Unser Wicklow-Strandführer: 8 herrliche Strände in Wicklow, die im Jahr 2023 einen Besuch wert sind

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Stränden in Wicklow sind, sind Sie hier genau richtig.

Irlands "Gartengrafschaft" ist zwar eher für den Wicklow Mountains National Park bekannt, doch die Küstenlinie der Grafschaft bietet einige unglaubliche Strände, die es zu erkunden gilt.

Die Strände von Wicklow liegen nur eine kurze Autofahrt südlich von Dublin und sind ein idealer Ort, um bei Sonnenschein dorthin zu fahren (aber gehen Sie früh hin, denn es kann sehr heiß werden). wahnsinnig beschäftigt!).

Im folgenden Leitfaden finden Sie die besten Strände in Wicklow, von Familienlieblingen wie Greystones Beach bis hin zu versteckten Juwelen wie Silver Strand.

Unsere Lieblingsstrände in Wicklow

Foto von Conall Hart (Shutterstock)

Im ersten Teil unseres Reiseführers über die besten Strände in Wicklow stellen wir Ihnen unsere Lieblingsstrände in der Grafschaft vor.

Im Folgenden finden Sie alles vom herrlichen Magheramore Beach und Silver Strand bis hin zu Brittas Bay und mehr.

Warnung zur Wassersicherheit Sicherheit im Wasser zu verstehen ist absolut entscheidend Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um diese Tipps zur Sicherheit im Wasser zu lesen. Prost!

1. silberner Strang

Foto via @harryfarrellsons auf Instagram

Silver Strand in Wicklow (nicht zu verwechseln mit den gleichnamigen Stränden in Donegal und Mayo) ist vielleicht nicht der größte der vielen Strände in Wicklow, aber sicherlich einer der schönsten.

Der kleine Strand liegt nur 4,5 km südlich der Stadt Wicklow. Er hat perfekten goldenen, glatten Sand und ist auf beiden Seiten von felsigen Klippen umgeben.

Die Klippen bieten einen einzigartigen Schutz, so dass sich das ruhige Wasser bei warmem Wetter perfekt zum Schwimmen eignet. Der Strand ist nicht so bekannt wie einige andere Strände in Wicklow, weshalb er zu unseren Favoriten zählt.

Der größte Nachteil dieses Strandes ist der Zugang - das Parken in der Nähe kann schwierig sein (wie Sie in diesem Führer erfahren werden) und der Zugang zum Strand ist nur über private Campingplätze möglich.

Dies ist einer der einzigartigeren Strände in Wicklow, der weithin (und zu Recht!) als einer der besten Strände Irlands gilt.

2. der Strand von Brittas Bay

Foto von Conall Hart (Shutterstock)

Der wohl beliebteste der vielen Strände, die Wicklow zu bieten hat, ist Brittas Bay Beach, ein 5 km langer Strand mit Sanddünen und klarem Wasser, nur 12 km südlich von Wicklow Stadt.

Er ist sowohl ein besonderes Schutzgebiet als auch ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand, was ihn zu einem wunderschönen Ort für einen Sommertag macht.

Die Sanddünen des Strandes gelten als ökologisch wichtig, da sie mit Grasland und Küstenfarnen bewachsen sind. In der Hochsaison und während der Ferienzeit kann der Strand von zahlreichen Tagesausflüglern aus Dublin stark frequentiert werden.

Es gibt jedoch einige Parkplätze, um den Andrang zu bewältigen, und der Strand wird im Sommer von Rettungsschwimmern bewacht.

3. der Strand von Magheramore

Foto von Nataliia Pushkareva (Shutterstock)

Der nächste unserer Lieblingsstrände in Wicklow ist der mächtige Magheramore Beach. 10 Autominuten südlich der Stadt Wicklow ist dieser kleine Strand der perfekte Zufluchtsort an einem sonnigen Tag.

Hier gibt es unberührten Sand und versteckte Felsenpools, die die ganze Familie erkunden kann, und es ist viel entspannter als in Brittas Bay.

Es gibt eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen auf der Straße oder einen Parkplatz auf einem Feld in der Nähe für 5 € den ganzen Tag. Dann können Sie den Strand über einen Weg erreichen, der nur 750 m hinunter zum Sand führt.

Es gibt keine zusätzlichen Einrichtungen wie Toiletten am Strand, also seien Sie darauf vorbereitet, wenn Sie den ganzen Tag dort verbringen wollen.

