Inishturk Island: Ein abgelegenes Stückchen Mayo mit einer Landschaft, die die Seele beruhigt

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Ich würde behaupten (und das habe ich auch...), dass Inishturk Island und die nahe gelegene Clare Island zwei der am meisten übersehenen Orte in Mayo sind, die man besuchen sollte.

Die Insel, die vom Roonagh Pier in der Nähe von Louisburgh aus leicht zu erreichen ist, bietet eimerweise raue, wilde und unberührte Landschaften.

Die Insel, die Sie in einem Tagesausflug oder an einem Wochenende besuchen können, ist ein Wanderparadies und die 1-stündige Fahrt mit der Fähre auf jeden Fall wert.

Siehe auch: Lough Eske Castle Review: Ist dieses 5-Sterne-Schlosshotel in Donegal Ihr hart verdientes Geld wert?

Im folgenden Leitfaden finden Sie alles, was Sie auf Inishturk unternehmen können, wo Sie einen Happen essen können und was es in der Nähe zu sehen gibt.

Die Insel Inishturk: Einige wichtige Informationen

Foto über Inishturk Island auf Facebook

Im Gegensatz zu einigen anderen Attraktionen in Mayo erfordert ein Besuch in Inishturk also ein wenig Planung. Hier sind einige wichtige Informationen.

1. der Standort

Inishturk ist nur 5 x 2,5 km groß und liegt 14,5 km vor der Westküste von Mayo. Mit seinen wandartigen Klippen im Nordwesten und den steilen Hügeln im Norden ragt es aus dem Atlantik heraus und hat eine ständige Bevölkerung von etwa 58 Menschen.

2. die Anreise zur Insel

Die Fährgesellschaft O'Malley Ferries bietet das ganze Jahr über eine Überfahrt zur Insel an, und zwar vom Roonagh Pier, etwa 6 km von Louisburgh entfernt und kurz vor dem Doolough Valley. Die Überfahrt dauert "etwa eine Stunde" (so der Fährmann, den ich gerade angerufen habe).

3. ein sehr "verstecktes" Juwel

Eine Reise nach Inishturk erfordert zwar ein wenig Planung, aber wir empfehlen Ihnen, sich die Zeit dafür zu nehmen. Es gibt wunderschöne Strände, reizende Unterkünfte, einige fabelhafte Rundwanderungen um die Insel und ein herzliches Willkommen ist garantiert.

Über die Insel Inishturk

Der höchste Punkt von Inishturk liegt fast 200 Meter über dem Meeresspiegel und belohnt Wanderer und Bergsteiger mit fantastischen Ausblicken auf die umliegende Landschaft.

Es gibt zwei Hauptsiedlungen auf der Insel, die sich auf der geschützteren Ostseite befinden: Ballyheer und Garranty, zwischen denen sich ein sozialer Club, Mountain Common, befindet.

Kurze Geschichte

Die Insel ist seit 4000 v. Chr. zeitweise und seit etwa 1700 ständig bewohnt. Während der napoleonischen Kriege zu Beginn des 19. Jahrhunderts errichteten die Briten an der Westküste der Insel einen Martello-Turm (eine kleine Verteidigungsanlage).

Vor der großen Hungersnot erreichte die Bevölkerung der Insel einen Höchststand von 577 Einwohnern, danach ging sie relativ stetig zurück.

Neueste Nachrichten

Das Inishturk Community Centre wurde 1993 eröffnet und wird als Bibliothek und Pub genutzt. 2011 hatte die Grundschule auf der Insel nur drei Schüler - sie gilt als die kleinste Grundschule des Landes.

In den letzten Jahren hat sich das Turkfest, ein lebendiges Kunstfestival, zu einem der einzigartigeren Festivals in Irland entwickelt.

So erreichen Sie die Insel Inishturk

Foto über O Malley Ferries auf Facebook

Um auf die Insel zu gelangen, müssen Sie die Inishturk Island Ferry nehmen, die vom Roonagh Pier abfährt, nur einen Steinwurf von Louisburgh Village entfernt.

Hier finden Sie einige wichtige Informationen über die Inishturk Island Ferry (Achtung: Sie müssen die Fähre im Voraus buchen).

Woher Sie die Fähre bekommen

Die Hauptanlegestelle für die Fähre ist der Roonagh Pier; dienstags und donnerstags kann man auch vom Cleggan Pier in der Grafschaft Galway aus mit dem Inishturk-Postboot nach Inishturk fahren, aber das kann sich auch ändern.

Wie lange es dauert

Laut der Fähre auf die Insel Inishturk dauert die Fahrt "etwa eine Stunde" (und Sie werden unterwegs mit einer atemberaubenden Landschaft belohnt).

