Der große Leitfaden für schöne und alte irische Mädchennamen und ihre Bedeutungen

David Crawford 22-08-2023
David Crawford

Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie auf der Suche nach beliebten irischen Mädchennamen und schönen irischen Babynamen für Mädchen sind, sind Sie hier genau richtig.

Siehe auch: 16 Erstaunliche Airbnb Strandhäuser in Irland (mit Meerblick)

Wenn Sie unsere Leitfäden Irische Jungennamen, Gälische Mädchennamen und Irische Nachnamen gelesen haben, wissen Sie, dass wir vor kurzem ein Projekt gestartet haben, das sich mit allen irischen Namen beschäftigt.

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen irische Mädchennamen vor - die traditionellsten, die schönsten und die einzigartigsten. Zu jedem Namen gibt es eine kurze Erklärung und interessante Fakten.

Ein Leitfaden für beliebte irische Mädchennamen

Irische Namen sind überall auf der Welt zu finden, von der Grafschaft Carlow bis Kalifornien und überall dazwischen.

Ursprünglich lebten die Iren in verwandtschaftlichen Gruppen oder Clans (mehr dazu in unserem Leitfaden über die Kelten), und viele dieser irischen Vornamen sind bis heute erhalten geblieben.

Im Laufe der Jahre wurde Irland von Anglonormannen, Wikingern, Schotten und Engländern besiedelt, und jede dieser Gruppen hat die irische Kultur bereichert.

Im Laufe der Jahrhunderte viele Die einheimischen Iren wanderten aus (vor allem während der Hungersnot) und trugen ihre irischen Bräuche und Lebensweisen (und irischen Namen!) in die ganze Welt.

Die beliebtesten irischen Babynamen für Mädchen

Der erste Teil unseres Leitfadens befasst sich mit den gängigsten irischen Mädchennamen. Hier finden Sie Ihre Aine's und Ihre Eimear's.

Im Folgenden erfahren Sie, woher die verschiedenen irischen Frauennamen stammen, wie man sie ausspricht und welche berühmten Menschen den gleichen Namen tragen.

1. aine

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Aine ist wohl einer der bekanntesten traditionellen irischen Mädchennamen, und interessanterweise stammt er aus der irischen Mythologie und von einer sehr mächtigen Göttin.

Der Name Aine, der soviel wie Glanz bedeutet, ist der Name einer irisch-keltischen Göttin, die sowohl für Reichtum als auch für den Sommer steht.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Aine wissen müssen

  • Aussprache: Awn-yah
  • Bedeutung: Die Bedeutung ist mit der Göttin des Sommers verbunden und soll Helligkeit, Strahlen oder Freude bedeuten.
  • Berühmte Aine's: Aine Lawlor (Radiomoderatorin), Aine Minogue (Harfenistin, Sängerin und Komponistin) und Aine O'Gorman (Fußballspieler)

2. aisling

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Aisling ist einer von mehreren irischen Mädchennamen, für die es zahlreiche verschiedene Schreibweisen gibt (Ashling, Ashlynn und Aislinn), und war ein Name, der einem poetischen Genre aus dem späten 17. und frühen 18.

Siehe auch: Ein Leitfaden für das fabelhafte Ballynahinch Castle Hotel in Galway

Obwohl Aisling in den letzten Jahrzehnten einer der beliebtesten irischen Mädchennamen war, wurde er erst im 20. Jahrhundert als Vorname verwendet.

Alte irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Aisling wissen müssen

  • Aussprache: Ash-ling
  • Bedeutung: Der Name leitet sich von dem irisch-gälischen Wort "aislinge" ab, das Traum oder Vision bedeutet.
  • Berühmte Aisling's: Aisling Bea (Komikerin) und Aisling Franciosi (Schauspielerin)

3. fiona

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Der Name Fiona ist ebenfalls sehr beliebt und taucht immer wieder in Filmen auf (erinnern Sie sich an Shrek... oder vielleicht auch nicht!).

Obwohl der Name Fiona schottischen und gälischen Ursprungs ist, hat er sich in der ganzen Welt durchgesetzt und soll "weiß" oder "schön" bedeuten.

Häufige irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Fiona wissen müssen

  • Aussprache: Fee-oh-na
  • Bedeutung: Es wird angenommen, dass der Name von dem gälischen Wort "Fionn" stammt, das weiß oder schön bedeutet.
  • Berühmte Fiona's: Fiona Shaw (irische Schauspielerin) und Fiona Apple (amerikanische Sängerin)

4. deirdre

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Deirdre ist einer der vielen irischen Mädchennamen in diesem Leitfaden, von denen man heutzutage immer seltener hört. Sein Ursprung geht auf eine Sage aus der irischen Folklore zurück.

Die Heldin war als Dierdre of the Sorrows bekannt, die auf tragische Weise verstarb, nachdem ihr Geliebter ihr genommen worden war. Trotz der tragischen Geschichte hat sich der Name in Irland durchgesetzt.

Hübsche irische Babynamen: Was Sie über den Namen Deirdre wissen müssen

  • Aussprache: Deer-drah
  • Bedeutung: In Anlehnung an die irische Legende von Deirdre of the Sorrows (Deirdre der Schmerzhaften) bedeutet der Name "Schmerzhaft", "Wütend" oder "Angst".
  • Berühmte Deirdre's: Deirdre O'Kane (irische Komödiantin und Schauspielerin) und Deirdre Lovejoy (amerikanische Schauspielerin)

5. roisin

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Roisin ist wohl einer der schönsten irischen Mädchennamen und seit dem 16. Jahrhundert dank des berühmten Liebeslieds "Roisin Dubh" beliebt (es gibt auch einen Pub in Galway mit demselben Namen).

