Ein Führer zur Burg Glenveagh in Donegal (Geschichte und Touren)

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Das märchenhafte Glenveagh Castle in Donegal ist wahrhaftig ein Anblick, der sich sehen lassen kann.

Das Schloss liegt an den glitzernden Ufern des Lough Veagh im Glenveagh National Park und wurde zwischen 1867 und 1873 erbaut.

Das Glenveagh Castle, das heute ein beliebtes Besucherzentrum beherbergt, kann man bei einem Besuch des Parks wunderbar erkunden.

In diesem Leitfaden geben wir Ihnen einen ausführlichen Einblick in die Geschichte von Glenveagh Castle und zeigen Ihnen, was Sie bei einem Besuch erwarten können.

Einige wichtige Informationen über Glenveagh Castle

Foto von alexilena (Shutterstock)

Die Website von Glenveagh Castle lautet sehr verwirrend... auf einer Seite werden die Öffnungszeiten angegeben, auf der anderen Seite heißt es, dass das Schloss geschlossen ist. Bitte nehmen Sie die unten stehenden Informationen mit Vorsicht zur Kenntnis. Wir haben ihnen eine E-Mail geschrieben und versucht, sie anzurufen, aber wir haben noch keine Antwort erhalten.

1. der Standort

Glenveagh Castle liegt am Ufer des Lough Veagh im Glenveagh National Park, 25 Autominuten von Gweedore, Dunfanaghy und Letterkenny Town entfernt.

2. öffnungszeiten

Laut ihrer Website (aktualisiert im Mai 2022) öffnet der Park in den Sommermonaten um 9.15 Uhr und schließt um 17.30 Uhr, während er im Winter um 8.30 Uhr öffnet und um 17.00 Uhr schließt. Ich würde diese Angaben mit Vorsicht genießen, da viele Informationen auf ihrer Website veraltet sind (wir haben sie per Tweet darauf hingewiesen).

3. die Zulassung

Der Eintritt zum Schloss kostet 7 € für Erwachsene, 5 € für Ermäßigte, 15 € für Familien (keine Angaben zur Anzahl der Kinder) und Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Der Eintritt in den Park selbst ist kostenlos.

4. der Bus

Es gibt einen Bus, der vom Parkplatz zum Kopf des Glen und zum Lough Inshagh Gate in der Nähe von Glenveagh Castle fährt. Das Ticket kann man im Besucherzentrum auf dem Parkplatz für 3 € kaufen. Leider gibt es auf der Website keine Informationen darüber, wann der Bus fährt.

Siehe auch: Willkommen am Portrush Beach (auch bekannt als Whiterocks Beach): einer der schönsten Strände Irlands

Glenveagh Castle Geschichte

Foto von Romrodphoto auf Shutterstock.com

Ein wohlhabender Grundstücksspekulant aus Co. Laois namens John George Adair erwarb zwischen 1857-9 zunächst mehrere kleine Grundstücke und gründete schließlich das Anwesen Glenveagh.

Später wurde Adair in Donegal und Irland als verhasster Grundbesitzer berüchtigt, als er bei den Räumungen in Derryveagh 244 Mieter rücksichtslos aus ihren Häusern vertrieb.

Die Legende besagt, dass eine Frau mit sechs Kindern das Schloss mit einem Fluch belegt hat, der besagt, dass jeder, der es besitzt, keine Kinder bekommen darf. Der Fluch soll sich bewahrheitet haben, da einige Besitzer nie welche bekommen haben.

Der Bau des Schlosses

Nachdem Adair seine in Amerika geborene Frau Cornelia geheiratet hatte, begann er mit dem Bau von Glenveagh Castle, der 1867 begann und 1873 abgeschlossen wurde.

Er träumte davon, ein Jagdgut im Hochland von Donegal zu errichten, doch die Tragödie (oder das Karma) schlug zu und er verstarb plötzlich im Jahr 1885.

Katastrophe in der Burg Glenveagh National Park

Nach seinem Tod übernahm Cornelia die Leitung des Schlosses. Sie führte die Pirschjagd auf dem Anwesen ein und nahm laufend Verbesserungen am Schloss vor, darunter die Anlage der Gärten.