Wie viel es kostet

Ein Erwachsenentarif kostet 11 € für die einfache Fahrt und 22 € für die Hin- und Rückfahrt, für Inhaber eines Studentenausweises 8 € bzw. 16 € und für 5-18-Jährige 5,50 € bzw. 11 €. Kinder unter fünf Jahren und Rentner mit Fahrausweis fahren kostenlos (Preisänderungen vorbehalten).

Wetterwarnung

Wie bei allen Fähren in Irland kann das Wetter dazu führen, dass die Überfahrt ausfällt. Auf der Website der Inishturk Island Ferry wird empfohlen, vor der Reise anzurufen, um sich zu vergewissern, dass die Fähre noch fährt.

Dinge, die man auf der Insel Inishturk tun kann

Auf der Insel Inishturk gibt es eine Menge zu tun, vor allem, wenn man wie wir gerne zu Fuß unterwegs ist.

Im Folgenden finden Sie alles, vom Inselrundweg über spektakuläre Aussichtspunkte bis hin zu Restaurants, Kneipen und mehr.

1. in Schönheit schwelgen

Foto von Sasapee (Shutterstock)

Die meisten Besucher kommen nach Inishturk, um einen Alltag fernab der Großstadt zu erleben. An diesem kleinen, abgelegenen Ort kann man seine Batterien aufladen und frische, ozonhaltige Luft einatmen. Es geht auch darum, sich in eine einfachere Zeit zurückzuversetzen; auch das ist etwas, was die meisten Besucher gerne erleben.

2. das Spielfeld der Inishturk GAA

Das Spielfeld der GAA in Inishturk zeichnet sich durch die Landschaft aus, die es umgibt, die Hügel und das Meer. Sportplätze können in einer nicht-städtischen Umgebung manchmal unpassend wirken, was den Anblick dieses Platzes so reizvoll macht.

3. an einigen der schönsten Strände Mayos im Sand spazieren gehen

Auf der Insel Inishturk finden Sie einige der besten Strände von Mayo: An der Südostküste der Insel gibt es zwei wunderschöne Strände, die durch Buchten geschützt sind.

Tranaun und Curraun bieten atemberaubende Aussichten und sind großartige Beispiele für eine Landschaft, die sich in Hunderten von Jahren nur wenig verändert hat.

4. genießen Sie die Landschaft auf einem der zahlreichen Rundwanderwege

Foto über Google Maps

Auf der Insel gibt es zwei Rundwanderungen. Die innere Wanderung ist eher allgemeiner Natur, die zweite ist eine Klippenwanderung, die eine gute Kondition erfordert. Beide beginnen am Pier der Insel. Der Lough Coolaknick Loop ist 5 km lang und dauert zwischen einer und eineinhalb Stunden, der Mountain Common Loop ist insgesamt 8 km lang und hat einen Anstieg von etwa 170 Metern.

5. unzählige Meeresklippen

Foto von Maria_Janus (Shutterstock)

Inishturk ist für seine majestätische Steilküste bekannt, weshalb die meisten Besucher auf die Insel reisen. Von einem Aussichtspunkt aus können Sie die Felsen Buachaill Mor und Buachaill Beag sehen, und von hier aus können Sie der Klippe bis zum Dromore Head folgen, um weitere großartige Ausblicke zu genießen. Auf den Klippen gibt es viele Vogelschutzgebiete - ein wahrer Nervenkitzel für Vogelbeobachter.

6. eine Reise in die Vergangenheit im Stellwerk

Der Signalturm, auch Martello-Turm genannt, wurde 1805/1806 als Antwort auf die Bedrohung durch Napoleon gebaut. Ein ganzes Netz von Türmen wurde entlang der Westküste errichtet.

Malin Head hatte die Nummer 82 und Inishturk die Nummer 57. Sie benutzten Heliographen oder polierte Stahlplatten, um die Sonnenstrahlen auf vorbeifahrende Schiffe zu reflektieren. Jedes Jahr wird auf dem Turm ein Feuer entzündet, das auch gleichzeitig auf Achill Island und Clare Island stattfindet.

7. siehe das Märchen von der Zange

Foto über Inishturk Island auf Facebook

Dies war ein architektonisches Gedenkprojekt im Rahmen der Irland-Versammlung 2013, das von Travis Price und Studenten der Katholischen Universität von Amerika entworfen wurde.

Die Installation steht für die jahrhundertelangen Begegnungen der Menschen auf Inishturk und ist ein Schrein, ein Ruhepunkt, ein Aussichtspunkt, ein spiritueller und kultureller Brennpunkt, der die weltweite irische Diaspora repräsentiert.

8. planen Sie Ihren Besuch rund um das Türkenfest

Das Turkfest findet seit 2017 alle zwei Jahre statt (es wurde 2013 ins Leben gerufen) und wird als "eine Erkundung von Spaß und Inselabenteuer" bezeichnet.