Obwohl der Name für manche schwierig auszusprechen ist, ist er doch ein irischer Name, und seine Bedeutung "kleine Rose" ist einer der Gründe, warum er bei neuen Eltern ein beliebter irischer Mädchenname ist.

Traditionelle irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Roisin wissen müssen

  • Aussprache: Ro-sheen
  • Bedeutung: Roisin bedeutet 'Kleine Rose' auf Gälisch
  • Berühmte Roisin's: Roisin Murphy (Sängerin und Songschreiberin) Roisin Conaty (Komikerin)

6. eimear

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Der Name Eimear hat, wie einige der klassischen irischen Mädchennamen in diesem Leitfaden, seinen Ursprung in der irischen Folklore: Es wird angenommen, dass er eine Variante von Emer ist, der Frau des Helden Cu Chulainn.

Man sagte ihr nach, sie besitze die sechs Gaben der Weiblichkeit: Schönheit, eine sanfte Stimme, Sprache, Geschicklichkeit in der Handarbeit, Weisheit und Keuschheit.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Eimear wissen müssen

  • Aussprache: Ee-mer
  • Bedeutung: Es wird angenommen, dass der Name von dem irischen Wort 'Eimh' stammt, das 'schnell' oder 'bereit' bedeutet.
  • Berühmte Eimear's: Eimear Quinn (Sängerin und Komponistin) Eimear McBride (Autorin)

7. karagh

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Caragh ist ein beliebter irischer Mädchenname, der als Variante des außerhalb Irlands bekannteren Namens "Cara" gilt.

Es wird angenommen, dass der Name Caragh entweder 'Geliebte' oder 'Freundin' bedeutet, und er hat einen herrlichen irischen Klang.

Schöne irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Caragh wissen müssen

  • Aussprache: Car-ah
  • Bedeutung: Die schöne Bedeutung von Caragh ist 'Geliebte' oder 'Freundin'.
  • Berühmte Caragh's: Caragh O'Brien (Autor)

8. riona

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Riona ist einer der traditionelleren irischen Mädchennamen und es wird angenommen, dass er eine Variante des Namens 'Rionach' ist. Es gibt ein bisschen 'Grauen' in der Umgebung, aus der dieser Name stammt.

In einigen Online-Quellen heißt es, dass Rionach eine Ehefrau von Niall von den Neun Geiseln war, aber weitere Nachforschungen lassen vermuten, dass dies nicht der Fall war, also seien Sie vorsichtig mit allen Bedeutungen für diesen Namen, die Sie online finden.

Traditionelle irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Riona wissen müssen

  • Aussprache: Ree-ona
  • Bedeutung: Der Name offenbar bedeutet "königlich" oder "königinnenhaft".
  • Berühmte Rionas: Ríona Ó Duinnín (Musiker)

9. kayleigh

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Der Name Kayleigh ist ein weiterer schöner irischer Frauenname, der sich sehr irisch liest und anhört. Allerdings gibt es im Internet einige Meinungsverschiedenheiten darüber, ob der Name irischen Ursprungs ist.

Kayleigh heißt auf Irisch Caoileann, was so viel wie "schön und lieblich" bedeutet. Es gibt auch viele Variationen in der Schreibweise von Kayley bis Kaylee und ist ein beliebter Mädchenname auf der ganzen Welt geworden.

Einzigartige irische Babynamen: Was Sie über den Namen Kayleigh wissen müssen

  • Aussprache: Kay-lee
  • Bedeutung: Kayleigh stammt vom irischen Namen Caoileann ab, was so viel bedeutet wie "schön, hübsch und schlank".
  • Berühmte Kayleighs: Kayleigh McEnany (politische Kommentatorin)

10. orla

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Orla, was so viel wie "Goldene Prinzessin" bedeutet, ist wohl einer der beliebtesten irischen Mädchennamen, da er (für die meisten) leicht auszusprechen ist und eine enge Verbindung zu Brian Boru - dem Hochkönig von Irland - hat.

Borus Schwester hieß Órlaith íngen Cennétig und war die Königin eines anderen irischen Hochkönigs - Donnchad Donn. Dieser Name war im 12. Jahrhundert einer der gebräuchlichsten und erlebte im späten 20. Jahrhundert ein neueres Revival.

Klassische irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Orla wissen müssen

  • Aussprache: Or-lah
  • Bedeutung: Die ursprüngliche Form des Namens ist Orfhlaith, was auf Gälisch 'Goldene Prinzessin' bedeutet.
  • Berühmte Orla's: Orla Brady (Schauspielerin) Orla Kiely (Modedesignerin)

11. laoise

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Wenn Sie auf der Suche nach schwer auszusprechenden irischen Namen für Mädchen sind, haben Sie einen gefunden: Laoise ist die weibliche Version der mythologischen Namen Lugh und Lugus.

Es ist einer der am häufigsten falsch ausgesprochenen irischen Frauennamen für diejenigen, die mit gälischen Wörtern nicht vertraut sind.

