101 irische Slang-Wörter, mit denen du wie ein Einheimischer plaudern kannst (Achtung: Viele fette Wörter)

David Crawford 20-10-2023
David Crawford

Inhaltsverzeichnis

In Irland gibt es eine ziemlich willkürliche und oft völlig undurchschaubare Anzahl von irischen Slangwörtern und Ausdrücken.

Kürzlich unterhielt ich mich mit einem Freund aus London bei einem Bier über die irischen Ausdrücke und Slangwörter, mit denen er nicht zurechtkam, als er zum ersten Mal nach Irland kam.

Ich konnte Worte verstehen wie Banjaxxed ' und ' Poxy ' Ärger verursacht, aber ich konnte nicht darüber hinwegkommen, dass ' Aushändigung ' machte keinen Sinn.

Auf der Suche nach weiteren irischen Ausdrücken, Redewendungen und Slangs, die den Leuten vielleicht Probleme bereiten, habe ich die über 250.000 Mitglieder der Irish Road Trip Community nach ihren Lieblingsausdrücken gefragt.

Mehr als 400 Leute kommentierten, und so entstand der folgende Leitfaden. Betrachten Sie ihn als eine Art Übersetzer für irischen Slang. Tauchen Sie unten ein!

Verwandte Themen: Lesen Sie unseren Leitfaden mit 31 lustigen irischen Witzen und 33 irischen Schimpfwörtern und Flüchen, die Einheimische verwenden.

1- 11: Meine Lieblingswörter und -ausdrücke aus der irischen Umgangssprache

Ich benutze jeden Tag Slang, was manchmal für Verwirrung sorgt. Vor allem, wenn ich mit einer nicht-irischen Person spreche und vergesse, dass die Worte, die ich benutze, eigentlich sind Slang.

In Irland verwenden viele von uns so oft Slangwörter, dass wir vergessen, dass es sich dabei eigentlich um Slang handelt, z. B. ergibt 'Thanks a million' für Nicht-Iren absolut keinen Sinn (zumindest sagen das meine nicht-irischen Freunde!).

Hier sind einige irische Ausdrücke, die ich Ständig verwende.

1. sicheres Aussehen

Wenn man sich mit jemandem unterhält und dieser mit "Klarer Blick" antwortet, bedeutet das in der Regel "Es ist, wie es ist". Es kann aber auch ein Hinweis darauf sein, dass der Gesprächspartner entweder 1. kein Interesse an dem hat, was Sie sagen, oder 2. keine Ahnung hat, wie er auf das reagieren soll, was Sie gerade gesagt haben.

Zum Beispiel: "Na klar, was könnt ihr schon tun?

2. großartig (ein ikonisches Stück irischer Umgangssprache)

Grand bedeutet OK und wird am häufigsten als Antwort auf die Fragen "Wie geht's?", "Wie fühlst du dich?" und "Wie geht's dir heute?" verwendet. Wenn jemand sagt, dass er "grandios" ist, muss er das nicht unbedingt auch sein.

Diese irische Redewendung wird mehr als häufig verwendet und ist nicht auf eine bestimmte Grafschaft bezogen, z. B. "Mach dir keine Sorgen, es ist großartig".

3. bis zu 90

Bis zu 90" bedeutet, dass man sehr viel zu tun hat, und wird oft als Antwort auf die Frage "Wie war's heute bei der Arbeit" verwendet: "Ach, papperlapapp - ich bin seit halb acht bis zu 90".

Es gibt noch eine weitere mögliche Verwendung für diesen irischen Ausdruck, und zwar die Beschreibung von jemandem, der stierdick (oder auch wütend) ist.

Zum Beispiel: "Sie ist bis zu 90 Jahre alt, seit sie nach Hause gekommen ist und gesehen hat, was der Hund mit der Couch im Wohnzimmer gemacht hat".

4. give it a lash (einer meiner irischen Lieblingssätze)

Der Begriff "ausprobieren" kann auf ganz unterschiedliche Weise verwendet werden: Kurz gesagt bedeutet "ausprobieren", etwas zu versuchen.

Zum Beispiel: "Das Auto springt nicht an, können Sie es mit Ihrem Starthilfekabel anlassen?" oder "Das habe ich noch nie versucht, aber ich werde es sicher versuchen".

5. verschlacken

Wenn Sie unseren ausführlichen Leitfaden über irische Beleidigungen gelesen haben, wissen Sie, welche Arten von Beleidigungen sich die Iren gegenseitig an den Kopf werfen.

Zum Beispiel: "Er hat mich beschimpft, also habe ich ihm einen Tritt in den Hintern verpasst.

6. banjaxed

Banjaxed ist ein weiterer schöner irischer Ausdruck, mit dem man etwas (oder jemanden) beschreibt, das nicht funktioniert oder kaputt ist.