Andere tolle Strände in Wicklow, die einen Ausflug wert sind

Foto von Petra Zierer (Shutterstock)

Nun, da wir unsere Lieblingsstrände in Wicklow aus dem Weg geräumt haben, ist es an der Zeit zu sehen, was diese Grafschaft sonst noch zu bieten hat.

Im Folgenden finden Sie alles, vom großartigen Greystones Beach bis zum oft übersehenen Kilcoole Beach und vieles mehr.

1. der Strand von Greystones

Foto von Colin O'Mahony (Shutterstock)

Der Strand von Greystones ist fast so beliebt wie der Strand von Brittas Bay und aufgrund seines Status als Blaue Flagge ein beliebtes Sommerziel für Familien. Er ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen, da der DART-Zug von Dublin aus den ganzen Tag über nach Greystones fährt.

Der Südstrand von Greystones ist der malerischste Teil der hiesigen Küste, mit etwa einer halben Meile Sand und Kieselsteinen.

Während der Badesaison stehen Rettungsschwimmer zur Verfügung, und das ganze Jahr über gibt es Einrichtungen wie Parkplätze, Toiletten und einen Kinderspielplatz.

Ein Besuch hier ist die perfekte Abrundung des Bray to Greystones Cliff Walk, und auch in Greystones gibt es einiges zu erleben, während Sie dort sind.

2. der Strand von Bray

Foto von Algirdas Gelazius (Shutterstock)

Ein weiterer praktischer Strand in Wicklow ist der Bray Beach, der sich entlang der Küste in der Stadt Bray erstreckt.

Weniger als 20 km südlich von Dublin gelegen und leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, sind diese lange Promenade und der Sandstrand ein sehr beliebtes Ziel, wenn das Wetter anfängt, lau zu werden.

Der lange Strand erstreckt sich von Bray Head bis Bray Harbour und ist in der südlichen Hälfte mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Direkt am Strand finden Sie Parkplätze, öffentliche Toiletten und einen Spielplatz.

Wenn Sie sich vom Sand losreißen können, gibt es in Bray auch jede Menge zu tun, während Sie dort sind!

3. der Strand von Ennereilly

Dieser Strand in Ballinaskea nördlich von Arklow eignet sich hervorragend für eine Reihe von Aktivitäten. Der steinige Sand kann zwar nicht mit dem von Brittas Bay oder Silver Strand konkurrieren, aber er ist ein beliebter Ort für Angler, die auf Dorsch, Wittling und Flunder aus sind.

Es ist auch ein schöner Ort für einen Spaziergang oder ein kurzes Bad, da er viel ruhiger ist als viele der anderen Strände an der Küste. Es gibt einen kleinen Parkplatz an der Straße, aber nur sehr wenige andere Einrichtungen.

Siehe auch: Magisches Irland: Willkommen in Clough Oughter (ein Schloss auf einer künstlichen Insel in Cavan)

4. der Strand von Kilcoole

Wenn Ihnen Greystones Beach zu belebt ist, können Sie immer noch weiter südlich zum Kilcoole Beach gehen. Dieser Stein- und Kiesstrand ist vom Bahnhof aus zu Fuß erreichbar, und es gibt auch einen Parkplatz in der Nähe.

Es ist ein ruhiger Strand, der zum Spazierengehen oder Schwimmen einlädt, und viele Leute bringen ihre vierbeinigen Freunde mit, um im Wasser zu spielen. Es ist auch ein Paradies für Vogelbeobachter, da zu bestimmten Zeiten des Jahres Vögel am Strand nisten.

Wenn Sie es besonders eilig haben, können Sie auch dem Wanderweg von Kilcoole Beach nach Greystones folgen, der 5 km an der Küste entlang führt.

Häufig gestellte Fragen zu den besten Stränden, die Wicklow zu bieten hat

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen erhalten, von den besten Stränden in Wicklow zum Schwimmen bis hin zu den besten Stränden zum Surfen.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Welches sind die schönsten Strände in Wicklow?

Die schönsten der vielen Strände in Wicklow sind meiner Meinung nach Magheramore Beach, Silver Strand und Brittas Bay.

Siehe auch: Irische Liebeslieder: 12 romantische (und manchmal auch rührselige) Melodien

Welche Strände in Wicklow sind am besten zum Schwimmen geeignet?

Nach Angaben von Wicklow Tourism gibt es in der Grafschaft sechs "Badestrände": Bray South Promenade, Greystones South Beach, Silver Strand, Brittas Bay North Beach, Brittas South Beach und Clogga Beach.

Welches ist der eindrucksvollste Strand in Wicklow?

Silver Strand ist unglaublich beeindruckend, und man könnte behaupten, dass er zu den schönsten Stränden Irlands gehört.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.