Unser Ring of Kerry Reiseführer (einschließlich einer Karte mit den Haltestellen und einer Reiseroute)

David Crawford 29-07-2023
David Crawford

Ein Tag auf der Ring of Kerry-Route ist wohl eines der besten Erlebnisse in Kerry.

Auf dem Ring of Kerry gibt es unendlich viele landschaftlich reizvolle Orte, historische Stätten, herrliche Städte und vieles mehr.

Siehe auch: Es gibt eine magische Straße in Waterford, auf der Ihr Auto bergauf rollt (....Kind Of!)

Obwohl sie mit dem Slea Head Drive in Dingle starke Konkurrenz hat, hat die Ring of Kerry-Route einiges zu bieten (vor allem, wenn Sie sich an unsere unten stehende Reiseroute halten).

In diesem Reiseführer finden Sie alles, von einer Karte des Ring of Kerry (mit eingezeichneten Haltestellen) bis hin zu einer vollständigen Reiseroute mit den "wichtigsten" Haltestellen, Mittagsplätzen und versteckten Kleinodien.

Einige wichtige Informationen über die Fahrt zum Ring of Kerry

Klicken Sie hier, um die Karte zu vergrößern

Der Ring of Kerry ist wohl eine der schönsten Strecken Irlands. Die Route führt von Killarney über die N71 nach Kenmare Village und weiter über die N70 nach Killorglin.

Die Fahrt über den Ring of Kerry kann schwierig sein, wenn man die Strecke nicht kennt. Hier sind einige wichtige Informationen, wenn Sie die Strecke in Ihren Kerry-Roadtrip einbauen möchten.

1. wo sie beginnt und endet

Die Ring of Kerry-Route beginnt und endet in der lebhaften Stadt Killarney. Obwohl Killarney der offizielle Start- und Endpunkt ist, können Sie sich der Route jederzeit anschließen, wo immer Sie es für richtig halten.

2. wie lang ist die Fahrt zum Ring of Kerry

Die Ring of Kerry-Route ist satte 179 km lang (111 Meilen) und führt durch die Städte und Dörfer Killarney, Kenmare, Sneem, Caherdaniel, Waterville, Cahirciveen, Kells, Glenbeigh, Killorglin und Beaufort.

3. wie lange die Fahrt dauert

Wenn Sie den Ring of Kerry von Anfang bis Ende durchfahren würden, bräuchten Sie etwa 2,5 Stunden. Damit Sie genügend Zeit haben, Ihr Auto zu verlassen und die Gegend zu erkunden, sollten Sie mindestens 7 bis 10 Stunden einplanen.

4. welche Richtung zu fahren ist

Sie sollten den Ring of Kerry im Uhrzeigersinn fahren, da die Reisebusse in der Regel gegen den Uhrzeigersinn fahren. Sie können natürlich in beide Richtungen fahren, aber wenn Sie im Uhrzeigersinn fahren, haben Sie die Gewähr, dass Sie nicht hinter 2+ Reisebussen stecken bleiben. Außerdem haben Sie so bessere Straßen für den letzten Abschnitt (Glenbeigh-Killorglin-Killarney), wenn Sie wahrscheinlich müder sind.

5. die 2 Routen

Es gibt 2 Möglichkeiten, den Ring of Kerry zu befahren: die offizielle Route und die inoffizielle Route (letztere ist meiner Meinung nach die beste). Die offizielle Route (die rote Linie auf der Karte oben) folgt der ursprünglichen Ring of Kerry-Route. Die inoffizielle Route macht einen Abstecher zum Skellig Ring (die blaue Linie auf der Karte oben). Diese Ergänzung ist es wert, in Ihre Ring of Kerry-Route aufgenommen zu werden, dadie Sie im Folgenden entdecken werden.

Unsere Ring of Kerry-Karte mit eingezeichneten Sehenswürdigkeiten / den besten Haltepunkten

Unsere obige Karte des Ring of Kerry enthält zwei Dinge: einen Überblick über die Route, die den Skellig Ring einschließt, und die verschiedenen Möglichkeiten, etwas zu unternehmen und Orte zu sehen.

