Was man in Irland anziehen sollte: Monat für Monat eine Packliste für Irland

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Viele Reiseführer über Kleidung in Irland werden von Autoren verfasst, die versuchen, Sie zum Kauf zu bewegen.

Und daran ist eigentlich nichts auszusetzen.

Allerdings, viele Packlisten für Irland sind nichts anderes als verherrlichende Verkaufsbroschüren, vollgepackt mit Dingen, die man nicht wirklich braucht.

Dieser Leitfaden enthält keine Affiliate-Links - einfach gute, solide Ratschläge, was man für Irland einpacken sollte, von jemandem, der die letzten 33 Jahre hier verbracht hat (und die letzten 5 Jahre damit verbracht hat, die größte Bibliothek von irischen Reiseführern zu erstellen, die es gibt!)

Einige wichtige Informationen über die richtige Kleidung in Irland

So, jetzt wissen Sie, was Sie für eine Reise nach Irland einpacken müssen, und zwar ganz schnell.

1. seien Sie vorsichtig mit dem, was Sie online sehen

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, versuchen die meisten Packlisten für Irland, Sie zum Kauf unnötiger Dinge zu drängen. Nehmen Sie alles, was Sie im Internet darüber lesen, was Sie für Irland einpacken sollten, mit Vorsicht zur Kenntnis.

Siehe auch: Die besten indischen Restaurants in Dublin: 11 Lokale, die Ihren Bauch glücklich machen werden

2. als Faustregel gilt, für alle Jahreszeiten zu packen

Das Wetter in Irland kann sehr unvorhersehbar sein, und es ist nicht ungewöhnlich, dass man alle Jahreszeiten an einem Tag erlebt. Es lohnt sich, verschiedene Kleidungsstücke mitzunehmen, die für jedes Wetter geeignet sind, egal wann man kommt, z. B. eine Regenjacke, einen warmen Pullover usw.

3. es ist wichtig, woher du kommst

Wenn Sie aus einem besonders kalten Land kommen, werden Sie den Winter in Irland vielleicht als mild und angenehm empfinden. Wenn Sie hingegen aus einem heißen oder tropischen Klima kommen, kann sich der Sommer in Irland (je nach der Art des Sommers in diesem Jahr) etwas kühl anfühlen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Sie Irland besuchen sollen, lesen Sie unseren Leitfaden für die beste Reisezeit!

4. schichten sind dein Freund

Einer der nützlichsten Reisetipps für Irland ist es, mehrere Schichten mitzunehmen. Wenn es zu warm wird, kann man sie ausziehen, wenn es zu kalt wird, kann man eine überziehen.

5. keinen Stress machen

Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber, was Sie für Irland einpacken sollten - wenn Sie erst einmal das Nötigste dabei haben (vor allem die teuren Dinge wie einen Mantel), sind Sie auf der sicheren Seite, und im schlimmsten Fall können Sie das Nötigste nach der Landung kaufen!

4 Schritte, die Ihnen helfen, herauszufinden, was Sie für Irland einpacken sollten

Fotos über Shutterstock

Weiter unten finden Sie für jeden Monat, was Sie in Irland anziehen sollten. Doch bevor Sie weiterblättern, sollten Sie wissen, dass es keine Packliste für Irland gibt, die genau Ihren Bedürfnissen entspricht.

Deshalb lohnt es sich, die folgenden Schritte zu befolgen, damit Sie alles mitnehmen können Sie mit Ihnen brauchen.

Schritt 1: Verstehen Sie die Jahreszeiten

Zum Vergrößern Bild anklicken

Es lohnt sich, die verschiedenen Jahreszeiten in Irland genau zu kennen, bevor man etwas anderes tut.

Oben erhalten Sie einen Überblick über die Durchschnittstemperaturen für jeden Teil des Jahres, was Ihnen bei Schritt 2 helfen wird.

Schritt 2: Listen Sie Ihre wichtigsten Dinge auf

Der nützlichste Schritt bei der Entscheidung, was man in Irland anziehen soll, ist eine Liste mit Ihr Wesentliches.