Zum Beispiel: "Hast du es gedruckt?" "Nein, das Ding ist sicher kaputt" oder "Das verdammte Auto springt nicht mehr an - der Motor ist kaputt".

7. die Jacks alias die Toilette

Wenn Sie jemanden sagen hören, dass er "zu den Jacks" geht, oder wenn Sie vielleicht eines Tages in einer irischen Bar irgendwo auf der Welt gefragt werden: "Wo sind die Jacks", dann ist damit die Toilette gemeint, z. B. "Sorry, Kumpel - kannst du mir sagen, wo die Jacks sind?

8. leg it

Man kann schnell zum Einkaufen gehen oder um die Ecke, um einen der Jungs zu treffen.

Zum Beispiel: 'Scheiße, ich bin spät dran, warte mal kurz, ich bringe es dir gleich rüber!'

9. sich verausgaben (ich wusste bis vor kurzem nicht, dass dies ein irischer Ausdruck ist)

Ich dachte also, dass das Wort "abgeben" etwas ist, das weltweit verwendet wird... wirklich. Erst als ein Freund aus dem Vereinigten Königreich bei unserem ersten Treffen sagte, dass er nicht wüsste, wovon ich spreche, und ich es in einem Satz verwendete.

Giving out" bedeutet wörtlich übersetzt "sich beschweren", z. B. "Sie ist da oben und beschwert sich bei Tony über etwas".

10. minus Verrücktheit

Dieses irische Sprichwort ist zweifellos eines meiner meistverwendeten: Es beschreibt eine Situation oder eine Person, die keinen Spaß macht.

Zum Beispiel: "Ich habe gestern angerufen, und er hat eine Stunde lang über seinen neuen Traktor geplaudert, das war total witzig".

11. feck

Ich persönlich benutze das Wort 'feck' nicht, aber es ist ein Wort, das ich mit der großartigen Serie Father Ted in Verbindung bringe, weshalb es zu meinen Favoriten gehört.

Feck ist eine höfliche Umschreibung für 'f*ck', z. B. 'Scheiß drauf, ich höre mir das Gequatsche nicht länger an', oder 'Dieser Fecker hat heute Morgen wieder in der Wohnung herumgeschnorrt'.

12 - 22: Lustige irische Redewendungen und Slang, die meine nicht-irischen Freunde verwirrten, als wir uns das erste Mal trafen

In meinem letzten Job arbeitete ich in einem Gebäude mit rund 250 Menschen aus 34 verschiedenen Ländern.

Im Laufe meiner Zeit dort wurde ich oft seltsam angeschaut, wenn ich bestimmte Dinge sagte.

Der nächste Abschnitt befasst sich mit irischen Redewendungen und irischen Slangwörtern, die ich in der Vergangenheit gesagt habe und die bei den meisten Menschen auf taube Ohren gestoßen sind.

12. die Maden handeln

Wenn eine Person "die Made spielt", macht sie etwas falsch, d.h. sie tut nicht das, was sie eigentlich tun sollte.

Dieser junge Mann war gestern Abend hier und hat sich wie ein Wurm benommen".

13. eine Million Dank

Ich dachte, dieses irische Sprichwort sei völlig logisch, aber anscheinend nicht: "Vielen Dank" bedeutet "Vielen Dank".

Zum Beispiel: "Hier ist Ihr Wechselgeld", "Prost, vielen Dank".

14. gib mir einen Schuss

Etwas auszuprobieren bedeutet, etwas auszuprobieren. Sie können auch sagen: "Probieren Sie es aus". Sie können hier auch "peitschen" verwenden, z. B.: "Peitschen Sie mich aus".

Wenn es um einen "Schuss" geht, könnte man sagen: "Gib mir einen Schuss von dem Kessel da".

15. die Jahre des Esels

Eselsjahre" wird verwendet, um eine lange Zeitspanne zu beschreiben, die vergangen ist, seit man jemanden gesehen hat oder seit man etwas getan hat.

Zum Beispiel: "Ich habe Tony seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen".

16. faires Spiel

Fair play" ist ein irischer Ausdruck, mit dem man jemanden beglückwünscht, z. B.: "Sie hat ihr Examen bestanden. Sie hat nur vier Jahre gebraucht". "Ah, tödlich. Fair play to her".

17. eine schlechte Dosis

Man hört das oft in einer vulgären Art und Weise, aber es wird auch in alltäglichen Gesprächen verwendet.

Es wird verwendet, um einen schlimmen Fall von etwas zu beschreiben, z. B. "Ich habe die ganze Woche Tabletten eingeworfen. Das war eine schlimme Dosis". Die vulgäre Verwendung dieses irischen Sprichworts ist oft zu hören, wenn jemand einen unpässlichen Bauch hat, z. B. "Ich hatte den ganzen Tag eine schlimme Dosis von Scheiße".

