es einige wichtige Informationen, die Ihren Besuch noch angenehmer machen.

1. der Standort

Das Cork City Gaol ist heute ein Museum und befindet sich in der Convent Avenue, Sunday's Well, in der Nähe der Our Lady of the Rosary Church. Sie können auf der Straße vor dem Gefängnis parken.

2. öffnungszeiten

Von September bis April ist das Museum freitags, samstags, sonntags und montags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Planen Sie für Ihren Besuch ein bis zwei Stunden ein (Achtung: die Zeiten können sich ändern).

3. eintritt/Preise

Die Preise für Cork Gaol sind wie folgt (Hinweis: Die Preise können sich ändern):

  • Ein Erwachsener mit Reiseführer: 10 € (12 € mit Audioguide)
  • Familienkarte mit Führer: 30 € (plus 2 € für den Audioguide)
  • Eintrittskarten für Senioren und Studenten: 8,50 € (10,50 € für den Audioguide)
  • Kind mit einem Reiseführer: 6 € (8 € für den Audioguide)

Die Geschichte des Cork Gaol

Die Geschichte des Cork City Gaol ist lang und ereignisreich, und ich werde ihr mit einem kurzen Überblick nicht gerecht werden können.

Der folgende Überblick soll Ihnen einen kurzen Einblick in die Geschichte des Cork Gaol geben - den Rest werden Sie entdecken, wenn Sie durch seine Türen schreiten.

Entworfen in den frühen 1800er Jahren

Das Gefängnis wurde Anfang des 19. Jahrhunderts als Ersatz für das alte Gefängnis der Stadt an der North Gate Bridge entworfen, das zu diesem Zeitpunkt fast 100 Jahre alt, überfüllt und unhygienisch war.

Die Bauarbeiten begannen 1818. Es wurde von dem Architekten William Robertson entworfen und von den Deanes gebaut. Als das Gefängnis 1824 eröffnet wurde, bezeichnete man es als "das schönste in drei Königreichen".

Die Anfänge des Gefängnisses

Ursprünglich waren in dem Gefängnis sowohl weibliche als auch männliche Gefangene untergebracht - alle, die innerhalb der Stadtgrenzen von Cork ein Verbrechen begangen hatten.

Der General Prisons (Ireland) Act von 1878 führte zur Trennung von männlichen und weiblichen Gefangenen, und das Gaol wurde zu einem Frauengefängnis.

Während des irischen Bürgerkriegs waren dort männliche und weibliche republikanische Gefangene inhaftiert. 1823 wurde das Gefängnis geschlossen und alle Gefangenen entweder freigelassen oder an andere Orte verlegt.

Neuere Zeiten

Das Gebäude wurde von Radio Eireann genutzt, um den ersten Radiosender von Cork von Ende der 1920er bis in die 1950er Jahre auszustrahlen.

Siehe auch: 7 Orte zum Minigolf spielen in Dublin (und in der Nähe)

Das Cork City Gaol wurde 1993 als Besucherattraktion eröffnet. In den Zellen finden Sie lebensechte Wachsfiguren und können die Graffiti an den Wänden lesen, die die innersten Gedanken der Gefangenen offenbaren.

In einer audiovisuellen Show erfahren Sie mehr über das Leben in Cork im 19. Jahrhundert und die Gegensätze zwischen Arm und Reich.

Die Cork Gaol Tour

Die Besichtigung des Cork City Gaol ist eine großartige Indoor-Attraktion für Geschichtsinteressierte. Das Museum präsentiert ein Stück Geschichte, das ein Gefühl dafür vermittelt, wie das Leben der Gefangenen von einst ausgesehen hat.

Das Museum bietet Führungen auf eigene Faust an, entweder mit einem Reiseführer oder mit einem Audioguide, der in 13 verschiedenen Sprachen verfügbar ist.

Es wird die Härte des Strafsystems des 19. Jahrhunderts hervorgehoben, in dem Menschen für Armutsdelikte wie den Diebstahl eines Brotes oder einfach wegen Trunkenheit oder obszöner Sprache inhaftiert wurden.