Nach Cornelias Tod im Jahr 1921 verfiel Glenveagh Castle bis zu seinem nächsten Besitzer Professor Arthur Kingsley Porter von der Harvard University im Jahr 1929.

Ursprünglich kam er nach Irland, um die irische Kultur und Archäologie zu studieren, doch 1933 verschwand er auf mysteriöse Weise, als er die Insel Inishbofin besuchte.

Bessere Zeiten für das Schloss

1937 kaufte Henry McIlhenny aus Philadelphia das Anwesen, ein irischer Amerikaner, dessen Vater ein paar Meilen nördlich von Glenveagh aufgewachsen war.

Herr McIllhenny widmete viel Zeit der Verschönerung der Gärten und der Restaurierung von Glenveagh National Park Castle.

1975 verkaufte Herr McIllhenny das Anwesen an das Office of Public Works, was die Einrichtung des Glenveagh-Nationalparks ermöglichte. 1983 wurde Glenveagh Castle der Nation geschenkt, wobei der Nationalpark ein Jahr später und das Schloss 1986 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Die Glenveagh Castle Tour

Foto von Benjamin B. auf Facebook

Die Burgbesichtigung ist eine 45-minütige Führung, bei der Sie eine Fülle von Informationen über die spannende Geschichte von Glenveagh Castle erhalten.

Der Fremdenführer wird Ihnen die Geschichten aller früheren Besitzer erzählen und Ihnen einen Einblick in das Leben vor so langer Zeit geben.

Besonders interessant ist die Tatsache, dass das Schloss einst Marilyn Monroe und John Wayne beherbergte. Nach dem Schloss folgt ein Rundgang durch die wunderschönen Gärten.

Bitte beachten Sie, dass die Besichtigungen von Glenveagh Castle derzeit nicht stattfinden. Wir werden diesen Führer aktualisieren, sobald wir von der auf der Website angegebenen E-Mail-Adresse eine Antwort erhalten.

Sehenswertes in der Nähe von Glenveagh Castle

Eine der Schönheiten von Glenveagh Castle ist, dass es nur eine kurze Fahrt von vielen der besten Sehenswürdigkeiten in Donegal entfernt ist.

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die nur einen Steinwurf vom Schloss und dem Park entfernt sind!

1. jede Menge Spaziergänge

Fotos über shutterstock.com

Es gibt also jede Menge Wanderungen in Donegal, und zufälligerweise befinden sich viele davon in und um Glenveagh Castle. Am bequemsten sind die Wanderungen im Glenveagh Park, die von leicht bis schwer reichen. Außerdem gibt es die Mount Errigal-Wanderung (15 Autominuten vom Park zum Ausgangspunkt), den Ards Forest Park (20 Autominuten) und Horn Head (30 Autominuten).

2. strände

Mit freundlicher Genehmigung von Chris Hill über Ireland's Content Pool

In Donegal gibt es einige der besten Strände, die nur eine kurze Fahrt von Glenveagh Castle entfernt liegen: Marble Hill (20 Autominuten), Killahoey Beach (25 Autominuten) und Tra na Rossan (35 Autominuten) sind alle einen Besuch wert.

Siehe auch: Ein Führer für das Dorf Schull in Cork (Aktivitäten, Unterkunft + Pubs)

3. nach dem Spaziergang

Fotos über das Lemon Tree Restaurant auf Facebook

Die lebhafte Stadt Letterkenny ist nur 25 Minuten von Glenveagh Castle und dem Park entfernt. In Letterkenny gibt es viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. viel Weitere Informationen finden Sie in unseren Führern zu den besten Restaurants in Letterkenny und den besten Pubs in Letterkenny.

FAQs über Glenveagh Castle

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen über alles Mögliche bekommen, von den Glenveagh Castle Gardens bis zur Tour.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Wohnt jemand in Glenveagh Castle?

Nein. Der letzte private Besitzer von Glenveagh Castle war ein Herr Henry McIlhenny, der das Glenveagh-Anwesen im Jahr 1937 kaufte.

Ist Glenveagh Castle einen Besuch wert?

Ja, es ist von außen beeindruckend, und die Führungen geben einen guten Einblick in die Vergangenheit. Der Park ist auch ein schöner Ort für einen Spaziergang.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.