Sie müssen nicht an all diesen Orten Halt machen (ich persönlich würde nicht an allen Halt machen), sondern können sich aussuchen, worauf Sie Lust haben.

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Bedeutung der einzelnen Zeiger:

  • Lila Zeiger (Stufe 1) Die Attraktionen in und um Killarney
  • Gelbe Zeiger (Stufe 2) Die Attraktionen in Kenmare und Sneem
  • Rote Zeiger (Stufe 3) Die Attraktionen in Caherdaniel und Waterville
  • Grüne Zeiger (Stufe 4) : Die Attraktionen von Ballinskelligs und Valentia Island
  • Rosa Zeiger (Stufe 5) Die Sehenswürdigkeiten in Cahersiveen und Glenbeigh
  • Blaue Zeiger (Stufe 6) Die Attraktionen in Killorglin und Beaufort

Wenn Sie jetzt denken: "Wo ist das Gap of Dunloe, das Black Valley und Carrauntoohil?", dann liegt das nicht auf der Ring of Kerry-Route selbst, aber Sie können sie natürlich hinzufügen.

Die Höhepunkte des Ring of Kerry

Fotos über Shutterstock

Die Höhepunkte des Ring of Kerry sind die Attraktionen, die im Laufe der Jahre das Titelbild von Millionen Postkarten zierten.

Es gibt mehrere Ring of Kerry-Höhepunkte (wir haben sie in die untenstehende Reiseroute aufgenommen):

  • Killarney-Nationalpark
  • Damenansicht
  • Schloss Ross
  • Muckross Abbey
  • Torc-Wasserfall
  • Moll's Gap

Eine 1-tägige Ring of Kerry-Route

Fotos über Shutterstock

Obwohl es besser wäre, den Ring of Kerry in 2 Tagen zu fahren (vor allem, wenn man den Skellig Ring hinzufügt), kann man ihn auch in einem Tag bewältigen.

Es wird einfach ein anstrengender Tag sein, und man wird viel fahren müssen. Aber es ist machbar, wenn man das County Kerry zwischen April und September besucht, wenn die Tage schön und lang sind.

Nachfolgend finden Sie eine einfach zu befolgende Reiseroute für den Ring of Kerry mit Zeitangaben, damit Sie die Route in einem Rutsch bewältigen können. Hier finden Sie einige organisierte Touren, falls Sie nicht mit dem Auto fahren (Partnerlink).

Diese Route umfasst nicht alle Orte, die auf unserer Karte des Ring of Kerry eingezeichnet sind - die unten stehende Reiseroute umfasst folgende Punkte Ich würde tun, wenn ich nur einen Tag Zeit hätte.

Haltestelle 1: Frühstück in Killarney

Fotos über Shutterstock

Beginnen Sie Ihren Ring of Kerry-Roadtrip mit einem Frühstück in Killarney, damit Sie für den kommenden Tag gestärkt und bereit sind.

In Killarney gibt es viele gute Frühstückslokale (siehe hier), und wenn Sie fertig sind, können Sie einen Spaziergang durch die Stadt machen.

Haltestelle 2: Killarney National Park

Fotos über Shutterstock

Obwohl ich der festen Überzeugung bin, dass der Killarney National Park am besten mit dem Fahrrad erkundet werden kann, werden Sie keine Zeit haben, wenn Sie die Ring of Kerry-Route an einem Tag bewältigen wollen.

Suchen Sie also den Parkplatz in der Nähe von Ross Castle auf und machen Sie einen Spaziergang um das Schloss herum, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Berge und den See haben.

Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zurück zum Auto und fahren zum Parkplatz von Muckross House, das Sie von außen bewundern oder von innen besichtigen können.

Wenn Sie dort fertig sind, sind Sie nur noch einen kurzen Spaziergang von der sehr Die alte Abtei Muckross Abbey, in der Sie sich umsehen können. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie in Killarney verschiedene Wanderungen unternehmen.