Traditionelle irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Laoise wissen müssen

  • Aussprache: Lah-weese
  • Bedeutung: Der Name stammt von irischen Wörtern, die Licht bedeuten, und soll 'Strahlend' bedeuten.
  • Berühmte Laoises: Laoise Murray (Schauspielerin)

Die schönsten (unserer Meinung nach) irischen Namen für Mädchen

Der zweite Teil unseres Leitfadens befasst sich mit der Frage wir Dies sind die schönsten irischen Mädchennamen, die die Menschen in Irland lieben. manchmal schwer auszusprechen sind.

Im Folgenden erfahren Sie, woher die verschiedenen Namen stammen, wie man sie ausspricht und welche berühmten Persönlichkeiten die gleichen Namen tragen.

1. caoimhe

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Caoimhe ist eine sehr beliebter irischer Mädchenname, der 'schön', 'lieb', 'sanft' und 'anmutig' bedeutet, der Name eines irischen Heiligen ist und eng mit dem Jungennamen 'Caoimhim' verwandt ist.

Interessanterweise stand der Name "Caoimhe" im Jahr 2014 in einer Sammlung der beliebtesten irischen Mädchennamen in Irland auf Platz 19.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Caoimhe wissen müssen

  • Aussprache: Kwee-vaah
  • Bedeutung: Caoimhe hat einen gälisch-schottischen Ursprung und bedeutet "schön", "lieb", "sanft" und "anmutig".
  • Berühmte Caoimhes: Caoimhe Butterly (Aktivistin) Caoimhe Archibald (Politikerin)

2. saoirse

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Saoirse, der klassische irische Mädchenname, der am häufigsten missbraucht wird, wurde in Irland in den 1920er Jahren populär und bedeutet "Freiheit" und "Freiheit".

Die berühmte irisch-amerikanische Schauspielerin Saoirse Ronan hat sicherlich dazu beigetragen, dass der Name an Popularität gewonnen hat und seine ansonsten schwierige Aussprache für Menschen außerhalb Irlands klarer wird.

Traditionelle irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Saoirse wissen müssen

  • Aussprache: Seer-sha oder sur-sha
  • Bedeutung: Der Name bedeutet "Freiheit", und viele glauben, dass seine Entstehung in den 1920er Jahren mit der irischen Unabhängigkeit zusammenhing, die das Jahrzehnt beherrschte.
  • Berühmte Saoirses: Saoirse Ronan (Schauspielerin)

3. cara

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Cara ist einer meiner liebsten irischen Frauennamen, da er auf Irisch 'Freund' bedeutet. Cara ist einer der einfacher auszusprechenden irischen Namen und hat eine Reihe von Ursprüngen, die von Latein über Griechisch bis hin zu Keltisch reichen.

In der lateinischen Sprache bedeutet es 'Liebling', 'Geliebte' und 'Geliebter', so dass es, unabhängig von seiner Herkunft, einige schöne Töne an sich hat.

Schöne irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Cara wissen müssen

  • Aussprache: Kar-ah
  • Bedeutung: Im Irischen bedeutet Cara einfach 'Freund'.
  • Berühmte Caras: Cara Dillon (irische Folksängerin)

4. treasa

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Treasa ist ein weiterer irischer Mädchenname, der in mehreren Ländern vorkommt und eine Vielzahl von Schreibweisen hat.

Dies ist ein alter Name, der oft als die irische Version von Teresa" angesehen wird, einem beliebten englischen Namen.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Treasa wissen müssen

  • Aussprache: Tre-sah
  • Bedeutung: Es wird angenommen, dass es im Gälischen "Stärke" oder "Intensität" bedeutet.
  • Berühmte Schätze: Mutter Teresa (Heilige) und Theresa Ahearn (irische Parlamentsabgeordnete)

5. clodagh

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Dieser Name wurde im 20. Jahrhundert populär, nachdem Lady Clodagh Anson nach dem Fluss Clodagh benannt wurde, der in den Grafschaften Waterford und Tipperary fließt.

Dies ist einer der vielen irischen Mädchennamen, die man außerhalb Irlands nicht wirklich sieht, wohl aber ab und zu in den USA.

Beliebte irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Clodagh wissen müssen

  • Aussprache: Clo-dah
  • Bedeutung: Wir können keine klare Bedeutung für diesen Namen finden
  • Berühmte Clodaghs: Clodagh Rodgers (Sängerin) Clodagh McKenna (Köchin)

6. ailbhe

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Der Name Ailbhe wurde im Laufe der Zeit sowohl als männlicher als auch als weiblicher Name verwendet, obwohl er heute hauptsächlich als irischer Mädchenname angesehen wird.

Dies ist ein weiterer sehr hübscher Name, der, wenn er richtig ausgesprochen wird, einen schönen irischen Klang hat (al-vah).

Traditionelle irische Babynamen: Was Sie über den Namen Murphy wissen müssen

  • Aussprache: Al-vah
  • Bedeutung: Im Gälischen wird es als "weiß" oder "hell" angesehen, während einige glauben, es bedeute "edel".
  • Berühmte Ailbhes: Ailbhe Reddy (Sängerin)

7. aoibheann

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Der Name 'Aoibheann' stammt von dem alten irischen Mädchennamen 'Óebfinn' ab (wenn du das aussprechen kannst, ist das nur fair!). Óebfinn bedeutet 'schön' und 'schön' (Óeb ist 'Schönheit' und Finn bedeutet 'schön').

Obwohl dieser Name oft als einer der moderneren irischen Mädchennamen angesehen wird, ist er eng mit dem Namen Enda verbunden, den es schon seit vielen Jahren gibt (Enda von Aran starb um 530).