18. den Ball hinhalten

Dies ist eine irische Redewendung, mit der man jemanden bittet, auf einen zu warten oder mit dem, was man gerade sagt, aufzuhören.

Zum Beispiel: "Halte den Ball hin, Chef, ich bin in 20 Minuten da" oder "Halte den Ball eine Minute hin - was hat er gesagt?

19. manky

Das Wort "muffig" wird verwendet, um etwas zu beschreiben, das schmutzig ist, z. B. "Ihre Küche ist muffig. Es ist sicherer, in der Bude zu essen".

20. gehen und Blödsinn machen

Falls Sie mit dem Wort "Bollox" oder "Bollocks" nicht vertraut sind, handelt es sich um einen Slang, der sich auf die Hoden eines Mannes bezieht.

Sie werden jedoch häufiger hören, dass der Begriff auf verschiedene Weise verwendet wird:

  • 'Ah hier - du kannst gehen und Blödsinn machen, wenn du denkst, dass ich das tue' = das tue ich auf keinen Fall
  • Ich bin genervt von dir / dir zuzuhören" = ich bin genervt von der Situation oder der Person

21. kip

Dies ist eine andere Art, etwas zu beschreiben, das schmutzig ist oder sich in einem schlechten Zustand befindet, z. B. "Die Jugendherberge, in der wir übernachten, ist ein einziges Loch!

22. das Joch

Das Wort "Joch" wird verwendet, um etwas zu beschreiben. Eigentlich kann man damit alles beschreiben. Man kann jemanden, der einen nervt, als "das Joch da drüben" bezeichnen oder auch sagen: "Hier, gib mir mal das Joch da auf dem Tresen".

23. gas

Sie werden oft hören, wie Iren eine Person oder eine Situation als 'Gas' bezeichnen. Das Wort 'Gas' ist irischer Slang für 'lustig', z. B. 'Ah stop, that's gas!' oder 'Emma's dog is gas. He does be flying around the garden like he's possessed'.

23 - 36: Irische Sprüche, die man oft hört

Der nächste Abschnitt behandelt die gebräuchlichsten, alltäglichen irischen Redewendungen und Ausdrücke, die in Gesprächen häufig auftauchen.

Von ' die Nachrichten ' zu ' jammy ', hier sind einige populäre Ausdrücke aus der irischen Umgangssprache.

23. die Nachrichten

Aus irgendeinem bizarren Grund bezeichnen wir in Irland das Einkaufen" oder die Lebensmittel" als Nachrichten". Warum? Ich habe keine Ahnung, aber es ist ein irischer Slang, den ich schon mein ganzes Leben lang höre.

Zum Beispiel: "Wir sehen uns in 20 Minuten, ich muss erst die Nachrichten abholen".

24. ihr Mann

Yer man" wird verwendet, um... einen Mann zu beschreiben... Man hört das oft, wenn jemand jemanden beschreibt, den man nicht mag, aber es kann auch verwendet werden, wenn man den Namen von jemandem nicht kennt.

Zum Beispiel: "Ihr Mann wurde letzte Woche beim Diebstahl aus der Kasse im Superquinn erwischt".

25. werde ich, ja?!

'Will I, yea?!' bedeutet soviel wie 'Das werde ich bestimmt nicht tun'. Verwirrend oder?! Zum Beispiel: 'Du wirst in 5 Minuten aus deinem Loch kommen und die Mülltonnen leeren'. 'Will I, yea?!'

26. culchie

Das Wort "Culchie" wird verwendet, um jemanden zu beschreiben, der in einem abgelegenen Teil Irlands lebt. Wenn Sie aus Dublin kommen, bezeichnen Sie jeden, der außerhalb von Dublin lebt, als "A culchie".

Zum Beispiel: "Die Kneipe war gestern Abend voll mit Culchies".

27. schön

Nice one" ist eine irische Redewendung, mit der man das Verhalten eines anderen anerkennt, z. B. "Ah, nice one!", sagte Karen, als sie Kate die Tüte mit den Chips abnahm.

28. jammy

Jammy" bedeutet im Grunde genommen Glück. Zum Beispiel: "Sie hat diese Woche wieder Geld beim Bingo gewonnen. Die jammy hoor!

29. eine niedliche Hure

Mit "ein schlaues Kerlchen" wird jemand bezeichnet, der relativ gerissen ist und eine Situation zu seinen Gunsten gestalten kann, z. B. "Er ist ein schlaues Kerlchen, der es immer schafft, eine Freikarte für die Konzerte im Phoenix-Park zu bekommen".

30. faffing

Faffing bedeutet, etwas zu tun... ohne tatsächlich etwas zu tun. Ich habe einen Freund namens Mayo Declan, der darin ein Meister ist.