Haltestelle 3: Torc-Wasserfall

Fotos über Shutterstock

Unser nächster Halt, der Torc Waterfall, liegt nur 19 Minuten von Muckross House entfernt, und von hier aus können Sie Ihren Roadtrip durch den Ring of Kerry richtig beginnen.

Neben dem Wasserfall gibt es einen Parkplatz, und von dort aus sind es nur 3-4 Minuten Fußweg bis zum Wasserfall selbst. Da ein Besuch hier zu den beliebtesten Aktivitäten in Killarney gehört, ist es sehr voll.

Es ist wahnsinnig viel los, so viel, dass wir bei den letzten beiden Gelegenheiten, bei denen ich dort war, keinen Parkplatz finden konnten und es auslassen mussten.

Wenn Sie mehr Zeit in Killarney haben, sollten Sie die Wanderungen zum Torc Mountain und zum Cardiac Hill in Angriff nehmen.

Haltestelle 4: Ladies View

Fotos über Shutterstock

Ladies View ist einer der Orte, die einen ein wenig umhauen: Wenn man im Winter kommt, wie wir auf dem Foto oben, ist die Gegend in einem schönen Gelb- und Orangeton gehalten.

Die Aussicht hier ist einfach unglaublich und die Fahrt von der letzten Haltestelle dauert nur 25 Minuten. Sie können direkt vor dem Aussichtspunkt oder neben dem Café parken.

Wenn Sie hungrig sind oder einfach nur einen Kaffee trinken möchten, während Sie die Aussicht genießen, gibt es einen neuen Sitzbereich auf dem Dach des Cafés direkt neben dem Ladies View.

Haltestelle 5: Moll's Gap

Fotos über Shutterstock

Der nächste Halt auf dem Ring of Kerry ist das mächtige Moll's Gap (7 Minuten von Ladies View entfernt), an dem Sie auf dem Parkplatz in Avoca direkt parken können.

Moll's Gap ist ein kurvenreicher Pass, der spektakuläre Ausblicke auf die Macgillycuddy's Reeks und die Umgebung bietet.

Seinen Namen erhielt er von Moll Kissane, der während des Baus der ursprünglichen Straße von Kenmare nach Killarney in den 1820er Jahren in der Gegend ein Sibin (eine Kneipe ohne Schanklizenz) betrieb.

Sie war in der Gegend sehr beliebt, vielleicht weil sie den Männern, die auf der Straße arbeiteten, selbstgemachtes Poitin und Whiskey verkaufte.

Haltestelle 6: Kenmare

Foto links: Der irische Road Trip. andere: Shutterstock

Kenmare ist nur 7 Autominuten von Moll's Gap entfernt. Falls Sie Kenmare noch nicht kennen: Es ist ein hübsches kleines Dorf, das viel ruhiger ist als Killarney.

Allerdings gibt es in Kenmare eine Menge zu tun und es gibt viel von ausgezeichneten Restaurants in Kenmare, in die man einkehren kann.

Da wir auf dieser Ring of Kerry-Rundreise nur einen Tag Zeit haben, empfehle ich Ihnen, einen Kaffee zu trinken und einen Spaziergang durch das Dorf zu machen.

Hinweis: Wenn Sie hier übernachten möchten, gibt es in Kenmare viele gute Pensionen und Hotels, die Sie buchen können.

Haltestelle 8: Sneem

Fotos über Shutterstock

Wenn Sie den Ring of Kerry befahren, treffen Sie auf eine scheinbar unendliche Anzahl von malerischen kleinen Dörfern und Städten.

Einer meiner persönlichen Favoriten ist unser nächster Halt, Sneem, der nur 25 Autominuten von Kenmare entfernt ist, so dass Sie nicht lange im Auto sitzen müssen.

Die Aussicht, die sich vor Ihnen auftut, wenn Sie Sneem betreten, ist allein schon einen Besuch wert: Es erwarten Sie sanft geschwungene Berge, die sich aus jedem Winkel auf Sie zu stürzen scheinen, wenn Sie das Dorf betreten.