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Aoibheann wissen müssen

  • Aussprache: Aey-veen
  • Bedeutung: Dieser Name soll 'schön' und 'schön' bedeuten.
  • Berühmte Aoibheanns: Aoibheann McCaul (Schauspielerin)

8. niamh

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Dies ist einer der beliebtesten irischen Mädchennamen in Irland und sein Ursprung geht auf die irische Mythologie zurück: Niamh war die Tochter des Meeresgottes und die Geliebte des Dichters Oisin.

Sie wurde oft als "Niamh mit dem goldenen Haar" bezeichnet, was sich auf die Bedeutung des Namens bezieht (ja, noch einer, der "strahlend" bedeutet).

Traditionelle irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Niamh wissen müssen

  • Aussprache: Kneev
  • Bedeutung: Niamh bedeutet übersetzt "Strahlen" oder "Helligkeit".
  • Berühmte Niamh's: Niamh Cusack (Schauspielerin) Niamh Algar (Schauspielerin)

9. ciara

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Ciara ist nicht nur ein beliebter klassischer irischer Mädchenname, sondern wird auch auf der ganzen Welt verwendet und auf vielfältige Weise ausgesprochen.

Der Name 'Ciara' ist die weibliche Version des Jungennamens 'Ciaran', was so viel wie 'Dunkelhaarig' bedeutet, und wird auch als 'Keira' geschrieben.

Häufige irische Babynamen: Was Sie über den Namen Ciara wissen müssen

  • Aussprache: Keer-ah
  • Bedeutung: Der Name ist eine weibliche Version von "Ciaran", was auf Irisch "Dunkelhaarig" bedeutet.
  • Berühmte Ciaras: Heilige Cera (Äbtissin aus dem 7. Jahrhundert)

10. aoife

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Aoife ist zwar einer der häufigeren irischen Mädchennamen, aber auch einer der schönsten (für die meisten ist er auch leicht auszusprechen).

In der irischen Mythologie war Aoife eine Kriegerin und Geliebte von Cuchulainn. Der Name ist eng mit mehreren anderen Namen verwandt, darunter 'Aoibheann' und 'Aoibhe'.

Schöne irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Aoife wissen müssen

  • Aussprache: Ee-fa
  • Bedeutung: Der Name soll von 'Aoibh' abgeleitet sein, was 'Strahlen' und 'Schönheit' bedeutet.
  • Berühmte Aoifes: Aoife Dooley (irische Schriftstellerin) Aoife Mulholland (irische Schauspielerin)

Einzigartige irische Mädchennamen

Im nächsten Abschnitt unseres Leitfadens geht es um einige der einzigartigeren irischen Namen für Mädchen - und davon gibt es viele!

Viele der unten aufgeführten Namen werden oft als traditionelle irische Mädchennamen betrachtet, aber jeder ist auch wunderschön einzigartig (und einige sind ein wenig ungewöhnlich).

1. fiadh

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Fiadh ('Fee-ahh') ist wirklich ein umwerfender Name, und interessanterweise war dies im letzten Jahr der drittbeliebteste irische Mädchenname, wie das Central Stastics Office in Irland mitteilte.

Fiadh ist definitiv einer der einzigartigeren irischen Namen für Mädchen und sieht sowohl schön aus als auch klingt er schön. Seine Bedeutung ('Wild' oder 'Wildheit') gibt ihm auch einen schönen Vorteil.

Coole gälische Namen für Mädchen: Was du über den Namen Fiadh wissen musst

  • Aussprache: Fee-ahh
  • Bedeutungen: 'Hirsch', 'Wild' und 'Respekt'

2. aoibhe

Foto von Jemma See auf shutterstock.com

Aoibhe ist einer der vielen irischen Mädchennamen, die es in zahlreichen Variationen gibt ('Eva' oder 'Ava' außerhalb Irlands), und er ist sowohl schön zu lesen als auch zu hören. Eine genaue Bedeutung für 'Aoibhe' zu finden, war schwierig, da sich viele Online-Quellen widersprechen.

Oft hört man, dass 'Aoibhe' 'Schönheit' bedeutet, was auch der ähnlich klingende Name 'Aoife' bedeutet. Andere sagen, es bedeute 'Leben', denn das ist es, was 'Eva' bedeutet.

Traditionelle irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Aoibhe wissen müssen

  • Aussprache: Ee-vah oder Ave-ah, je nach Person
  • Bedeutung: 'Schönheit' oder 'Leben'
  • Berühmte Aoibhes: Wir können keine finden, also schreit bitte in den Kommentaren

3. cadhla

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Cadhla - das sollten Sie schnell 10 Mal laut aussprechen! Cadhla" ist wirklich einer der einzigartigeren irischen Mädchennamen, und er ist sehr einfach auszusprechen ("Kay-La").

Man sieht 'Cadhla' oft anglisiert als 'Keely' oder 'Kayla', aber wir bevorzugen die Schreibweise 'Cadhla', weil sie wirklich schön ist... der Name ist auch bedeutet Wunderschön', lustigerweise!

Alte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Cadhla wissen müssen

  • Aussprache: Kay-la
  • Bedeutung: 'schön' oder 'anmutig'
  • Berühmte Cadhlas: Igitt, wir können keine finden (kommentieren Sie unten, wenn Sie welche kennen)

4. cliodhna

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Wenn Sie sich für die irische Mythologie interessieren, wissen Sie, dass Cliodhna dem Kriegerstamm der Tuatha De Dannan angehört und dass es auch eine Liebesgöttin namens Cliodhna gibt.