Dies sind die Dinge, auf die Sie zu keiner Jahreszeit verzichten können. Hier einige Beispiele:

  • Gültiger Reisepass
  • Adapter - Irland verwendet Netzstecker vom Typ G mit einer Versorgungsspannung von 230 V und einer Frequenz von 50 Hz.
  • Kamera, Telefon, Tablet, Laptop, Kopfhörer usw.
  • Ladegeräte
  • Medizin
  • Toilettenartikel
  • Wiederverwendbare Wasserflasche
  • Tagesrucksack oder kleiner Rucksack

Schritt 3: Packen für bestimmte Aktivitäten

Fotos über Shutterstock

In Irland gibt es unendlich viel zu erleben, von Wanderungen und Spaziergängen bis hin zu Museen, Schlössern und mehr.

Einige Wenn Sie ein begeisterter Wanderer sind, dann sind wasserdichte Kleidung, Wanderschuhe und ein bequemer Rucksack ein Muss.

Für eine Städtereise sollten Sie bequeme Schuhe einpacken, wenn Sie die Stadt zu Fuß erkunden wollen.

Badekleidung ist ein Muss für Strandurlaube im Sommer, und im Winter sollten Sie zusätzliche Schichten anziehen, damit Sie bei Spaziergängen an der Küste vor dem Wind geschützt sind.

Schritt 4: Denken Sie daran, dass Irland ziemlich zwanglos ist

Fotos von The Irish Road Trip

Im Allgemeinen ist Irland recht leger: Die meisten Menschen tragen Jeans und ein Hemd oder eine Bluse, wenn sie in Restaurants essen oder in den Pub gehen.

Wenn Sie jedoch vorhaben, ein feines Essen zu genießen oder in eine schicke Bar zu gehen, dann ist formellere Kleidung gefragt.

In diesem Fall empfiehlt es sich, im Voraus zu planen und etwas Schöneres einzupacken.

Schritt 5: Nehmen Sie Wettervorhersagen mit Vorsicht zur Kenntnis

Zum Vergrößern Bild anklicken

Es ist eine gute Idee, sich vor der Reise noch einmal über das Wetter zu informieren, damit Sie wissen, was Sie einpacken müssen.

Nehmen Sie die Vorhersagen von Wetter-Apps mit Vorsicht, denn (wie bereits erwähnt) das Wetter in Irland hat manchmal seine eigenen Pläne... packen Sie also für jedes Szenario!

Was man im Sommer in Irland trägt

Fotos über Shutterstock

Der Sommer in Irland besteht aus langen Tagen, an denen die Sonne gegen 5 Uhr morgens aufgeht und zwischen 21 und 22 Uhr untergeht.

Normalerweise sind die irischen Sommer angenehm, mit einer gelegentlichen Hitzewelle (wenn man Glück hat).

Obwohl es die trockenste Zeit des Jahres ist, gibt es immer noch eine Menge Regen, also denken Sie daran, eine wasserdichte Jacke einzupacken.

Die irischen Sommer variieren von Jahr zu Jahr, aber lesen Sie weiter unten, um eine allgemeine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie erwartet:

Juni

Zum Vergrößern Bild anklicken

Der Juni in Irland hat durchschnittliche Höchstwerte von 18°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 11,6°C. Der Juni 2020 hatte wechselhaftes Wetter mit überdurchschnittlichen Niederschlägen in vielen Gebieten.

Im Jahr 2021 war es in den meisten Teilen des Landes relativ trocken, während es im Südosten warm und sonnig war.

Der Juni 2022 war jedoch in den meisten Gebieten des Landes, insbesondere im Westen, überdurchschnittlich niederschlagsreich.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über die richtige Kleidung für Irland im Juni.

Juli

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im Juli herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 19°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 12°C.

Das Wetter im Jahr 2020 war kühl und nass, im Jahr 2021 hingegen gab es sonniges Wetter und mehrere Hitzewellen.

2022 war der heißeste Juli aller Zeiten, mit warmen und trockenen Temperaturen.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über die richtige Kleidung für Irland im Juli.

August

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im August herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 18°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 12°C. 2020 war das Wetter warm, nass und stürmisch, während es 2021 mild und wechselhaft war.

Das Jahr 2022 hingegen war geprägt von Rekordtemperaturen und trockenem, sonnigem Wetter.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über die richtige Kleidung in Irland im August.