Zum Beispiel: "Declan ist seit einer Stunde da drin und wühlt in der Wohnung herum.".

31. den Kopf abbeißen

Jemandem den Kopf abreißen" bedeutet, sehr wütend auf ihn zu werden, z. B. "Ich gehe jetzt da rein und reiße ihm den Kopf ab!

32. nur für mich

C'mere to me" kann zweierlei bedeuten: Die erste ist, wörtlich hierher zu kommen, zum Beispiel: "C'mere to me and tell me what happened?

Die zweite Verwendung dieser irischen Redewendung wird benutzt, wenn man möchte, dass einem jemand zuhört, z. B. "Komm mal kurz zu mir und ich erzähl's dir".

33. den Mund lobpreisen

Jemanden zu küssen bedeutet, jemanden zu küssen, z. B.: "Ich habe gesehen, wie du 4 Stunden lang mit ihm geplaudert hast. Hast du ihn geküsst?

34. in Bits

In Bits" wird verwendet, wenn man etwas oder jemanden beschreibt, dem es schlecht geht, z. B. "Ich habe beim Inder gegessen. Mein Magen ist in Bits. Und die Buben auch".

35. verschieben

Dies ist ein weiterer irischer Ausdruck, um das Küssen zu beschreiben, z. B.: "Klar, du wurdest letzte Woche dabei erwischt, wie du deinen Mann geschoben hast!

36. habe ich f*ck

Übersetzung: Ich habe es nicht getan. z.B. 'Hast du das für deinen Mann getan?' 'Habe ich ge****t'.

37. gut

Das Wort "gut" wird auf unterschiedliche Weise verwendet: Wenn Sie jemanden sagen hören "Es ist gut", bedeutet das "Es ist in Ordnung". Wenn Sie jemanden hören, der eine Person als "gut" bezeichnet, bedeutet das im Allgemeinen, dass er diese Person attraktiv findet.

37 - 40: Craic - die meist missverstandene irische Umgangssprache)

Ich habe dem Wort craic einen eigenen Abschnitt gewidmet, da es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, es zu verwenden.

Für die Amerikaner unter euch: Wenn wir in Irland "Craic" sagen, meinen wir weder etwas, das man an einer Straßenecke raucht, noch das Crack in eurem Arsch.

Craic allgemein bedeutet Spaß, aber wie bei vielen Teilen des irischen Slangs gibt es mehrere Möglichkeiten, es zu verwenden.

37. was ist so lustig?

What's the craic" kann entweder als Begrüßung verwendet werden, z. B. "Ah, Tony, what's the craic?", oder wenn man sich über eine Situation erkundigt, z. B. "What's the craic with that lad. I haven't seen him in ages".

38. sich zu amüsieren

Amüsieren" bedeutet, dass die Person unterwegs war und Spaß hatte, zum Beispiel: "Ah, Mann, ich sterbe, wir sind um halb drei aus der Kneipe zurück, aber wir waren bis sieben Uhr auf und haben uns amüsiert".

39 Der Spaß war 90.

Sie werden 'the craic was 90' hören, wenn jemand eine Situation beschreibt, in der er viel Spaß hatte, z. B. 'Ich kann immer noch nicht glauben, dass wir das Spiel gewonnen haben. Wir sind danach alle zu Sharon's gegangen.

40. minus Verrücktheit

Minus craic" ist das genaue Gegenteil von "Spaß haben" und wird verwendet, um eine Situation zu beschreiben, in der man absolut keinen Spaß hatte, z. B. "Wir waren gestern Abend in dem neuen Club, das war total minus craic".

41 - 56: Gebräuchliche irische Ausdrücke, die man verwendet, wenn man jemanden nicht leiden kann

In Irland gibt es eine schier unendliche Anzahl von Möglichkeiten, eine Person zu beschreiben, die wir nicht mögen. Diese irischen Slangwörter können von zahm bis beleidigend reichen, also seien Sie vorsichtig.

41. der Clown

Zahm, wird meist beiläufig mit Freunden verwendet, z. B. "Ich habe gestern den Außenspiegel von der Säule gekratzt". "Du bist ein Clown".

42. goon

Eine andere, die ziemlich zahm ist, z. B. 'Er ist nur ein Trottel, dieser Junge'.

43. geebag

Das ist ein ziemlich beleidigender Slang, der speziell auf Frauen zugeschnitten ist, z. B.: "Mrs. O'Tool hat uns Mathe-Hausaufgaben für sieben Wochen aufgegeben. Was für ein absolutes Arschloch".

44. gobshite

Noch ein zahmer Spruch, der durch die fantastische Serie Father Ted berühmt geworden ist. Zum Beispiel: "Sie ist ein schrecklicher Trottel".