Die genaueste Bedeutung, die wir für den Namen "Cliodhna" finden konnten, war "formschön", was angesichts der Verbindung zu so wilden Kriegern ein wenig zufällig ist.

Beliebte irische Babynamen: Was Sie über den Namen Cliodhna wissen müssen

  • Aussprache: Klee-ow-na
  • Bedeutung: 'wohlgeformt'
  • Berühmte Cliodhnas: Cliodhna O'Connor (Fußballerin)

5. blathnaid

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Blathnaid" ("Blah-nid") ist einer der alten irischen Mädchennamen, die auch heute noch beliebt sind und eine enge Verbindung zur irischen Folklore haben.

Es gibt eine Sage von einer Frau namens Blathnaid, die am Ende die widerwillige Frau von Curai Mac Daire war und von ihrer wahren Liebe Cu Chulainn aus der Festung gerettet wurde.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Blathnaid wissen müssen

  • Aussprache: Blah-nid
  • Bedeutung: Der Name kommt von dem Wort 'Blathl', was 'Blume' oder 'Blüte' bedeutet.
  • Berühmte Blathnaids: Blathnaid Ni Chofaigh (irische TV-Moderatorin)

6. eabha

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Eabha ist einer der einzigartigeren irischen Frauennamen und I Liebe die Art, wie er geschrieben und ausgesprochen wird ('A-vah'). Dieser Name hat eine oft verwirrende Herkunft.

Obwohl er als Ava" ausgesprochen wird, geht man davon aus, dass er vom Namen Eve" abstammt, was Leben" bedeutet. Er ist eng verwandt mit anderen irischen Mädchennamen, Aoife" und Aoibhe".

Alte irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Murphy wissen müssen

  • Aussprache: 'A-vah'
  • Bedeutung: Der Name kommt vom irischen Wort für 'Leben' oder 'Wohnen'.
  • Berühmte Eabhas: Eabha McMahon (Sängerin)

7. sile

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Sile ist einer der traditionelleren irischen Mädchennamen und wird sowohl in Irland als auch im Ausland häufig mit "Sheila" buchstabiert.

Es wird allgemein angenommen, dass der Name "Sile" die irische Version des lateinischen Namens "Caelia" ist, was "himmlisch" bedeutet.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Murphy wissen müssen

  • Aussprache: 'She-lah'
  • Bedeutung: "Sile" ist vermutlich die irische Version von "Caelia", einem lateinischen Namen, der "himmlisch" oder "Himmel" bedeutet.
  • Berühmte Schlesier: Sile Seoige (TV-Moderatorin)

8. liebebhla

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Dearbhla war im Mittelalter ein gebräuchlicher irischer Mädchenname und ist eine gälische Mischung aus den Namen 'Deirbhile' und 'Dearbhail'.

Dieser Name könnte gut für eine Musikerfamilie geeignet sein, denn Dearbhla" bedeutet Tochter des Dichters". Die drei oben genannten Schreibweisen sind in Irland auch heute noch gebräuchlich.

Einzigartige irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Dearbhla wissen müssen

  • Aussprache: 'Derv-la'
  • Bedeutung: Der Name stammt von dem Wort "Deirbhile", was "Tochter des Dichters" bedeutet.
  • Berühmte Dearbhlas: Dearbhla Molloy (irische Schauspielerin) Dearbhla Walsh (irischer Filmregisseur)

9. bebhinn

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Wenn Sie den obigen Namen sehen und denken: "Wie kann man das nur sagen?", dann sind Sie wahrscheinlich nicht der Einzige.

Bebhinn ist einer der unzähligen irischen Babynamen für Mädchen, die beim ersten Mal schwierig auszusprechen sind. Der irischen Sage nach war Bebhinn eine Göttin, die mit der Geburt in Verbindung gebracht wurde, während andere behaupten, dass sie eine Unterweltgöttin war.

Atemberaubende irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Bebhinn wissen müssen

  • Aussprache: 'Bay-veen'
  • Bedeutung: 'Melodiös' oder 'Angenehm klingende Frau'.

10. sadhbh

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Sadhbh ist einer der älteren irischen Frauennamen, der wie Bebhinn sowohl in der Mythologie als auch in der Geschichte auftaucht... in Form von Prinzessinnen.

Es gab mehrere reale und legendäre irische Prinzessinnen, die den Namen Sadhbh" trugen, was so viel bedeutet wie Güte" oder wörtlich: Süße und liebliche Dame".

Hübsche irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Sadhbh wissen müssen

  • Aussprache: 'Sigh-ve'
  • Bedeutung: "Güte" oder wörtlich: "Süße und reizende Dame".

11. muireann

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Der Name "Muireann" ist ein weiterer sagenumwobener irischer Mädchenname, dessen schöne Bedeutung ("Vom Meer") die Geschichte einer geheimnisvollen Meerjungfrau erzählt.

Die Geschichte besagt, dass die Meerjungfrau auf dem Meer auf einen Heiligen traf, der sie in eine Frau verwandelte - ein passender Name für alle, die am Meer leben.

Einzigartige irische Babynamen: Was Sie über den Namen Muireann wissen müssen

  • Aussprache: 'Mwur-in'
  • Bedeutung: 'Vom Meer'
  • Berühmte Muireanns: Muireann Niv Amhlaoibh (Musiker)

12. aoibhinn

Foto von Gert Olsson auf shutterstock.com

Es ist die Bedeutung unseres nächsten irischen Mädchennamens 'Aoibhinn', die ihn bei werdenden Eltern so beliebt macht.