Was man im Sommer für Irland einpacken sollte:

  • Kurzärmelige T-Shirts (2-3)
  • Kurze Hosen (2)
  • Leichtes Hemd oder Kleid
  • Leichter Pullover oder Strickjacke
  • Langarm-T-Shirt
  • Ein Paar Hosen (Jeans, Hosen oder Leggings)
  • Leichte, wasserdichte Jacke
  • Bademode
  • Hut
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Bequeme Schuhe
  • Sommer-Sandalen

Was man in Irland im Winter anziehen sollte

Fotos über Shutterstock

Irland im Winter zu bereisen, birgt ein gewisses Risiko: Die Tage sind kürzer (die Sonne geht zwischen 8 und 9 Uhr auf und zwischen 16 und 17 Uhr unter), und das Wetter kann ein wenig miserabel sein.

Allerdings variiert das Wetter, so dass Sie einige klare und frische Tage erleben können, und es ist Nebensaison, so dass es weniger Menschenmassen und günstigere Preise gibt.

Dezember

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im Dezember herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 10°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 3°C.

Im Jahr 2020 war das Wetter nass, windig und kühl, aber 2021 war das Wetter mild und wechselhaft mit gelegentlichen windigen Tagen.

Der Dezember 2022 war in der ersten Hälfte des Monats trocken und in der zweiten Hälfte feucht.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für die richtige Kleidung in Irland im Dezember.

Januar

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im Januar herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 8°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 3°C.

Das Wetter im Jahr 2020 war relativ trocken und mild, aber 2021 gab es in vielen Gebieten überdurchschnittliche Niederschläge und kühle Temperaturen.

Der Januar 2022 hatte milde Temperaturen und war sehr trocken.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über die richtige Kleidung für Irland im Januar.

Februar

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im Februar herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 8°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 2°C.

Der Februar 2020 war nass und windig, der Februar 2021 war relativ mild und nass.

Im folgenden Jahr 2022 war das Wetter nass, windig und mild.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für die richtige Kleidung in Irland im Februar.

Was man im Winter für Irland einpackt:

  • Kurzärmeliges T-Shirt oder Weste (2)
  • T-Shirts mit langen Ärmeln (2)
  • Sweatshirts oder Pullover (2)
  • Hosen (Jeans, Hosen oder Leggings) (2-3)
  • Winterschal
  • Wintermütze (vorzugsweise wasserdicht)
  • Winterhandschuhe (vorzugsweise wasserdicht)
  • dicke Wintersocken (4+)
  • Eine warme, wasserdichte Winterjacke
  • Sonnenbrille (ja, wirklich!)
  • Winterstiefel/-schuhe

Was man im Frühling in Irland trägt

Fotos über Shutterstock

Der Frühling ist eine wunderbare Zeit, um Irland zu besuchen. Das schlimmste Winterwetter ist vorbei, und die Tage werden wieder länger und milder.

Im März geht die Sonne zwischen 6.15 Uhr und 7.15 Uhr auf und zwischen 18.00 und 19.00 Uhr unter.

Im Mai geht die Sonne jedoch schon um 5 Uhr morgens auf und um 21:30 Uhr unter, so dass viel Zeit für Entdeckungen bleibt!

März

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im März herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 10°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 4,4°C.

Der März 2020 war regnerisch, nass und windig, aber 2021 war das Wetter mild und angenehm, und 2022 war es mild, trocken und sehr sonnig!

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über die richtige Kleidung für Irland im März.

Siehe auch: Weihnachtsmärkte in Irland 2022: 7, die es wert sind, besucht zu werden

April

Zum Vergrößern Bild anklicken

Der April in Irland hat durchschnittliche Höchstwerte von 13°C und Tiefstwerte von 4°C. 2020 war mild, sonnig und trocken, und 2021 war es kühl, sonnig und sehr trocken.

Im Jahr 2022 war das Wetter sogar noch besser, mit milden Temperaturen und insgesamt trockenem und sonnigem Wetter.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über die richtige Kleidung für Irland im April.

Mai

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im Mai kann man in Irland mit durchschnittlichen Höchstwerten von 13°C und durchschnittlichen Tiefstwerten von 9°C rechnen.

Der Mai 2020 war sonnig und sehr trocken, während der Mai 2021 in vielen Teilen des Landes nass und kühl war.

Der Mai 2022 brachte einen weiteren Wetterumschwung mit milden Temperaturen und sonnigem und trockenem Wetter.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für die richtige Kleidung in Irland im Mai.