Sie können auch das Radiomuseum im Cork Gaol besichtigen, in dem Relikte aus der Zeit, als das Gebäude als Funkhaus diente, ausgestellt sind.

Aktivitäten in der Nähe von Cork Gaol

Eine der Schönheiten des Cork City Gaol ist, dass es nur einen Katzensprung von einer Vielzahl anderer Attraktionen entfernt ist, sowohl von Menschenhand geschaffenen als auch natürlichen.

Im Folgenden finden Sie eine Handvoll Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen in unmittelbarer Nähe des Cork Gaol (sowie Lokale, in denen Sie essen und ein Bierchen trinken können).

1. der englische Markt

Fotos über den English Market auf Facebook

Wenn Sie sich beim Besuch des Museums Appetit geholt haben, sollten Sie den nahe gelegenen überdachten englischen Markt besuchen. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Produkte der Grafschaft, von Bio-Obst und -Gemüse über Meeresfrüchte und Schalentiere bis hin zu handwerklich hergestellten Käsesorten und Molkereiprodukten und vieles mehr. Es gibt noch viele andere Restaurants in Cork, die Sie ausprobieren können!

2. die Burg Blackrock

Foto von mikemike10 (shutterstock)

Blackrock Castle wurde im späten 16. Jahrhundert als Küstenverteidigungsanlage errichtet und liegt 2 km vom Stadtzentrum von Cork entfernt. Nachdem ein Feuer die Burg zerstört hatte, baute der Bürgermeister der Stadt sie in den 1820er Jahren wieder auf. Anfang des 21. Jahrhunderts wurde ein Observatorium hinzugefügt. Es gibt auch ein Besucherzentrum und ein Observatorium. Außerdem befindet sich hier einer der besten Orte für einen Brunch in Cork.

Siehe auch: Wo wurde The Banshees of Inisherin in Irland gedreht?

3. das Elizabeth Fort

Foto via Elizabeth Fort auf Instagram

Eine weitere Verteidigungsanlage, Elizabeth Fort, befindet sich in der Barrack Street in der Stadt. Das im 17. Jahrhundert erbaute Fort diente als Kaserne, Gefängnis und Polizeistation. 2014 wurde es zu einer Touristenattraktion.

4. das Buttermuseum

Foto über das Buttermuseum

Irland ist für die Qualität seiner Milchprodukte bekannt, und so ist es nicht verwunderlich, dass in Cork ein Museum entstanden ist, das der wunderbaren Butter gewidmet ist. Das Buttermuseum zeigt die zentrale Rolle von Milch und Butter im Land und beschreibt die international bedeutende Butterbörse, die um 1800 in Cork existierte. Es geht auch auf die moderne Erfolgsgeschichte von Kerrygold Butter ein.

5. die Kathedrale von Saint Fin Barre

Foto von ariadna de raadt (Shutterstock)

Sie lieben beeindruckende Gebäude? Dann sollten Sie unbedingt die Saint Fin Barre's Cathedral besuchen. Diese Kathedrale aus dem 19. Jahrhundert wurde 1879 im Stil des Gothic Revival erbaut. Fin Barre ist der Schutzpatron von Cork, und die Kathedrale steht an einem Ort, an dem im 7. Jahrhundert ein von ihm gegründetes Kloster stand.

FAQs zum Cork City Jail

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen zu allen möglichen Themen erhalten, von der Frage, ob das Gefängnis von Cork City einen Besuch wert ist, bis hin zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Was gibt es im Cork City Gaol zu tun?

Sie können an einer geführten oder selbst organisierten Tour durch das Cork Jail teilnehmen und die jahrhundertealte Geschichte des Gebäudes entdecken.

Ist das Cork City Jail einen Besuch wert?

Ja, das Cork City Jail ist auf jeden Fall einen Besuch wert - vor allem wenn es regnet, ist es ein guter Ort, um es zu besuchen.

Was gibt es in der Nähe von Cork Jail zu tun?

In der Nähe von Cork Jail gibt es viel zu sehen und zu unternehmen, von unzähligen Pubs, Restaurants und Cafés über historische Stätten wie die Burg und die Kathedrale bis hin zu herrlichen Flusswanderungen.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.