Im Irischen bedeutet "Aoibhinn" "entzückend" und/oder "glückselig", während es im Schottisch-Gälischen "angenehm, wohltuend, entzückend" bedeutet.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Aoibhinn wissen müssen

  • Aussprache: 'Ay-veen'
  • Bedeutung: 'Entzückend' und/oder 'Glückselig' auf Irisch
  • Berühmte Aoibhinns: Aoibhinn Ni Shuilleabhain (Moderatorin) Aoibhinn McGinnity (Schauspielerin)

Traditionelle und hübsche irische Mädchennamen

Der dritte Teil des Leitfadens befasst sich mit einigen traditionellen irischen Mädchennamen, von denen man einige, wie z. B. 'Gobnait', heutzutage immer seltener hört.

Im Folgenden finden Sie die Aussprache und Bedeutung dieser traditionellen und sehr hübschen irischen Mädchennamen.

1. blaithin

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Obwohl man 'Blaithin' auf Reisen durch Irland oft genug hört, ist dies einer von mehreren alten irischen Mädchennamen, die man im Ausland nur selten hört.

Es ist die Bedeutung des Namens "Blaithin", die ihn bei frischgebackenen Eltern so beliebt macht - "Kleine Blume" - wie wunderschön ist das denn?!

Alte irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Blaithin wissen müssen

  • Aussprache: 'Blah-hin'
  • Bedeutung: Kleine Blume

2. deirbhile

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Deirbhile ist eine Abwandlung der Namen 'Dearbhla' und 'Dearbhail', und es ist ein schöner Name, wenn er richtig ausgesprochen wird ('Derv-la' oder 'Der-vil').

Dies ist ein weiterer Name, der zu einer musikalischen Familie passen könnte, denn "Deirbhile" soll "Tochter des Dichters" bedeuten.

Klassische irische Babynamen: Was Sie über den Namen Deirbhile wissen müssen

  • Aussprache: 'Derv-la' oder 'Der-vil'
  • Bedeutung: Es bedeutet 'Tochter des Dichters'.
  • Berühmte Dearbhiles: Dearbhile Ni Bhrolchain (Sänger)

3. doireann

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Dieser traditionelle Name taucht immer wieder in irischen Legenden auf: Es war der Name der Tochter von Bodb Derg, die Fionn mac Cumhail vergiftete.

Trotz seiner düsteren Herkunft und Bedeutung ist er einer der beliebtesten irischen Mädchennamen, und man sagt, er bedeute "stürmisch" oder "feindlich".

Einzigartige irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Doireann wissen müssen

  • Aussprache: 'Deer-in'
  • Bedeutung: 'Stürmisch' oder 'Feindlich'
  • Berühmte Doireanns: Doireann Garrihy (irischer Schauspieler) und Doireann Ní Ghríofa (irischer Dichter)

4. eadan

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Die sehr Der einzigartige irische Mädchenname 'Eadan' ist ein bisschen komisch: Es gibt mehrere Varianten, und er kann sowohl an Jungen als auch an Mädchen vergeben werden.

Bei Jungen ist es meist eine Abwandlung wie 'Aidan' oder 'Eamon', während man bei Mädchen oft 'Eadan' oder 'Etain' hört.

Nimmt man die Variante "Aidan", so ist dieser Name lose bedeutet 'Kleines Feuer', während der Name 'Etain' 'Eifersüchtig' bedeutet... Ich denke, ich würde zu Ersterem tendieren!

Ungewöhnliche irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Eadan wissen müssen

  • Aussprache: 'Ee-din'
  • Bedeutung: 'Kleines Feuer' oder 'Eifersucht', je nach Variante

5. etain

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Wir haben diesen alten irischen Frauennamen bereits erwähnt, aber er ist einen eigenen Abschnitt wert, denn es ist ein wunderschöner, mythen- und legendenumwobener Name.

Etaine" war die Heldin von Tochmarc Etain, und auch die Prinzessin in Rutland Boughtons Oper Die unsterbliche Stunde" heißt Etain".

Dies ist einer von mehreren irischen Mädchennamen, die man heutzutage immer seltener hört, aber er hat einen schönen Klang (auch wenn die Bedeutung etwas unklar ist).

Schöne irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Etain wissen müssen

  • Aussprache: 'Ee-tane'
  • Bedeutung: Es wird angenommen, dass es 'Leidenschaft' oder 'Eifersucht' bedeutet.

6. gobnait

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Obwohl der Name "Gobnait" einen obskuren Ursprung hat, war er in Irland dank des Heiligen Gobnait lange Zeit sehr beliebt.

Obwohl er leicht auszusprechen ist ('Gub-nit'), ist er einer von vielen irischen Frauennamen, deren Bedeutung unklar ist: Einige glauben, er bedeute 'Kleiner Schmied', da 'Goba' mit 'Schmied' übersetzt wird, während andere meinen, er bedeute 'Freude bringen'.

Beliebte irische Babynamen: Was Sie über den Namen Gobnait wissen müssen

  • Aussprache: 'Gub-nit'
  • Bedeutung: 'Freude bringen'
  • Berühmte Gobnaits: Heiliger Gobnait

7. grainne

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Grainne" ist einer von mehreren klassischen irischen Mädchennamen mit einer fast endlos eine Vielzahl von Geschichten, Mythen und Legenden, die mit ihr verbunden sind.