Was man im Frühling für Irland einpacken sollte:

  • Kurzärmeliges T-Shirt oder Weste (2)
  • T-Shirts mit langen Ärmeln (2)
  • Sweatshirts oder Pullover (2)
  • Hosen (Jeans, Hosen oder Leggings) (2-3)
  • Leichter Pullover oder Strickjacke
  • Leichtes Hemd oder Kleid
  • Leichtes Halstuch
  • Warme Mütze
  • dicke Wintersocken (4+)
  • Eine warme, wasserdichte Winterjacke
  • Sonnenbrille
  • Winterstiefel/-schuhe
  • Bequeme Schuhe

Was man in Irland im Herbst tragen sollte

Fotos über Shutterstock

Der Herbst ist vielleicht unsere liebste Reisezeit für Irland!

Während die Tage kürzer werden und die Temperaturen kurz vor dem Winter sinken, ist die Herbstfärbung atemberaubend und es gibt weniger Menschenmassen als im Sommer.

Zu Beginn des Herbstes (September) geht die Sonne um 6:40 Uhr auf und um 8:15 Uhr unter, im November geht sie um 7:30 Uhr auf und um 17 Uhr unter.

September

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im September herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 13°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 9°C.

Der September 2020 war in der ersten Monatshälfte warm, in der zweiten Hälfte dann kühler.

Im Jahr 2021 wurden in einigen Teilen des Landes rekordverdächtige Temperaturen gemessen, wobei das Wetter durchweg warm und trocken war.

Der September 2022 war überwiegend mild, mit nassem Wetter im Süden, Osten und in den Midlands.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für die richtige Kleidung in Irland im September.

Oktober

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im Oktober herrschen in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 13°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 6°C.

Im Jahr 2020 war das Wetter regnerisch, windig und kühl, während es in den Jahren 2021 und 2022 mild und regnerisch war.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für die richtige Kleidung in Irland im Oktober.

November

Zum Vergrößern Bild anklicken

Im November kann man in Irland durchschnittliche Höchstwerte von 11°C und durchschnittliche Tiefstwerte von 6,2°C erwarten.

Der November 2020 war mild und nass, obwohl es im Osten des Landes etwas trockener war.

Im Jahr 2021 war es trocken und mild, obwohl es im Süden sonniger war, während es im Jahr 2022 nass, warm und windig war.

TIPP: Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für die richtige Kleidung in Irland im November.

Was man im Herbst für Irland einpacken sollte:

  • Kurzärmeliges T-Shirt oder Weste (2)
  • T-Shirts mit langen Ärmeln (2)
  • Sweatshirts oder Pullover (3)
  • Hosen (Jeans, Hosen oder Leggings) (2-3)
  • Leichtes Halstuch
  • Leichte Handschuhe
  • Warme Mütze
  • dicke Wintersocken (4+)
  • Eine warme, wasserdichte Jacke
  • Sonnenbrille
  • Winterstiefel/-schuhe
  • Bequeme Schuhe

FAQs über die richtige Kleidung in Irland

Wir haben im Laufe der Jahre viele Fragen erhalten, von "Wie ist die Mode in Irland?" bis hin zu "Welche Irland-Packliste deckt alle möglichen Wetterlagen ab?".

Wenn Sie eine Frage haben, die wir noch nicht beantwortet haben, können Sie sie uns in den Kommentaren stellen.

Was benötige ich, bevor ich nach Irland reise?

Das Wichtigste beim Packen für Irland ist ein gültiger Reisepass. Erstellen Sie danach eine Liste der wichtigsten Dinge, je nachdem, in welchem Monat Sie Irland besuchen (siehe unsere Vorschläge oben).

Was sollte man in Irland anziehen?

Was Sie in Irland anziehen sollten, hängt davon ab, 1. wann Sie kommen und 2. welche Aktivitäten Sie geplant haben. In den kühleren Monaten brauchen Sie warme Kleidung und viele Schichten. Für die milderen Monate sind viele leichte Schichten sehr praktisch.

Gibt es in Irland eine Kleiderordnung?

Eine Kleiderordnung gibt es in Irland nur in Restaurants mit gehobener Küche (dort ist formelle Kleidung vorgeschrieben) und in einigen Pubs/Nachtclubs. In Irland geht es meist leger zu.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.