Haltestelle 9: Derrynane Beach

Fotos über Shutterstock

Unser nächster Halt ist wohl einer der besten Strände in Kerry (und von den wenigen Stränden in der Nähe von Killarney ist er einfach der beste).

Siehe auch: Der Dublin Pass: Eine einfache Möglichkeit, bei den beliebtesten Attraktionen in Dublin Geld zu sparen

Derrynane Beach liegt in der Nähe von Caherdaniel, eine 28-minütige Fahrt von Sneem entfernt und ist aus irgendeinem Grund eine der am häufigsten verpassten Stationen des Ring of Kerry.

Derrynane Beach ist einigermaßen geschützt und verfügt über einen natürlichen Hafen, und in den Sommermonaten ist ein Rettungsschwimmer im Einsatz.

Parken Sie, steigen Sie aus und machen Sie einen Spaziergang im Sand.

Haltestelle 10: Waterville zum Mittagessen

Fotos über Shutterstock

Die nächste Station unseres Ring of Kerry-Reiseführers ist Waterville, das wir in 16 Minuten erreichen. Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, haben wir Caherdaniel hier komplett ausgelassen.

Wenn Sie Lust auf Caherdaniel haben, können Sie in der Stadt zu Mittag essen und Derrynane House besichtigen, wenn Sie möchten, aber wir fahren in diesem Reiseführer weiter nach Waterville.

Das Restaurant An Corcan ist ein hervorragender Ort, um in Waterville einen Happen zu essen, sich zu stärken und anschließend einen Strandspaziergang zu machen.

Haltestelle 11: Coomanaspig-Pass

Fotos über Shutterstock

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich unseren nächsten Halt, den Coomanaspig Pass, auf unserer Ring of Kerry-Karte vergessen habe, aber man kann ihn nicht verfehlen, wenn man auf dieser Route fährt (er liegt 30 Minuten von Waterville entfernt).

Man sagt, dass der Coomanaspig Pass einer der höchsten Orte in Irland ist, die man mit dem Auto erreichen kann. Ich wusste nie, dass dieser Ort existiert, bis ich vor ein paar Jahren zufällig hierher kam.

Die Aussicht hier ist hervorragend, und man fühlt sich wie auf dem Gipfel der Welt, während man zum Einstiegspunkt für unseren nächsten Halt hinuntersteigt.

Haltestelle 12: Die Kerry-Klippen

Fotos über Shutterstock

Als Nächstes steht ein weiterer Ort auf dem Programm, den viele, die den Ring of Kerry befahren, verpassen - die Kerry Cliffs (2 Minuten von Coomanaspig entfernt).

Ich habe die Kerry Cliffs jetzt zweimal besucht (einmal im Sommer), und beide Male waren nicht mehr als 5 bis 10 Leute dort.

Der Aussichtspunkt befindet sich auf einem Privatgrundstück, Sie müssen also parken, bezahlen (ich glaube, es waren 5 €, als ich das letzte Mal hier war) und den 10-minütigen Spaziergang zum Aussichtspunkt antreten.

Haltestelle 12: Valentia Island

Fotos über Shutterstock

Der nächste Halt auf unserem Roadtrip durch den Ring of Kerry ist Valentia Island, das nur 12 Minuten von den Kerry Cliffs entfernt liegt.

Valentia Island ist durch die Maurice O'Neill Memorial Bridge mit dem Städtchen Portmagee verbunden und ist einer der westlichsten Punkte Irlands.

Wenn Sie auf der Insel ankommen, fahren Sie zum Parkplatz in der Nähe von Bray Head. Wenn Sie sich die Beine vertreten möchten, können Sie den Bray Head Loop Walk machen, der eine herrliche Aussicht auf die Skellig Islands bietet.

Wenn Sie hier fertig sind, machen Sie sich auf den Weg zum Geokaun Mountain and Cliffs (5 € Eintritt) und beginnen Sie den steilen Aufstieg zu einem der schönsten Ausblicke auf dem Ring of Kerry.