Der Name "Grainne" erscheint unzählige In der irischen Mythologie war Grainne die Tochter des legendären Hochkönigs Cormac mac Airt.

Häufige irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Grainne wissen müssen

  • Aussprache: Grawn-yah
  • Bedeutung: Es wird angenommen, dass der Name mit dem Wort 'Ghrian' zusammenhängt, was 'Die Sonne' bedeutet.
  • Berühmte Grainnes: Grainne Keenan (Schauspielerin) Grainne Maguire (Komikerin)

8 Liobhan

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Liobhan ist ein weiterer traditioneller irischer Frauenname, der aus der irischen Mythologie stammt. Es wird angenommen, dass 'Liobhan' eine Variante des Namens 'Li Ban' ist.

Wenn Sie mit irischen Legenden vertraut sind, wissen Sie, dass "Li Ban" der Name einer mysteriösen Meerjungfrau war, die 558 in den Gewässern des Lough Neagh gefunden wurde.

Alte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Liobhan wissen müssen

  • Aussprache: 'Lee-vin'
  • Bedeutung: 'Schönheit der Frauen' oder, einfacher ausgedrückt, 'schön'.

9. muirgheal

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Muirgheal" ("Mwer-e-yaal") gilt als die irische Schreibweise des beliebten englischen Namens Muriel, denn "Muir" bedeutet auf Irisch "Meer" und "Gheal" "hell".

Dies ist ein weiteres Beispiel, das Ihnen gefallen könnte, wenn Sie an der Küste leben oder wenn Sie eine besondere Vorliebe für das Meer haben.

Einzigartige irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Muirgheal wissen müssen

  • Aussprache: 'Mwer-e-yaal'
  • Bedeutung: 'Helles Meer'
  • Berühmte Muirgheals: Muriel Angelus (Schauspieler) und Muriel Anderson (Musiker)

10. shauna

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Obwohl der Name "Shauna" ("Shaw-na") aus England stammt, wird er als traditioneller irischer Mädchenname angesehen.

Der Grund dafür ist, dass der Name "Shauna" vermutlich von den Jungennamen "Sean" und "Shawn" abgeleitet ist.

Beliebte irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Shauna wissen müssen

  • Aussprache: 'Shaw-na'
  • Bedeutung: Es bedeutet "Gott ist gnädig".
  • Berühmte Shaunas: Shauna Lowry (TV-Moderatorin) Shauna Robertson (Filmproduzentin)

Beliebte moderne irische Mädchennamen

Der letzte Abschnitt dieses Leitfadens enthält einige der moderneren irischen Babynamen für Mädchen, die im Jahr 2021 beliebt sind.

Das sind wunderschöne irische Mädchennamen wie Clare und Sinead, die Sie wahrscheinlich schon oft gehört haben.

1. klara

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Dieser beliebte Name hat eine Vielzahl von Ursprüngen in verschiedenen Sprachen, aber es wird angenommen, dass diese Schreibweise die irische Variante des englischen Namens "Clara" ist.

Der Name "Clare" wird meist mit der gleichnamigen irischen Grafschaft in Verbindung gebracht, die ihren Namen von einer kleinen Brücke am Fluss Fergus in Ennis, der Stadt der Grafschaft Clare, erhalten hat.

Traditionelle irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Murphy wissen müssen

  • Aussprache: 'Cl-Luft'
  • Bedeutung: 'Kleine Brücke'.
  • Berühmte Clares: Clare Maguire (britische Sängerin)

2. sinead

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Sinead ist wohl einer der bekanntesten irischen Babynamen für Mädchen und war in den letzten Jahren einer der beliebtesten irischen Babynamen.

Seine wunderbare Bedeutung, "Gottes gnädiges Geschenk", ist wohl der Hauptgrund dafür, dass er bei frischgebackenen Eltern so beliebt ist.

Alte irische Babynamen: Was Sie über den Namen Sinead wissen müssen

  • Aussprache: 'Shin-ade'
  • Bedeutung: "Gottes gnädige Gabe".
  • Berühmte Sineads: Sinead O'Connor (Sängerin) Sinead Cusack (Schauspielerin)

3. oonagh

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Es gibt verschiedene Varianten des Namens Oonagh" (Ou-nah"), wobei die ursprüngliche irische Schreibweise als Una" gilt, aber auch als Oona" geschrieben wird.

Der Name wird in der irischen Mythologie mit der Königin der Feen und der Frau von Fionn Mac Cool in Verbindung gebracht.

Alte irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Oonagh wissen müssen

  • Aussprache: 'Ou-nah'
  • Bedeutung: Vom irischen Wort 'Uan', das 'Lamm' bedeutet

4. fionnuala

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Der Name Fionnuala ist wohl am bekanntesten aus der Legende "Die Kinder von Lir": "Finnguala" wurde zusammen mit ihren Geschwistern von ihrer Stiefmutter verflucht und in einen Schwamm verwandelt.

Der Name, der "Fin-oo-lah" ausgesprochen wird, bedeutet seltsamerweise "Weiße Schulter". Trotz der seltsamen Bedeutung ist es ein sehr irischer Name, sowohl was den Ursprung als auch was das Aussehen betrifft.

Schöne irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Fionnuala wissen müssen

  • Aussprache: 'Fin-oo-lah'
  • Bedeutung: Der Name bedeutet wörtlich übersetzt 'Weiße Schulter'.
  • Berühmte Fionnuala's: Fionnuala Murphy (Schauspielerin)

5) Shannon

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Wenn Sie schon einmal in Irland waren, haben Sie wahrscheinlich den Namen Shannon" gehört, der auf den mächtigen Fluss Shannon zurückgeht. Hinter diesem Namen verbirgt sich jedoch noch viel mehr.