Siehe auch: Wer waren die Kelten? ein NoBS-Leitfaden zu ihrer Geschichte und Herkunft

Am zweiten Wochenende im Juni öffnet die Insel ihre Tore für alle, die Musik hören, am Strand grillen und die Landschaft erkunden wollen.

9. einen Versuch mit Glamping starten

Fotos über Inishturk Island auf Facebook

Wenn Sie auf der Suche nach einem etwas anderen Aufenthalt sind, dann könnte ein Glamping-Urlaub genau das Richtige für Sie sein. Der Platz liegt am Fuße eines natürlichen Amphitheaters, das sich auch hervorragend zum Sternegucken eignet.

Der Platz ist komplett mit Luftmatratzen, Badezimmern und Duschen ausgestattet, und die Zelte bieten Platz für Einzelpersonen, Familien, große und kleine Gruppen. Nicht umsonst ist dies einer der einzigartigeren Orte für Glamping in Mayo.

10. eine Mahlzeit mit Aussicht im Restaurant Caher View genießen

Foto über die Insel Inishturk

Das Caher View Restaurant, das Teil der Renovierung des Community Club ist, bietet Mahlzeiten vor einer atemberaubenden Kulisse und ist auf Gerichte aus lokalen Produkten - Hummer, Seelachs und Makrele - und hausgemachte Desserts spezialisiert.

Oder Sie können Ihren Besuch mit einem Pint im Community Club ausklingen lassen: Die Bar des Community Club bietet eine große Auswahl an Getränken, eine atemberaubende Aussicht und traditionelle irische Musik und Unterhaltung.

Aktivitäten in der Nähe von Inishturk Island in Mayo

Eine der Schönheiten der Insel Inishturk ist, dass sie nur eine kurze Fahrt von vielen der besten Sehenswürdigkeiten in Mayo entfernt ist.

Im Folgenden finden Sie eine Handvoll Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in unmittelbarer Nähe der Insel Inishturk, von Wanderungen und Spaziergängen bis hin zu Stränden und einigen sehr einzigartige Touren.

1. der Silver Strand Beach

Foto von F.Rubino (shutterstock)

Der abgelegene, unberührte Silver Strand in Mayo liegt etwa 25 Kilometer südlich von Louisburgh. Er befindet sich in einem ökologisch wichtigen Gebiet und wurde 2018 mit dem Green Coast Award ausgezeichnet. Er ist ein feiner Sandstrand mit wunderschönen Dünen und verfügt über ein reiches archäologisches Erbe mit Megalithgräbern und anderen Monumenten.

2. das verlorene Tal

Fotos über das Verlorene Tal

Das Lost Valley bietet den Besuchern die Möglichkeit, in die Vergangenheit zurückzukehren und zu sehen, wie das Leben im ländlichen Irland vor Hunderten von Jahren aussah. In einem verfallenen Hungersnotdorf können Sie die vielen Kartoffelkämme sehen, die dort fast 200 Jahre lang ungestört gelegen haben. Da das Lost Valley ein Arbeitstal ist, können Sie einer Vorführung von Schäferhunden und einer Live-Lammfütterung beiwohnen.

3. der Croagh Patrick

Foto © The Irish Road Trip

Der Croagh Patrick, auch "The Reek" genannt, ist ein wichtiger Wallfahrtsort in Mayo, der jedes Jahr am Reek Sunday, dem letzten Sonntag im Juli, von Scharen von Pilgern bestiegen wird. Er ist der vierthöchste Berg in Mayo und soll der Ort sein, an dem der Heilige Patrick 40 Tage lang fastete.

3. die Insel Clare

Foto von Sandra Ramacher (Shutterstock)

Clare Island liegt an der Mündung der Clew Bay nördlich von Connemara und ist wie Inishturk ein weiteres verstecktes Kleinod, das einen Besuch wert ist.

FAQs zum Besuch der Insel Inishturk

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen bekommen, z. B. wie lange die Fähre nach Inishturk Island braucht oder was man auf den Inseln unternehmen kann.

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Ist die Insel Inishturk einen Besuch wert?

Ja! Die Insel bietet eine herrliche Landschaft, und da sie abseits der ausgetretenen Pfade liegt, lockt sie keine Besucherscharen an, so dass ihre Schönheit unverfälscht, wild und unberührt ist.

Wie lange dauert die Fahrt mit der Inishturk Island Ferry?

Nach Angaben der Inishturk Island Ferry dauert die Fahrt vom Roonagh Pier zur Insel etwa 1 Stunde.

Gibt es auf Inishturk viele Dinge zu tun?

Sie können die Landschaft auf einem der zahlreichen Rundwanderwege erkunden, die Tale of the Tongs (Geschichte der Zangen) sehen, Meeresklippen in Hülle und Fülle bewundern und vieles, vieles mehr.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.