45. eejit

Dies ist ein weiterer zahmer Begriff, der verwendet wird, um jemanden zu beschreiben, der dicht ist, z. B. "Er hat Speiseöl auf den Salat getan, weil er dachte, es sei Salatsoße... was für ein Idiot".

46. pocken

Jemand, der ein Ärgernis ist. Zum Beispiel: "Er hat ein Taxi mit uns nach Hause genommen und ist ausgestiegen, ohne uns Geld dafür zu geben. Er ist eine elende kleine Plage".

47. schmelzen

Wird verwendet, um jemanden zu beschreiben, der lästig ist, z. B.: "Dieser Junge schreibt mir ständig SMS. Er ist ein verdammter Schmelzer.

48. bollox

Diese kann je nach Kontext beleidigend sein. Beleidigend: "Du bist nur ein Schwachkopf". Nicht so beleidigend: "Geh und frag meinen Schwachkopf".

49 Gombeen

Ein altes irisches Slangwort, mit dem man jemanden bezeichnet, der ein Gauner ist. Oder ein bisschen zwielichtig: "Dein Mann, dem ich das Auto abgekauft habe, ist ein echter Gombeen. Das Ding ist im Arsch, und ich habe es erst seit einer Woche".

50 Gobdaw

Dies ist eine weitere Bezeichnung für jemanden, der dumm ist, z. B.: "Hast du gehört, dass der Junge von Martin und Bernie bei der Garda-Prüfung geschummelt hat? Wenn es jemals einen Gobdaw gab, dann ist es dieser Junge".

51. dope (ein irisches Slangwort, das mein Junge ständig benutzt!)

Für unsere amerikanischen Leser: Wenn wir in Irland "dope" sagen, meinen wir nichts Zwielichtiges. In Irland ist "dope" eine andere Art, jemanden als dumm zu bezeichnen.

Zum Beispiel: "Ihr neuer Freund war gestern Abend hier, ein echter Trottel".

52. wagen

Dies ist ein weiteres frauenspezifisches Wort, das ziemlich beleidigend ist, z. B.: "Seine Schwester hat seiner Mutter erzählt, was passiert ist. Sie ist eine furchtbare Kuh".

53 Gowl

Ein anderes Wort für "Trottel", z. B. "Der Junge ist ein Trottel und ein halber Trottel".

54. dryshite

Jemand, der langweilig ist, z. B.: "Die Jungs sitzen nur da und spielen mit der Xbox. Das sind nur ein paar Hosenscheißer".

55. scut

Jemand, der viel Zeit vergeudet, z. B. "Er verbringt seinen Tag damit, zwischen dem Buchmacher und der Kneipe hin- und herzuwechseln. Ein nutzloser Trottel, wie ich ihn noch nie gesehen habe".

56 Shitehawk

Keine Ahnung, wie man das beschreiben soll, zum Beispiel: "Shamey Brannagin wurde wieder beim Klauen im Kerrigan's erwischt. Dieser Mann ist ein kleiner Scheißer.

57. werkzeug

Dies ist ein weiterer zahmer irischer Slang, der verwendet wird, um einen Mann oder eine Frau zu beschreiben, den/die man nicht besonders mag, z. B. "Hast du gesehen, was sie auf Facebook gepostet hat? Was für ein Idiot!

58 - 63: Irische Sprichwörter zur Beschreibung des Wetters

Wir sprechen in Irland viel über das Wetter.

Es ist ein praktischer Gesprächsanlass, und in Geschäften und Kneipen ist es in der Regel das Gesprächsthema schlechthin.

Hier sind einige irische Slangwörter, die sowohl gutes als auch schlechtes Wetter beschreiben.

58. ein herrlicher Tag

Wetterart: Schön, z. B. "Heute ist ein schöner Tag, Mary".

59. ein guter Tag zum Trocknen

Wettertyp: Sonnig, z. B. 'Es hat endlich aufgehört zu gießen', 'Hör auf, ich weiß, es ist ein guter Tag zum Abtrocknen'.

60. Es ist pure Scheiße

Wettertyp: Regnerisch, z. B. "Ich melde mich krank, bei dem Wetter kann ich nicht auf den Bus warten, es ist scheiße.

61. es regnet in Strömen

Wettertyp: Regnerisch, z.B. 'Ach, verdammt noch mal, es regnet in Strömen da draußen'.

62. es peitscht

Wettertyp: Regen. z.B. 'Hier, rufen Sie ein Taxi, es regnet in Strömen'.

63. es spuckt

Wetterart: Leichter Regen, z. B. "Gehen Sie mit Ihrem Regenschirm da raus, es spuckt doch nur".

64. es ist verrottet

Wettertyp: Regnerisch. Zum Beispiel: "Bitte sag mir, dass er das Training abgesagt hat. Es ist scheußlich draußen". Mein Gott, mir ist gerade klar geworden, wie viele irische Sprichwörter es gibt, um schlechtes Wetter zu beschreiben!