Haltestelle 13: Rossbeigh Strand

Fotos über Shutterstock

Wenn Sie auf Valentia Island ankommen, sind Sie nur noch 50 Minuten von der zweitletzten Station auf unserer Ring of Kerry-Route entfernt - Rossbeigh Beach.

Wenn Sie möchten, können Sie in Cahersiveen einen Zwischenstopp einlegen (siehe unsere Karte zum Ring of Kerry), aber es ist schon spät am Tag, also fahren wir jetzt weiter.

Rossbeigh Strand in der Nähe von Glenbeigh ist ein herrlicher Sandstrand für eine Wanderung, besonders nach der langen Fahrt von Valentia.

Haltestelle 14: Pints in Killarney

Fotos über The Laurels auf FB

Nach Rossbeigh ist es an der Zeit, nach Killarney weiterzufahren, und hier endet unsere Ring of Kerry-Rundreise.

Wenn Sie über einen Aufenthalt in Killarney nachdenken, sollten Sie diese Reiseführer zu Rate ziehen:

  • Der Killarney-Unterkunftsführer: 11 wunderschöne Unterkünfte in Killarney für diesen Sommer
  • Die 15 besten Hotels in Killarney (von luxuriös bis preisgünstig)
  • 8 Einzigartige (und traumhafte!) Airbnbs in Killarney
  • Killarney Bed And Breakfast Guide: 11 brillante B&Bs in Killarney, die Sie im Jahr 2022 lieben werden
  • 5 der ausgefallensten 5-Sterne-Hotels in Killarney, wo eine Nacht einen hübschen Penny kostet

Die Fahrt zum Ring of Kerry: Der Schlusspunkt

Die Ring of Kerry-Route, die ich oben skizziert habe, ist, gelinde gesagt, ziemlich vollgepackt, aber sie eignet sich für alle, die nur einen Tag Zeit haben.

Wenn Sie zwei Tage Zeit haben, können Sie den ersten Tag damit verbringen, den Nationalpark und das Gap of Dunloe zu erkunden, die allein schon einen ganzen Tag füllen würden.

Sie könnten dann den Rest der Ring of Kerry-Route, die auf der Karte am Anfang dieses Reiseführers eingezeichnet ist, in einem viel langsameren Tempo zurücklegen.

Egal, wie Sie es angehen, genießen Sie es und haben Sie nicht das Gefühl, alle Stationen des Ring of Kerry abhaken zu müssen, da Sie sonst Ihre gesamte Zeit mit dem Auto verbringen würden.

FAQs über Fahrt auf dem Ring of Kerry

Seit der ersten Veröffentlichung eines Ring of Kerry-Routenplaners vor vielen Jahren haben wir Hunderte von E-Mails und Nachrichten erhalten, in denen uns verschiedene Fragen gestellt wurden.

Ich habe versucht, die meisten häufig gestellten Fragen unten zu beantworten. Wenn Sie jedoch eine Frage haben, die wir nicht beantwortet haben, fragen Sie einfach in den Kommentaren.

Lohnt sich die Fahrt zum Ring of Kerry?

Ja, die Fahrt führt an einer Reihe großartiger Attraktionen vorbei, und die Route des Ring of Kerry ist sehr geradlinig und leicht zu befahren.

Wie lange dauert es, den Ring of Kerry zu umrunden?

Wenn Sie die Ring of Kerry-Route von Anfang bis Ende ohne Zwischenstopps fahren würden, bräuchten Sie etwa 2,5 bis 3 Stunden. Damit Sie genügend Zeit haben, Ihr Auto zu verlassen und die Gegend zu erkunden, sollten Sie mindestens 7 bis 10 Stunden einplanen.

Wo kann ich eine Karte des Ring of Kerry mit den besten Haltestellen finden?

Sie können unsere obige Google-Karte verwenden (auf der alle Haltestellen eingezeichnet sind), oder Sie können eine physische Karte in Killarney City kaufen.

Welches sind die besten Haltestellen auf der Fahrt zum Ring of Kerry?

Meine persönlichen Lieblingsstationen sind Valentia Island (Teil des Skellig Ring - siehe Karte und Kommentare oben), Ladies View und Kenmare.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.