Shannon" bedeutet übersetzt "Alter Fluss" und ist in der irischen Mythologie mit der Göttin "Sionna" verbunden (der Name "Sionna" bedeutet "Besitzerin der Weisheit").

Traditionelle irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Shannon wissen müssen

  • Aussprache: 'Shan-on'
  • Bedeutung: 'Alter Fluss' oder 'Besitzer von Weisheit'.
  • Berühmte Shannon's: Shannon Elizabeth (amerikanische Schauspielerin)

6. meabh

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Der Name "Meabh" ist in der irischen Legende verwurzelt, und zwar dank der wilden Kriegerin Königin Medb von Connacht, um die sich viele große Legenden ranken (siehe den Viehüberfall von Cooley).

Die Bedeutung dieses Namens ist allerdings etwas seltsam: Meabh" bedeutet so viel wie berauschend" oder die, die berauscht", was ein wenig seltsam ist.

Alte irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Meabh wissen müssen

  • Aussprache: 'May-v'
  • Bedeutung: 'Berauschend'

7. orlaith

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Orlaith (oder 'Orla') ist einer der beliebtesten irischen Babynamen für Mädchen. 'Órfhlaith' bedeutet übersetzt 'Goldene Prinzessin'.

In der irischen Legende war Orlaith die Schwester von Brian Boru, dem Hochkönig von Irland.

Irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Orlaith wissen müssen

  • Aussprache: 'Or-lah'
  • Bedeutung: 'Goldene Prinzessin'

8. mairead

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Mairead" ist die irische Variante des Namens Margaret" und wurde vermutlich durch die Heilige Margaret von Schottland populär, die oft als Perle von Schottland bezeichnet wurde.

In jüngster Zeit hat es jedoch in Irland wieder an Popularität gewonnen und ist leicht auszusprechen ('Muh-raid'), was es auch im Ausland beliebt macht.

Einzigartige irische Namen für Mädchen: Was Sie über den Namen Mairead wissen müssen

  • Aussprache: 'Muh-raid'
  • Bedeutung: 'Perle'
  • Berühmte Maireads: Mairead Nesbitt (Musikerin)

9. sorcha

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Der schöne Name "Sorcha" ("Sor-kha" oder "Sor-cha") stammt vermutlich von dem alten irischen Wort "Sorchae" ab, das "Helligkeit" bedeutet.

Je nach Person wird dieser Name also unterschiedlich ausgesprochen - ich habe einen Freund, der 'Sor-ka' heißt, die Schwester meiner Freundin heißt 'Sur-cha'...

Häufige irische Mädchennamen: Was Sie über den Namen Sorcha wissen müssen

  • Aussprache: 'Sor-kha' oder 'Sor-cha'
  • Bedeutung: 'Hell' oder 'Helligkeit'
  • Berühmte Sorchas: Sorcha Cusack (Schauspielerin)

10. bronagh

Foto von Kanuman auf shutterstock.com

Obwohl es sich um einen beliebten Namen im Jahr 2021 handelt, ist "Bronagh" einer der älteren irischen Mädchennamen. Es wird angenommen, dass es sich um eine moderne Variante des Namens "Bronach" handelt, einer heiligen Frau aus dem 6.

Sie war auch die Schutzpatronin von Kilbroney in der Grafschaft Down, doch ihre Bedeutung ('traurig' oder 'betrübt') kann manche Eltern abschrecken.

Irische Frauennamen: Was Sie über den Namen Bronagh wissen müssen

  • Aussprache: 'Bro-nah'
  • Bedeutung: 'Traurig' oder 'Traurig'
  • Berühmte Bronaghs: Bronagh Gallagher (Sängerin)

Irische Mädchen Namensliste

  • Eimear
  • Roisin
  • Deirdre
  • Fiona
  • Aisling
  • Aine
  • Blaithin
  • Muireann
  • Sadhbh
  • Bebhinn
  • Sile
  • Eabha
  • Cliodhna
  • Caragh
  • Riona
  • Kayleigh
  • Orla
  • Mairead
  • Klara
  • Oonagh
  • Fionnuala
  • Siobhan

FAQs zu den häufigsten irischen Mädchennamen

Wenn Sie bis hierher gekommen sind, war das eine lange Lektüre, gelinde gesagt. Der letzte Abschnitt unseres Leitfadens für irische Frauennamen befasst sich mit häufig gestellten Fragen zu häufigen und beliebten irischen Mädchennamen.

Im Folgenden finden Sie alles von Listen irischer Nachnamen bis hin zu weiteren Informationen über bestimmte Namen und ihre Herkunft.

Was sind die häufigsten irischen Namen für Mädchen?

Nach Angaben des irischen Zentralamts für Statistik gehörten Ava, Sophie, Fiadh und Grace zu den häufigsten irischen Mädchennamen des vergangenen Jahres.

Was sind die ungewöhnlichsten irischen Namen für Mädchen?

Es gibt einige schöne, einzigartige alte irische Mädchennamen: Unsere Favoriten sind Cadhla, Blathnaid, Dearbhla, Sadhbh und Muireann.

Was sind die ungewöhnlichsten gälischen Namen für Mädchen?

Einige der besten irischen Mädchennamen (und die ungewöhnlichsten) sind Cliodhna, Sile und Bebhinn.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.