65 - 70: Irische Ausdrücke und Slang zur Begrüßung

Bei der Begrüßung hört man viele verrückte irische Slangwörter, und die Begrüßung ist je nach Grafschaft sehr unterschiedlich.

65. Geschichte Pferd?!

Zum Beispiel: "Ich habe von Noley gehört, dass du wegen deiner Hämorrhoiden hier bist?

66. Wie geht's, he?!

Zum Beispiel: "Wie geht's dir? Kommst du nachher noch auf ein paar Bier mit?

67. Wie kommst du voran?!

Zum Beispiel: "Na, wie geht's? Wir haben uns seit zehn Jahren nicht mehr gesehen".

68. Wie sieht es mit der Form aus?!

Zum Beispiel: "Shane, wie ist die Form? Du siehst gut aus!

69. Wie geht's?!

Zum Beispiel: "Ah, Kayla, wie geht's?! Tut mir leid, ich kann nicht aufhören. Wir sprechen uns später, ja?!

70. Wie schneidet sie?!

Zum Beispiel: "Ross, du Pocke, wie schneidet sie?!

71 - 79: Irische Umgangssprache für gut

In Irland gibt es eine Million verschiedene Möglichkeiten, etwas als gut oder großartig zu bezeichnen. 'Tödlich' bedeutet nicht gefährlich und 'Klasse' wird nicht immer zur Beschreibung einer Unterrichtsstunde verwendet.

Hier sind einige meiner Favoriten.

71. tödlich

In Irland verwenden wir das Wort 'tödlich', um etwas zu beschreiben, das gut oder großartig ist, z. B. 'Der neue Pub an der Ecke ist tödlich!' oder 'Hast du gehört, dass ich den Job in der Hackschnitzelpresse bekommen habe?' 'Ah nein. Das ist tödlich. Gratis-Burger'.

Nicht zu verwechseln mit der eigentlichen Bedeutung von tödlich, d.h. gefährlich...

Siehe auch: Frühling in Irland: Wetter, Durchschnittstemperatur und Freizeitaktivitäten

72. Savage

Ah, ein weiterer irischer Satz, der ein Wort verwendet, das eigentlich etwas Gefährliches beschreiben soll, um etwas Brillantes zu beschreiben.

Ja, "savage" ist auch irischer Slang für "gut", z. B. "Ich habe Karten für das Aslan-Konzert". "Savage, Mann, ich dachte, sie wären ausverkauft".

73 Peng!

Bang on" wird im Allgemeinen als Antwort verwendet und ist eine weitere irische Redewendung für "gut". Man kann eine Person oder eine Situation als "bang on" beschreiben.

Zum Beispiel: "Sie war letzten Sonntag hier und hat Dessert und alles mitgebracht. Sie ist gut drauf" oder "Ich habe letzte Woche das Fahrrad bei Riordain reparieren lassen. Es war gut drauf und hat nur einen Zehner gekostet".

74. klasse

Ich verwende dieses Wort sehr oft, z. B. 'Das Hähnchenfiletbrötchen war klasse'. Man hört das Wort 'Klasse' oft in Verbindung mit 'rein', z. B. 'Der neue Außenverteidiger, den sie geholt haben, ist einfach klasse'.

75. unwirklich

In vielen Ländern bedeutet das Wort 'unwirklich' etwas Imaginäres oder Illusorisches, aber nicht in Irland. Wir verwenden 'unwirklich', um etwas zu beschreiben, das so gut ist, dass man es kaum glauben kann. Zum Beispiel: 'Siehst du meine neuen Kufen, die sind unwirklich'.

76. knacken

Auf einer Reise nach Nordirland, wo wir viel zu viele Pubs besuchten, hörte ich ständig den Ausdruck "Cracking", der wiederum irischer Slang für "gut" ist. Zum Beispiel: "Das neue Auto, das Jerry gekauft hat, ist klasse. Schade, dass die Farbe scheiße ist".

77. tot am

Ich habe diesen Spruch in letzter Zeit nicht mehr oft gehört, aber vielleicht liegt das daran, dass ich alt werde und weniger rauskomme... 'Sarahs neuer Typ war gestern Abend unterwegs'. 'Ich weiß. Er ist aus Malahide, aber er hat es voll drauf'.

78. klang

Ich benutze es etwa 20 Mal am Tag. Sound wird wahrscheinlich häufiger als bestätigende Antwort auf etwas verwendet, zum Beispiel: "Ah, sound. Cheers for that".

Sie werden aber auch hören, wie Leute jemanden als "solide" bezeichnen, wenn sie dieser Person ihre Anerkennung aussprechen, z. B. "Der Typ von um die Ecke hat den Motor repariert. Er ist ein solider Bursche".

79. qualität

In meiner Schulzeit habe ich immer wieder diese Formulierung verwendet, z. B. "Mama hat für dich gekocht, ich bringe es dir später vorbei". "Ah, QUALITÄT, ich habe Hunger!

80 - 87: Irischer Slang für betrunken

Es gibt eine Los Es gibt eine ganze Reihe verschiedener irischer Ausdrücke für betrunken oder um jemanden zu beschreiben, der viel zu viel getrunken hat. Hier sind einige meiner Lieblingsausdrücke.

80. flötende

Ausgesprochen wie 'Flue-tered', beschreibt es eine Person, die auf der falschen Seite von 9 Pints ist. z.B. 'Eh, ist das Karen da oben auf dem Tisch?' 'Sie ist bei ihrem 17ten Wodka. Sie ist flutered'.

Siehe auch: Wildes Irland in Donegal: Ja, man kann jetzt Braunbären und Wölfe in Irland sehen

81. banjaxed

Ausgesprochen wie "Ban-jacks-d", ist dies eine weitere Bezeichnung für eine Person, die es mit dem Alkoholkonsum übertrieben hat, z. B. "Klar, er hat den ganzen Tag nur getrunken, er ist banjxxed".

82. verschlossen

Diese Frage wird normalerweise am Morgen nach einer anstrengenden Sitzung gestellt, wenn man erklären muss, warum der Kopf dröhnt, z. B.: "Warum habe ich die zweite Flasche Wein getrunken, ich war um halb elf schon im Bett.

83. auf einem Haufen / in einem Reifen

Dies ist eine andere Bezeichnung für jemanden, der stark betrunken ist, z. B.: "Ah, Mann, ich war gestern Abend nach Foley's in einem Rausch".

84. in Lappenordnung/ Bändern

Das habe ich in den letzten Jahren viel seltener gehört. Es ist ein weiteres Beispiel für sehr Zum Beispiel: "Sie wurde aus dem Nachtclub rausgeschmissen. Sie ist in Unordnung.

85. verschimmelt/mullerig

Die einzigen Leute, die ich kenne, die diese Worte benutzen, um Trunkenheit zu beschreiben, sind Freunde aus Drogheda, z. B. "Ich brauche ein Fass Soudafed, ich war letzte Nacht sturzbetrunken".

86. aus deinem Baum/aus deinem Kopf

Banjaxed Trunkenheit. Wahrscheinlich ist man am nächsten Morgen stark verkatert, z.B. "Es war eine schlimme Nacht gestern, aber ich war nicht bei Sinnen und habe auf dem Heimweg 7 Tüten Chips bestellt".

87. gehämmert

Ein persönlicher Favorit, zum Beispiel: "Ah, Mann, die Köpfe hüpfen von mir ab. Ich war gestern Abend besoffen".

88 - 89: Irischer Slang für Mädchen / Frau

Seit wir diesen Leitfaden Anfang 2019 zum ersten Mal veröffentlicht haben, erhalten wir seltsamerweise die meisten E-Mails von Leuten, die nach Wörtern und irischem Slang für Mädchen suchen.

Hier ist eine Handvoll Slangwörter, die verwendet werden, um ein Mädchen/eine Frau zu beschreiben.

88. yer wan

Yer wan" oder "Your one" wird verwendet, um sich auf jemanden zu beziehen, dessen Namen man nicht kennt, oder auf eine Person, die man nicht mag, zum Beispiel: "D'ye see yer wan over there with the red hat?!

89. youngwan

Man hört oft, dass ein junger Bursche als 'youngfella' und eine Frau als 'youngwan' bezeichnet wird, z. B. 'Martina's youngwan war letzte Woche ein paar Tage bei uns im Betrieb'.

90 - 93: Irischer Jargon, von dem ich noch nie gehört habe

Der Beitrag auf Instagram hat eine ganze Reihe von irischen Slangwörtern zutage gefördert, von denen ich noch nie gehört hatte.

Hier ist eine Handvoll (ich werde dies zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktualisieren, wenn weitere Kommentare eingehen).

90. hallion

Zum Beispiel: "Dein Michael ist ein kleiner Hallion. Wenn er meiner wäre, würde ich ihm einen ordentlichen Tritt in den Hintern verpassen!

91. midden

Übersetzung: Bezeichnung für Misthaufen/schmutzige Menschen, z. B. "Das Auto muss mal gründlich geputzt werden, das sieht aus wie eine Müllhalde".

92, Latchio

Übersetzung: Jemand, der faul ist, z. B. "Er ist ein furchtbarer Latchio".

93. über Sie

Übersetzung: "Wie geht's?", z. B. "Wie geht's, Chef? Lust auf ein Bier?

94 - 101: Belfaster Slang

Viele der folgenden Wörter waren auch für mich neu, aber ich habe sie in einen Abschnitt über den Belfaster Slang gepackt.

Wenn Sie mehr wissen, teilen Sie es mir in den Kommentaren unten mit!

94. backen

Übersetzung: Gesicht. z.B. 'Halt die Klappe, du Clown'.

95 Beamer

Übersetzung: Peinlich. z.B. "Es war eindeutig Colin. Schauen Sie, wie er einen Beamer zieht".

96. die Verwahrung

Übersetzung: Schmutzig. z.B. "Der Geruch dieser Läufer. Ihre Füße müssen schmutzig sein".

97. schuppen

Übersetzung: Ein Spaziergang, z. B. "Komm, wir gehen raus und schnappen etwas frische Luft".

98. schälen

Übersetzung: Ein Mitglied der Polizei. Zum Beispiel: "Scheiße, stell die Dosen weg, da kommen zwei Schälmaschinen die Straße hoch".

99. houl yer whisht

Übersetzung: Sei leise. "Hey, pfeif mal da rein, ich kann das Radio nicht hören!

100. lästige Handhabung

Übersetzung: Eine knifflige Situation, z. B. "Weißt du noch, als Micky dabei erwischt wurde, wie er die Kuh auf dem Rücksitz seines Ford Focus weggeschafft hat?" "Oh ja, das war eine ganz schön fiese Aktion.

101. bis hoch zu doh

Zum Beispiel: "Er hat vor einer Stunde eine Tüte Skittles und drei Flaschen Cola gegessen - seitdem ist er ganz aus dem Häuschen".

Ihr eigener Übersetzer für irischen Slang

Dies war einer der unterhaltsamsten Beiträge, die ich seit langem geschrieben habe. Um das fortzusetzen und diesen Leitfaden so hilfreich wie möglich zu gestalten, werde ich mich als Übersetzer für irischen Slang anbieten.

Wenn Sie einen irischen Ausdruck kennen, den Sie erklärt haben möchten, schreiben Sie ihn in die Kommentare und ich werde mich bei Ihnen melden.

Update: Seit der Veröffentlichung dieses Leitfadens haben wir rund 50 E-Mails erhalten, in denen wir nach dem Begriff "Glück der Iren" gefragt wurden. Das ist kein Slang - hier erfahren Sie, was er bedeutet.

David Crawford

Jeremy Cruz ist ein begeisterter Reisender und Abenteuerlustiger mit einer Leidenschaft für die Erkundung der reichen und lebendigen Landschaften Irlands. Geboren und aufgewachsen in Dublin, hat Jeremys tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland seinen Wunsch geweckt, dessen natürliche Schönheit und historischen Schätze mit der Welt zu teilen.Indem Jeremy unzählige Stunden damit verbracht hat, verborgene Schätze und Wahrzeichen zu entdecken, hat er sich ein umfassendes Wissen über die atemberaubenden Roadtrips und Reiseziele angeeignet, die Irland zu bieten hat. Sein Engagement für die Bereitstellung detaillierter und umfassender Reiseführer basiert auf seiner Überzeugung, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, den faszinierenden Reiz der Grünen Insel zu erleben.Jeremys Fachwissen bei der Erstellung fertiger Roadtrips stellt sicher, dass Reisende vollständig in die atemberaubende Landschaft, die lebendige Kultur und die bezaubernde Geschichte eintauchen können, die Irland so unvergesslich machen. Seine sorgfältig zusammengestellten Reiserouten gehen auf unterschiedliche Interessen und Vorlieben ein, sei es die Erkundung alter Schlösser, das Eintauchen in die irische Folklore, der Genuss traditioneller Küche oder einfach nur das Genießen des Charmes malerischer Dörfer.Mit seinem Blog möchte Jeremy Abenteurern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigene unvergessliche Reise durch Irland zu begeben, ausgestattet mit dem Wissen und dem Selbstvertrauen, sich durch die vielfältigen Landschaften zu bewegen und die herzlichen und gastfreundlichen Menschen kennenzulernen. Seine informativen undDer fesselnde Schreibstil lädt die Leser ein, ihn auf dieser unglaublichen Entdeckungsreise zu begleiten, während er fesselnde Geschichten erfindet und unschätzbare Tipps gibt, um das Reiseerlebnis zu verbessern.Auf Jeremys Blog können die Leser nicht nur sorgfältig geplante Roadtrips und Reiseführer erwarten, sondern auch einzigartige Einblicke in die reiche Geschichte, Traditionen und bemerkenswerten Geschichten Irlands, die seine Identität geprägt haben. Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstbesucher sind, Jeremys Leidenschaft für Irland und sein Engagement, anderen die Möglichkeit zu geben, seine Wunder zu erkunden, werden Sie zweifellos inspirieren und Sie auf Ihrem eigenen unvergesslichen Abenteuer begleiten.